Allgemein

 

Was ist Flash Builder 4.6?
Adobe® Flash® Builder® 4.6 ist ein professionelles Tool für die rasche Entwicklung ausdrucksstarker Applikationen für Desktop, Web und mobile Endgeräte mithilfe von Flex und ActionScript®. Die Lösung bietet intelligente Werkzeuge für Code-Erstellung, interaktives Debugging und visuelle Gestaltung von Benutzeroberflächen.
Was sind die wichtigsten Neuerungen in Flash Builder 4.6?
Flash Builder 4.ermöglicht das Entwickeln und Testen von Apps für Android™, iOS und BlackBerry® anhand derselben Code-Basis. Auch Code aus Web-Applikationen kann genutzt werden. Flash Builder 4.6 bietet zudem neue Entwicklungsfunktionen sowie umfassende Programmier- und Testfunktionen zur Beschleunigung der Entwicklung für Applikationen von höherer Qualität. Entwicklern, die mit einer beliebigen Version des Flex-Frameworks arbeiten, etwa Flex 3, Flex 4 oder Flex 4.6, bringt ein Update auf Flash Builder 4.6 erhebliche Vorteile. Das Upgrade auf Flash Builder 4.6 bedeutet nicht, dass auch ein Umstieg auf Flex 4.6 erforderlich ist.
Eine neue Version des Open-Source-Frameworks Flex ist ebenfalls verfügbar. Flex 4.6 bietet über das Flex-Framework die zusätzliche Möglichkeit, Applikationen für mobile Endgeräte zu entwickeln. Entwickler können jetzt das gleiche Flex-Framework zum Entwickeln von Applikationen für Web, Desktop und mobile Endgeräte auf Basis einer gemeinsamen Code-Datenbank einsetzen. So lässt sich die Entwicklungszeit für plattform- und geräteübergreifende Applikationen deutlich verkürzen. Flex 4.6 umfasst auch neue Spark-Komponenten wie Datagrid, Form und Image sowie die Runtime Shared Library (RSL) und erweiterte Compiler-Funktionen.
Welche neuen Funktionen gibt es in Flash Builder 4.6?
Entwickeln von Applikationen für mehrere Bildschirme:
● Entwicklung für mehrere Mobilplattformen:
Erstellen Sie dank erweiterter Unterstützung für ActionScript und Flex eigenständige Applikationen für eine oder mehrere Mobilplattformen. Die Entwicklung für Mobilgeräte ist sowohl in der Entwurfs- als auch in der Code-Ansicht möglich. Für optimale Touchscreen-Erlebnisse und bestmögliche Performance auf Endgeräten bietet Flash Builder gebrauchsfertige Applikationskomponenten.
● Vorschau, Debugging und Profiling für Apps:
Testen Sie Apps auf dem Desktop mithilfe des Adobe AIR® Laufzeit-Emulators oder auf einem direkt angeschlossenen mobilen Endgerät, indem Sie sie mit einem Klick verpacken, implementieren und starten.
● Verpacken und Signieren von AIR-Applikationen:
Implementieren, verpacken und signieren Sie erforderliche Ressourcen als plattformspezifische Installationsdatei für den Upload auf eine Website, die Applikationen für Mobilgeräte bereitstellt.
● Native Erweiterungen:
Greifen Sie auf die neuesten Plattform- und Gerätefunktionen für iOS, Android, BlackBerry Tablet OS, Windows, Mac OS und Linux zu.
● Captive Runtime:
Steigern Sie Ihre Download-Quoten, und reduzieren Sie die Kosten für Tests, indem Sie die Laufzeitumgebung in das Installationspaket Ihrer Applikation aufnehmen.
Schnelleres Coden und Testen von Flex- und ActionScript-Projekten
● Code-Vorlagen:
Nutzen Sie die Vorteile von praxisbewährten Code-Vorlagen (auch „Snippets“ genannt) für ActionScript, MXML und CSS. Mithilfe des Inhaltsassistenten können Sie die verfügbaren Vorlagen überprüfen und bei Bedarf in Ihren Code einfügen. Erstellen Sie eigene Code-Vorlagen, und exportieren Sie sie zum bequemen Austausch mit anderen Entwicklern.
● Vervollständigung von Metadaten-Code:
Profitieren Sie von der Funktion für die Vervollständigung von Metadaten-Code im Inhaltsassistenten, die Vorschläge für Flex SDK und benutzerdefinierte Metadaten-Tags liefert. Mit dem ActionScript-Vorschlagszyklus können Sie gruppierte Sammlungen von Vorlagen, Variablen, Funktionen, Klassen usw. aufrufen, wenn Sie den Inhaltsassistenten verwenden.
● Code-Generierung:
Mithilfe der Schnellhilfe/-korrektur lassen sich Variablen umbenennen und ändern, Getter/Setter oder Ereignis-Handler generieren und Importe organisieren. Mit der Funktion zum Überschreiben/Implementieren können Sie Methoden auf Basis einer Superklasse oder Schnittstelle definieren.
● Anpassbare Flash Builder-Schnittstelle:
Legen Sie fest, wie Flash Builder MXML und ActionScript-Code generiert. Geben Sie Trigger-Schlüssel an, die den Inhaltsassistenten aufrufen, oder Schlüssel, die automatisch generierte Vorschläge annehmen. Wählen Sie die Adobe Flash Player-Versionen aus, die Sie zum Starten und Debuggen verwenden möchten. Und nutzen Sie externe FlexUnit-SWCs (Flash-Komponenten).

 

Unterstützung für aktuelle Plattformen und verbesserte Leistung
● Unterstützung aktueller Plattformen:
Flash Builder unterstützt Eclipse™ 3.6, die Standardversion von Eclipse for Java™, die Cocoa-Version von Eclipse für Mac OS X, Flash Player 10.1, Adobe AIR 2.5 und Flex-SDK 4.5 einschließlich der neuen Spark-Steuerungen Datagrid, Form und Image für Web-/Desktop-Applikationen sowie die Runtime Shared Library (RSL) und erweiterte Compiler-Funktionen.
● Verbesserte Performance bei der Entwicklung umfangreicher Applikationen:
Bei der Entwicklung großer Flex-Applikationen werden Refactoring-Vorgänge für Projekte mit zahlreichen abhängigen Bibliotheken um 65 % schneller ausgeführt. Für das Profiling komplexer Applikationen sind nur noch etwa 60 % des bisherigen Speicherbedarfs erforderlich. Zudem wurde die Profiler-Reaktionszeit bei größeren Applikationen verkürzt.

 

Ist Flash Builder 4.6 mit vorhandenen Flex 3- und Flex 4-Applikationen kompatibel? Kann ich die neuen Funktionen von Flash Builder 4.6 mit älteren Versionen von Flex verwenden?
Ja, Sie können die meisten neuen Funktionen in Flash Builder 4.6 nutzen, wenn Sie Applikationen schreiben und pflegen, die mit Flex 3 oder Flex 4 entwickelt wurden. Wenn Sie beginnen, das Spark-Komponentenmodell einzusetzen, können Sie die MX-Komponenten von früheren Flex-Framework-Generationen weiterverwenden. Mit Flash Builder 4.6 haben Sie die Möglichkeit, Applikationen mit Flex 3 , 4, 4.5 oder 4.6 des Frameworks zu entwickeln.
Worin besteht der Unterschied zwischen Flash Builder, Flash Professional und Flex?
Flash Builder:
Flash Builder ist eine Eclipse-basierte IDE für die rasche Entwicklung von Flex- und ActionScript-Applikationen. Flash Builder unterstützt die Entwickler beim schnelleren Aufbauen, Testen und Optimieren von Applikationen durch Funktionen wie intelligentes Programmieren, interaktives, schrittweises Debugging, Speicher- und Leistungs-Profiling und visuelle Gestaltung der Benutzeroberfläche.
Flash Professional:
Flash Professional ist ein Produktivitätswerkzeug auf Zeitleistenbasis zur Erstellung von animierten SWF- und FLV-Inhalten. Es wird von Kreativprofis verwendet, die Websites mit interaktiven Funktionen ausstatten möchten. Flash Professional enthält einen ActionScript-Editor, der die grundlegende Bearbeitung von ActionScript ermöglicht. Für komplexere ActionScript-Aufgaben verwenden die meisten Entwickler Flash Builder. Mit Flash Professional lassen sich eigene Flex-Komponenten erstellen, die dann in Flash Builder importiert werden können.
Flex-Framework:
Flex ist das zugrunde liegende Open-Source-Framework zum Erstellen von Applikationen. Das Flex-Framework bietet alle Werkzeuge, die für die Entwicklung von Applikationen für Web, Desktop und mobile Endgeräte erforderlich sind: deklarative Programmiersprachen, Applikationsdienste, vordefinierte Komponenten, Optionen zur Datenanbindung u. v. m. Sie können Flex beliebig anpassen oder um eigene Lösungen erweitern und auf diese Weise im Rahmen des Open-Source-Projekts Flex zur Weiterentwicklung von Flex beitragen. Flex-Applikationen können auch ausschließlich mit dem Flex-Framework entwickelt werden, jedoch verwenden die meisten Entwickler Flash Builder, um die Entwicklung der Applikationen zu beschleunigen.
Was ist das Spark-Komponentenmodell?
Spark ist ein neues Flex-Komponentenmodell, das Darstellung und Logik voneinander abkoppelt. Auf diese Weise kann jeder Bereich unabhängig vom anderen geändert werden. Diese neue Spark-Architektur für Skins und Komponenten baut auf der vorhandenen MX-Architektur auf und bietet einen viel effizienteren Mechanismus für die Zusammenarbeit von Entwicklern und Designern zur Kontrolle des Erscheinungsbilds ihrer Flex-Applikationen. Spark umfasst derzeit etwa 40 Komponenten und Grundformen, die die Grundlage für Komponenten der nächsten Generation bilden. Spark ermöglicht darüber hinaus den Austausch von Projekten zwischen Designern und Entwicklern, die mit Flash Builder arbeiten.
Welche mobilen Plattformen werden von Flash Builder 4.6 unterstützt?
Flash Builder 4.6 bietet neue Workflows zur Entwicklung von Applikationen für mobile Endgeräte, mit denen sich Flex- und ActionScript-Apps für Android, BlackBerry Tablet OS, iPhone und iPad erstellen und bereitstellen lassen.
Kann ich die gleiche Applikation im Web, auf dem Desktop und auf dem mobilen Endgerät ausführen?
Da jede einzelne Plattform und jeder Gerätetyp unterschiedliche Funktionen, Anzeigegröße und Auflösung aufweist, sind Änderungen erforderlich, damit bestimmte Plattformen unterstützt werden. Mithilfe einer gemeinsamen Code-Bibliothek können Sie die erforderlichen Änderungen an Ihrem Flex-Code vornehmen, sodass etwa 70 % Ihres Codes in allen Applikationsplattformen und Geräten wiederverwendet werden. Flash Builder 4.6 hilft Ihnen, Ihre Applikationen auf andere Plattformen zu portieren, weil detaillierte Informationen über die Möglichkeiten der einzelnen Plattformen integriert wurden.
Können Entwickler Flex-Apps ausschließlich mit dem Open-Source-Framework Flex entwickeln?
Ja, Entwickler können mithilfe des Flex-Frameworks Applikationen entwickeln, ohne ein Werkzeug von Adobe zu erwerben. Die Produktivität ist jedoch wesentlich höher, wenn sie das Flex-Framework zusammen mit Flash Builder verwenden, weil es viele Produktivitätsfunktionen gibt, die Entwicklung, Test und Fehlerkorrektur beschleunigen.
Warum hat Adobe Flex Builder in Flash Builder umbenannt?
Adobe hat den Namen von Flex Builder geändert, um die erweiterte Rolle zu unterstreichen, die das Produkt bei der Entwicklung von Applikationen für Web, Desktop und mobile Endgeräte für die Flash-Plattform spielt. Während Flex-Entwickler Flash Builder zum Aufbauen und Testen von Flex-Applikationen verwenden, nutzen ActionScript-Entwickler Flash Builder zum Schreiben, Bearbeiten und Testen interaktiver Inhalte und Applikationen für mobile Endgeräte. Das Flex-Framework erweitert auch seine Rolle in der Flash-Plattform, denn es bildet das Basis-Framework für Flash Builder. Mithilfe von Flash Builder können Entwickler in ActionScript und auch in MXML programmieren, sodass diese Namensänderung die Sprachoptionen des Werkzeugs besser zum Ausdruck bringt.
Gleichzeitig hat Adobe die Professional Edition umbenannt: Sie heißt jetzt Flash Builder 4.6 Premium. Die Änderung zu „Premium“ wurde vorgenommen, um Verwechslungen zwischen Flash Professional und Flash Builder Professional zu vermeiden.
Wie kann ich die Produktivitätsverbesserungen von Flex und Flash Builder einem IT-Manager, LOB-Manager oder CIO erklären?
● Dank der Flash-Plattform können Unternehmen intuitiver bedienbare und eindrucksvollere Web-Applikationen für Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter entwickeln. Die daraus gewonnenen Daten lassen sich besser analysieren und für Geschäftsentscheidungen zur Steigerung der Produktivität, Kundenzufriedenheit und Effektivität einsetzen.
● Mit Flex können Mikroapplikationen oder Komponenten in vorhandene Websites eingebettet und völlig neue Web-Erlebnisse durch interaktive Applikationen mit nur einem Bildschirm erstellt werden. Weitere Investitionen in diesem Bereich sind damit überflüssig.
● Flex-Applikationen nutzen die Laufzeitumgebungen der Flash-Plattform, etwa Adobe Flash Player und Adobe AIR, die bereits auf mehr als 98 % aller Desktops mit Internet-Verbindung installiert sind.
● Flash ist die führende RIA-Entwicklungsplattform mit siebenjähriger nachweisbarer Erfolgsgeschichte in Unternehmen auf der ganzen Welt. Weltweit führende Software-Unternehmen verwenden Flex in ihren eigenen Produkten: ein Beweis für die technologische Führungsposition.
 

Bestellmöglichkeiten

Welche Editionen von Flash Builder 4.6 gibt es?
Adobe Flash Builder 4.6 Standard:
Adobe Flash Builder 4.6 ist eine professionelle IDE für die rasche Entwicklung plattformübergreifender Rich-Internet-Anwendungen (RIAS) und Inhalte mithilfe des Open-Source-Frameworks Flex. Der Zugriff auf Webservices, REST-APIs und andere Datenquellen ist problemlos möglich.
Adobe Flash Builder 4.6 Premium:
Diese Edition bietet den vollen Funktionsumfang der Standard Edition sowie zusätzlich professionelle Werkzeuge für Profiling und Netzwerk-Monitoring, Integration mit Flex-Unit-Testing, Unterstützung für Builds per Kommandozeile u. v. m. Sie enthält darüber hinaus eine kostenlose Lizenz für Adobe ColdFusion® Builder™.
Adobe Flash Builder 4.5 für PHP Standard:
PHP Standard umfasst alle Funktionen von Flash Builder 4.6 Standard plus eine integrierte Version von Zend Studio 8, einer professionellen PHP-Umgebung zur verbesserten Flex/PHP-Entwicklung.
Adobe Flash Builder 4.5 für PHP Premium:
PHP Premium umfasst alle Funktionen von Flash Builder 4.6 Premium plus eine integrierte Version von Zend Studio 8, einer professionellen PHP-Umgebung zur verbesserten Flex/PHP-Entwicklung.
Worin liegen die Vorteile von Flash Builder Premium gegenüber Flash Builder Standard?
Flash Builder 4.6 Premium bietet den vollen Funktionsumfang der Standard Edition sowie professionelle Werkzeuge für Profiling und Netzwerküberwachung, ein Framework für automatisierte Testläufe, Integration mit Flex-Unit-Testing, Unterstützung für befehlszeilenbasierte Versionen u. v. m. Im Lieferumfang enthalten ist außerdem eine Lizenz für ColdFusion Builder.
Umfangreiche Testwerkzeuge
● Mit den Flash Builder-Profilen für Speicherbedarf und Performance verfügen Entwickler über leistungsstarke Tools zur Ermittlung und Optimierung des Speicherbedarfs ihrer Applikationen und zur Analyse der CPU-Auslastung.
● Nutzen Sie die Vorteile der automatischen Funktionstestwerkzeuge, wie etwa HP QuickTest Professional (vormals Mercury QuickText Professional).
● Mit Version 4.5 wird auch das Open Source-Projekt für FlexUnit unterstützt.
Netzwerk-Monitor
Alle Datenbewegungen zwischen der lokalen Flex-Applikation und dem Back-End werden ausführlich protokolliert. Anhand dieses Protokolls lassen sich Programmfehler einfacher beheben und die Performance der Applikation optimieren.
Builds per Befehlszeile
Die neue Funktion zur befehlszeilenbasierten Erstellung automatisiert Ihren Entwicklungsprozess.
ColdFusion Builder
ColdFusion Builder ist eine Eclipse-basierte IDE für Entwickler von ColdFusion-Applikationen. Die nahtlose Integration mit Flash Builder ermöglicht die rasche Entwicklung ansprechender Web-Applikationen mit Flex und Adobe ColdFusion.
Wie viel kostet Flash Builder?
Flash Builder 4.6
● Flash Builder 4.6 Standard: Vollversion/Upgrade US$249/99, 199/79 €, ¥ 30.000/15.000
● Flash Builder 4.6 Premium: Vollversion/Upgrade US$699/299 , 549/239 €, ¥ 85.000/35.000
● Flash Builder 4.6 Standard steht Anwendern aus dem Bildungsbereich, d. h. Schülern/Studierenden, Lehrkräften/Dozenten und Verwaltungsmitarbeitern, kostenlos zur Verfügung.
● Flash Builder 4.6 Premium für Anwender aus dem Bildungsbereich: Vollversion US$299; 239 €, ¥ 35.000
Flash Builder 4.5 für PHP
● Flash Builder 4.5 für PHP Standard: Vollversion/Upgrade US$399/299, 319/239 €, ¥ 50.000/40.000
● Flash Builder 4.5 für PHP Premium: Vollversion/Upgrade US$799/599, 639/479 €, ¥ 100.000/75.000
● Flash Builder 4.5 für PHP Premium für Anwender aus dem Bildungsbereich: Vollversion US$399; 219 €, ¥ 50.000
Flex 4.6
Das Flex 4.6-Framework ist ein kostenloses Open-Source-Framework mit mehreren Komponenten. Sie erhalten das Framework automatisch beim Kauf von Flash Builder oder kostenlos per Download von der Adobe-Website.
Wer ist berechtigt, kostenlose Versionen von Flash Builder 4.6 zu beziehen?
Kunden mit gültigem Upgrade Plan oder Platinum Maintenance erhalten ein kostenloses Produkt.
Ist Flash Builder für Anwender aus dem Bildungsbereich immer noch kostenlos?
Ja, Flash Builder 4.6 Standard ist für Anwender aus dem Bildungsbereich noch kostenlos erhältlich. Flash Builder 4.6 Premium kann von Anwendern aus dem Bildungsbereich für US$299, 239 €, ¥ 35.000 erworben werden. Kunden mit einer kostenlosen Version von Flex Builder 3 oder Flash Builder 4 Standard für Anwender aus dem Bildungsbereich können eine kostenlose Version von Flash Builder 4.6 anfordern.
Wo kann ich Flash Builder 4.6 kaufen?
Flash Builder 4.6 ist online im Adobe Online Store, direkt über den Adobe-Vertrieb sowie über Partner und Händler verfügbar. Flash Builder 4.6 ist außerdem im Rahmen der Lizenzprogramme von Adobe per TLP, CLP und FLP verfügbar.
Gibt es eine Testversion von Flash Builder 4.6?
Ja, Adobe stellt eine kostenlose 60-Tage-Testversion von Flash Builder 4.6 zur Verfügung, die alle Funktionen der Premium Edition enthält. 60 Tage nach der Installation ist das Produkt nicht mehr benutzbar. In Sonderfällen kann die Testperiode auf Anfrage durch den Adobe-Kundendienst verlängert werden.
Welche Support- und Upgrade-Optionen gibt es für Flash Builder 4.6?
● Adobe Enterprise Developer-Programm (AEDP) – Über dieses Programm ist Support für Flex und Flash Builder auf Subskriptionsbasis verfügbar, einschließlich unbegrenzter Unterstützung per E-Mail.
● Gold Support mit 24-Stunden-Support ist über Lizenzierung und FLP erhältlich.
● Platinum Support umfasst sowohl 24-Stunden-Support als auch einen Upgrade Plan.
● Upgrade Plan und Platinum Support sind über sämtliche Vertriebskanäle verfügbar.
Ich besitze Flash Builder 4.5 bereits. Wie kann ich Flash Builder 4.6 erhalten?
Bestehende Kunden mit Flash Builder 4.5 werden nicht automatisch zum Upgrade aufgefordert. Sie können jederzeit die Testversion von Flash Builder 4.6 herunterladen und mit der vorhandenen Seriennummer für Flash Builder 4.5 freischalten.
 

Kostenloser Flash Builder Standard für Anwender aus dem Bildungsbereich

Können Anwender aus dem Bildungsbereich, das heißt Schüler, Studierende, Lehrkräfte, Dozenten und Verwaltungsmitarbeiter, Flash Builder kostenlos erhalten?
Ja, Flash Builder 4.6 Standard ist für alle berechtigten Anwender aus dem Bildungsbereich kostenlos verfügbar. Auf der Registrierungsseite erhalten Schüler, Studierende, Lehrkräfte, Dozenten und Verwaltungsmitarbeiter nach erfolgreicher Anmeldung eine Seriennummer, die Ihre heruntergeladene Testversion dauerhaft aktiviert. Während des Registrierungsvorgangs müssen sie einen Nachweis über ihren Status als Schüler(in), Studierende(r), Lehrkraft, Dozent(in) oder Mitarbeiter(in) hochladen (Kopie des Studienausweises bzw. Bestätigung des Instituts mit offiziellem Briefkopf). Sobald der Nachweis geprüft wurde, wird ihnen per E-Mail eine kostenlose Seriennummer für Flash Builder 4.6 Standard für Anwender aus dem Bildungsbereich zugeschickt. Es kann bis zu zwei Wochen dauern, bis der Antrag geprüft und für gültig befunden wurde.
Welche Dokumente werden als Nachweis akzeptiert?
Eines der folgenden Dokumente muss bei der Registrierung als Nachweis für Ihre Berechtigung hochgeladen werden:
● Ein gültiger Schüler- bzw. Studienausweis
● Eine gültige Bescheinigung der Bildungsstätte über das Lehrverhältnis
● Eine gültige Bescheinigung der Bildungsstätte über das Beschäftigungsverhältnis
● Eine schriftliche Bestätigung (mit offiziellem Briefkopf der Einrichtung) des Status als Schüler(in), Studierende(r), Lehrkraft oder Dozent(in)
Laden Sie eine gescannte Kopie des betreffenden Dokuments auf der Flex-Registrierungsseite hoch. Die eingescannte Datei muss im GIF-Format oder als PDF-Datei vorgelegt werden.
Wie erhalte ich mehrere Flash Builder-Lizenzen zur Verwendung in Computer-Pools?
Als Lehrkraft, Dozent(in) oder Verwaltungsmitarbeiter(in) einer Bildungseinrichtung können Sie auf der Registrierungsseite mit einem Antrag Seriennummern für bis zu dreißig Lizenzen von Flash Builder 4.5 Standard anfordern. Wenn Sie mehr als 30 Seriennummern benötigen, müssen Sie mehrere Anträge stellen.
Wird die Education-Version von Flash Builder 4.6 Standard auch auf Datenträger angeboten?
Nein, Flash Builder 4.6 Standard für Anwender aus dem Bildungsbereich ist nicht mehr auf Datenträger verfügbar.
Ist für die kostenlose Version von Flash Builder 4.6 Standard Maintenance-Support erhältlich?
Nein. Das Platinum Maintenance- und Support-Programm sowie der Upgrade Plan werden nur für Kunden angeboten, die eine Lizenz für die Vollversion von Flash Builder 4.6 Premium erworben haben. Anwender aus dem Bildungsbereich können Flash Builder 4.6 Premium ab 239 €erwerben.
Ist für die kostenlose Version von Flash Builder 4.6 Standard technischer Support erhältlich?
Sie können den kostenlosen Installations-Support nutzen. Für technische Fragen, die über Installationsprobleme hinausgehen, stehen kostenpflichtige Support-Angebote zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf den Support-Seiten für Nordamerika oder Großbritannien.
Kann ich ein mit Flash Builder erworbenes Platinum Maintenance- und Support-Programm erneuern?
Ja. Gemäß den Bestimmungen für eine Erneuerung können Sie das beim ersten Kauf erworbene Platinum Maintenance- und Support-Programm erneuern. Platinum Support ist nicht separat erhältlich.
 

Flash Builder und andere Adobe-Produkte

Flash Builder und ColdFusion Builder: In welchem Zusammenhang stehen sie zueinander? Worin besteht der Vorteil, sie gemeinsam einzusetzen?
ColdFusion Builder ist eine Eclipse-basierte Umgebung für die ColdFusion-Entwicklung, die eng mit Flash Builder 4.6 integriert ist. Entwickler können ihren gesamten Entwicklungszyklus von der Konzeption bis zur Produktion in einem einfach zu bedienenden Tool erledigen. Flash Builder ist zwar auf die Entwicklung der Anwenderschnittstelle einer Applikation konzentriert, kann jedoch durch den integrierten Workflow zwischen den beiden Programmen mit ColdFusion Builder zum Programmieren der Server-seitigen Logik und zum Entwickeln einer Applikation vom Client bis zum Server eingesetzt werden. Dieser integrierte Workflow ist in der Standard- und in der Premium Edition von Flash Builder verfügbar. Flash Builder 4.6 Premium umfasst eine kostenlose Version von ColdFusion Builder. Wenn Sie ColdFusion Builder separat erwerben, erhalten Sie dazu eine kostenlose Version von Flash Builder Standard.
Flash Builder und Digital Enterprise Platform: In welchem Zusammenhang stehen sie zueinander? Worin besteht der Vorteil, sie gemeinsam einzusetzen?
Adobe Digital Enterprise Platform (ADEP) ist eine Enterprise-fähige Plattform zur Entwicklung von Composite-Content-Applikationen im Bereich Customer Experience Management (CEM). Flash Builder 4.6 Premium wird mit Adobe Digital Enterprise Platform ausgeliefert und ist als wichtigstes Client-seitiges Entwicklungs-Tool eng mit der Plattform integriert. Flash Builder enthält darüber hinaus verschiedene Plug-ins, die die Entwicklung von Composite-Content-Applikationen und die Integration mit dem Content-Repository von Adobe Digital Enterprise Platform sowie anderen Quellen wie z. B. Datenbanken beschleunigen. Auch Plug-ins für die visuelle modellgestützte Entwicklung stehen zur Verfügung, mit denen sich Client- und Server-seitiger Code entwickeln lässt. Hierdurch wird die effiziente Erstellung von Applikationen ermöglicht, die auf Back-End-Datensysteme zugreifen und mit diesen synchronisiert werden können. Diese Tools sind über eine eingebettete Update-Site direkt aus Flash Builder 4.6 verfügbar.
Was ist der Unterschied zwischen Flash Builder und Flash Professional?
Flash Professional ist ein Authoring-Tool für Designer und Entwickler, die fesselnde Websites und Videoinhalte für verschiedene Bildschirme entwickeln wollen. Es wird von Software-Entwicklern verwendet, jedoch nicht als Hauptprogramm.
Flash Builder ist ein Entwicklungs-Tool, das Software-Entwickler zum effizienten Programmieren von plattformübergreifenden Applikationen auf Basis des Flex-Frameworks einsetzen. Außerdem wird es zur Erstellung von interaktiven Inhalten auf Basis von ActionScript verwendet.
Unterstützt Flash Builder 4.6 Adobe AIR?
Flash Builder 4.6 unterstützt die Laufzeitumgebung Adobe AIR in vollem Umfang.
 

Erste Schritte

Wie können Kunden auf Flex geschult werden?
● „Flex in sieben Tagen“ ist eine kostenlose Videoschulung, online verfügbar im Adobe Developer Center.
● Adobe hat auf der ganzen Welt Schulungspartner, die drei- bis fünftägige Kurse zur Schulung von Entwicklern anbieten.
● Adobe Professional Services kann Kunden helfen, den Einstieg zu finden oder intensive Kenntnisse über Architektur und Entwicklung von Flex-Applikationen zu erlangen.
Wo können Kunden verwandte Technologien finden, die sie bei der Flex-Entwicklung unterstützen?
Führende Technologieanbieter wie HP, IBM, Borland/Infosys und andere bieten Produkte an, die bei der Entwicklung von Flex-Applikationen helfen. Eine Liste der entsprechenden Anbieter finden Sie hier.
Wo finde ich weitere Informationen zu diesen oder anderen Fragen?
Wo finde ich weitere Informationen zu diesen oder anderen Fragen?