Personalisierung ermöglicht individuelles Zielgruppen-Marketing

Kunden erwarten von Ihnen, dass Sie wissen, wer sie sind. Sie möchten individuell angesprochen werden. Damit Sie Ihren Kunden den Eindruck vermitteln können, dass sie persönlich angesprochen werden, benötigen Sie Personalisierung. Ohne ein persönliches Erlebnis besteht die Gefahr, dass Sie Kunden verlieren, noch bevor Sie ihnen Ihre Marken-Story erzählen konnten.
 
Für Marketer ist Personalisierung alles. Sie ist die Strategie bzw. Taktik, bei der Personen direkt durch Content und Erlebnisse angesprochen werden – und zwar unabhängig von Zeit, Ort und Gerät. Personalisierung ist mittlerweile Voraussetzung für den Marketing-Erfolg, da Kunden immer stärker ihren eigenen Kaufprozess kontrollieren.
 
Kunden möchten mit Markenerlebnissen interagieren, die für ihre Bedürfnisse relevant sind. Als Marketer ist es Ihre Aufgabe, diese Erlebnisse zu schaffen. Personalisierung gibt Ihren Zielgruppen das Gefühl, dass Sie sie kennen und als Individuen respektieren.
 
Doch bei der Personalisierung geht es nicht nur um personenbezogenes Marketing. Es geht um ein Erlebnis, das beiden Seiten etwas bringt. Treueprämien, spezielle Angebote und einzigartige Ereignisse haben nicht immer einen Kauf zum Ziel, sondern den Aufbau einer Beziehung. Sie möchten mit Ihrer Marke eine zufriedenstellende, interessante Customer Journey bereitstellen. Kunden haben heutzutage so viele Möglichkeiten, weshalb es wichtig ist, ihren Ansprüchen gerecht zu werden. Ein Unternehmen, das dies schafft, bezeichnen wir als „Experience Business“.
Lesen Sie Das ganzheitliche Bild, um zu erfahren, wie auf Basis verschiedener Datenquellen einheitliche Kundenprofile entstehen. Jetzt herunterladen ›

 

 

Personalisierung durch Daten fördern
 
Manche Marketer glauben, Personalisierung bestünde darin, den Namen in E-Mails einzufügen. Doch effektive Kommunikation beruht nicht nur auf einigen wenigen authentifizierten Datenpunkten. Für eine erfolgreiche Kommunikation müssen Sie alle Daten vereinen. Adobe Marketing Cloud ermöglicht es Ihnen, Daten aus allen Online- und Offline-Marketing-Ressourcen zu verknüpfen und eine individuelle Kundenbeziehung herzustellen.
 
Bei Personalisierung geht es vor allem darum, einen individuellen Kontakt herzustellen. Dies geschieht nicht, indem einzelne Verhaltensmuster und Merkmale identifiziert werden, sondern indem ein vollständiger Überblick über den Kunden erlangt wird. Adobe Analytics bietet Ihnen die Möglichkeit, aus Ihren gesammelten Daten Einblicke zu gewinnen. Durch Übereinanderschichten der Daten können Sie ein detailliertes Bild Ihrer Kunden erstellen. Je mehr Daten Sie in ein Kundenprofil einfließen lassen, desto genauer können Sie ein Erlebnis an die jeweiligen persönlichen Bedürfnisse anpassen.
 
Für die Personalisierung sind zahlreiche Datenpunkte erforderlich, beispielsweise:
 
  • Standort: Geo-Targeting kann eine bedeutende Rolle bei der Relevanz Ihrer Nachrichten spielen. Zum Beispiel möchte ein Mode-Label möglicherweise Produktangebote passend zum lokalen Klima bereitstellen. Den Zielgruppen im warmen Süden sollte daher ein anderer Content präsentiert werden als denen im kühlen Norden.
  • Region: Durch die Feststellung der Zielgruppenmerkmale in unterschiedlichen Regionen können Sie Content wirkungsvoller einsetzen. So sind Kunden in Japan anders als jene in Frankreich. Deshalb muss Ihre Personalisierungsstrategie kulturelle oder politische Gegebenheiten berücksichtigen.
  • Verhalten: Verhaltensdaten zeigen, wie Besucher mit Ihren Marketing-Aktivitäten interagieren, und verändern sich laufend in Echtzeit. Egal ob Sie Sitzungsdaten von mobilen Interaktionen oder Aktivitäten auf Facebook betrachten – Sie sollten das Zielgruppenverhalten in das von Ihnen entwickelte Profil integrieren.
  • Interessen: Das Feststellen der Schlüsselmotive Ihrer Kunden ist eine wesentliche Voraussetzung für die Personalisierung. Daten ermöglichen Rückschlüsse auf Interessen, Wünsche, Bedürfnisse und Einflüsse. Interaktionsdaten bieten Einblicke, anhand derer Sie feststellen können, welche Produkte, Angebote und Inhalte Sie bereitstellen sollten.
  • Kanäle: Ihre Zielgruppen treten mit Ihnen auf vielfältige Weise in Kontakt. Viele lernen Ihre Marken-Story auf einem Mobilgerät kennen. Eine große Zahl Benutzer verwendet auch noch den Desktop zum Surfen im Internet. Vergessen Sie auch nicht diverse andere Kanäle wie Social Media, E-Mail, Verkaufsräume und Bildschirme vor Ort. Die Traffic-Daten aller Kanäle offenbaren wichtige Informationen über die Verhaltensmuster Ihrer Zielgruppen.
 
Empfehlungen vereinfachen die Personalisierung
 
Personalisierte Erlebnisse können mithilfe von Empfehlungen geschaffen werden, die auf in Adobe Marketing Cloud gesammelten Kundendaten beruhen. So können Sie den Targeting-Prozess automatisieren, ohne auch nur eine einzige Targeting-Regel zu definieren, und Konversionen steigern, während Sie Ihre Arbeitslast verringern.
 
Adobe Target nutzt im Hintergrund laufende fortschrittliche Algorithmen, um personalisierte Kundenempfehlungen bereitzustellen. Mit diesen Algorithmen werden Inhalte, Angebote und Produkte identifiziert, die einen Kunde mit großer Wahrscheinlichkeit ansprechen und zu einer Konversion führen, ohne dass ein Datenwissenschaftler eine Datenanalyse durchführen muss. Durch die Automatisierung von Empfehlungen verschwenden Sie Ihre wertvolle Zeit nicht mit der Auswahl von Content, Produkten oder Botschaften, die möglicherweise ohnehin nicht wirken.
 
Adobe Target verfügt auch über Vorlagen mit auswählbaren Parametern, wie etwa meistverkaufte Produkte oder „Personen, die Produkt A gekauft oder angesehen haben, haben auch Produkt B gekauft“. Sie können Vorlagen speziell für Ihre Branche erstellen und Empfehlungen für unterschiedliche Zielgruppen verwenden.
 
Mithilfe von branchenspezifischen, auf Best Practices beruhenden Anleitungen können Sie Kundenempfehlungen einfach einrichten. Ausgelöst werden Empfehlungen durch Seitenaufrufe, Einkaufsverhalten, Suchaktivitäten oder frühere Einkäufe.
 
 
Durch automatisierte Personalisierung Zeit sparen und Fehleinschätzungen vermeiden
 
Für Unternehmen mit kleinen Marketing-Teams können Personalisierungskampagnen mit dem Ziel einer maximalen Interaktionsrate eine Herausforderung sein. Wenn Ihnen kein Raum voller Datenwissenschaftler zur Verfügung steht, müssen Sie Ihren ROI mit wenigen Ressourcen generieren. Automatisierung ist entscheidend, um weltweit direkte Interaktionen mit Zielgruppen zu ermöglichen.

Automation is critical to creating one-to-one engagements with audiences all over the world.

Adobe Target automatisiert personalisierten Content oder Erlebnisse mithilfe selbstlernender Algorithmen. Automatisierungsalgorithmen ermitteln rasch Zusammenhänge zwischen zahlreichen Ereignissen und erkennen Widersprüche zwischen beobachteten und vorhergesagten Verhaltensweisen. Variablen müssen nicht manuell miteinander in Beziehung gesetzt werden, wodurch Sie sich stundenlange Analysen und Berechnungen ersparen.
 
Marketer können voreingenommen sein. Adobe Target hingegen verwendet maschinelles Lernen, um einen objektiveren Blick auf Ihre Kunden zu ermöglichen. Adobe Target prüft mithilfe automatisierter Personalisierungsalgorithmen Annahmen zu Ihren Zielgruppen. Beim Testen von Annahmen können Sie auch auf potenzielle Zielgruppen stoßen, die Sie nicht gefunden hätten, wenn die statistische Signifikanz ohne Datenwissenschaft berechnet worden wäre.
 
Durch die von Adobe Analytics gewährten Einblicke können Ihre Kampagnen automatisch und mit großer Präzision ausgerichtet werden. Integrierte Algorithmen berücksichtigen den Standort, Gerätedaten, Verhaltensdaten und zahlreiche andere Variablen, um ein objektives Bild vom Kunden zu liefern.
 
Die Targeting-Funktionen von Adobe führen laufend Selbsttests durch, damit Ihre Targeting-Maßnahmen angepasst werden können und maximale Wirkung erzielen. Zusätzlich ermöglicht es Ihnen maschinelles Lernen, rascher und präziser Ihre Zielgruppen kennenzulernen. Variablen werden auf der Basis von Zeit und anderen Faktoren gewichtet, die die Relevanz Ihrer Botschaft vermindern können.
 
Personalisierung als Priorität Ihrer Marketing-Kampagnen
 
Ohne die richtigen Tools kann Personalisierung zeitraubend sein. Für erfolgreiche Personalisierung benötigen Sie eine Test- und Targeting-Lösung wie Adobe Target, mit der Sie Zielgruppen verstehen, besser kommunizieren und relevantere Inhalte bereitstellen können. Durch höhere Präzision können Sie die Auffindbarkeit von Produkten verbessern, den Umsatz oder die Interaktion steigern und die Absprungrate verringern. Selbst wenn Erlebnisse von 10 oder 20 Seiten verfügbar sind, die von kleineren Kreativ-Anpassungen bis zu völlig neuen Layouts reichen, bringt Sie die Bereitstellung eines personalisierten Erlebnisses der Marketing-Reife näher und ermöglicht es Ihnen, Ihre Marke als „Experience Business“ zu positionieren.

Adobe hat die passende Lösung.

Adobe ist der Ansicht, dass Personalisierung für intensivere Interaktionen, mehr Traffic und höhere Konversionsraten entscheidend ist. Adobe Target hilft Ihnen, für Ihre Marken-Story bessere Erlebnisse zu entwickeln, indem Personalisierungsmöglichkeiten offenbart werden, deren Ermittlung früher Wochen oder Monate gedauert hätte.