Es hat sich eine Menge getan.

Mit Flash Professional CC erhalten Sie automatisch Zugriff auf alle neuen Features, sobald sie verfügbar sind. Verwenden Sie eine ältere Version? Funktionen vergleichen ›

Flash Professional CC (2014.1)

Erweiterte WebGL-Unterstützung

Veröffentlichen Sie interaktive Animationen mit Skripten und Audio im WebGL-Format. Sie lassen sich ohne Flash Player im Browser ausführen – und werden dank GPU-Beschleunigung schneller gerendert.

Benutzerdefinierte Pinsel

Erstellen Sie eigene Pinsel. Statten Sie sie mit perfekten Eigenschaften u. a. für Form und Winkel aus. Speichern Sie Pinsel und verwenden Sie sie nach der Synchronisation über die Creative Cloud auf anderen Computern.

SWF-Import

Auf vielfachen Wunsch hin wurde der Import von SWF-Dateien als Assets für Projekte wieder eingeführt.

Hilfslinien für Animationen

Steuern Sie die Skalierung von animierten Objekten, um eine optimale Anpassung der Bewegung zu erzielen. Die Farbe lässt sich entlang des Bewegungspfades ebenfalls verändern.

Erweiterte Unterstützung für Plattformen

Mit einem neuen SDK können Entwickler Flash Professional erweitern, um zusätzliche Dateiformate zu unterstützen.

Und vieles mehr

Weitere Vorteile: Verbesserte Benutzeroberfläche, Veröffentlichung von Adobe AIR-Apps mit gemeinsamer Laufzeitumgebung, Veröffentlichung von Apps für Android-Geräte mit Intel x86-Prozessor.
Vollständige Versionshinweise ›

Flash Professional CC (2014)

Export im SVG-Format

Frames aus Flash-Projekten lassen sich als skalierbare SVG-Dateien exportieren, z. B. für Poster und andere Werbematerialien.
Zum Video ›

Variable Strichbreite

Die Breite von Strichen können Sie variabel festlegen und problemlos an jedem Punkt anpassen. Speichern Sie Ihre Breiteneinstellungen in Profilen, die auf jede Strichzeichnung angewendet werden können, oder nutzen Sie vordefinierte Profile.
Zum Video ›

Tweening für Striche mit variabler Breite

Fügen Sie Form-Tweens zu Strichen mit variabler Breite hinzu, um die Änderung der Breite zu animieren.
Zum Video ›

Neuer Bewegungs-Editor

Auf vielfachen Wunsch hin wurde der Bewegungs-Editor wieder eingeführt und bietet jetzt präzise Kontrolle über Motion-Tween-Eigenschaften wie Farbeffekte und Transformationen.
Zum Video ›

WebGL für Animation

Animationen im WebGL-Format lassen sich ohne Flash Player im Browser ausführen – und werden dank GPU-Beschleunigung schneller gerendert.
Zum Video ›

Rückgängig-Schritte für Objekte

Die beliebte Funktion ist wieder da. Mit „Rückgängig-Schritte für Objekte“ können Sie die Bearbeitung eines Objekts rückgängig machen, ohne die zuletzt vorgenommenen Änderungen an anderen Objekten zurücksetzen zu müssen.

Projektoren

Videos, die als Flash-Projektor-Dateien (im EXE-Format) veröffentlicht werden, können auch auf Systemen ohne Flash Player angezeigt werden.
Zum Video ›

HTML5-Erweiterungen

Flash Professional CC unterstützt nun auch HTML5-basierte Bedienfelder, mit denen Entwickler die Applikation um neue Features und Inhalte erweitern können.

Und vieles mehr

Weitere Vorteile: Kuler-Bedienfeld, Optionen zur Erstellung von HTML5-Erweiterungen u. v. m.
Vollständige Versionshinweise ›

Flash Professional CC (13.1)

HTML5-Canvas-Unterstützung

Die Authoring-Umgebung für interaktiven Content unterstützt jetzt auch das HTML5-Canvas-Element. Erstellen Sie JavaScript-konforme Frame-Objekte mithilfe von Codehints, Code-Färbung und anderen praktischen Features.
Zum Video ›

Und vieles mehr

Weitere Vorteile: optimiertes Farbfelder-Bedienfeld, automatische Formatierung von Code innerhalb des Bedienfelds „Aktionen“, Codehints für JavaScript-Snippets und JS-APIs, Bedienfeld „Code-Fragmente“ u. v. m.
Vollständige Versionshinweise ›

Flash Professional CC (13)

Verbesserte HTML-Unterstützung

Dank verbesserter HTML5-Unterstützung können Sie Ihre Arbeit jetzt auf Bildschirmen jeder Größe abspielen. Das aktualisierte Toolkit für CreateJS enthält neue Funktionen für Buttons, Hit-Bereiche und Bewegungskurven.

64-Bit-Architektur

Flash Professional wurde von Grund auf überarbeitet. Die neue Version hat eine 64-Bit-Architektur, ist modularer aufgebaut und wartet mit beispielloser Geschwindigkeit und Stabilität auf. Die Vorteile liegen auf der Hand: einfache Verwaltung großer Dateien, schnellere Veröffentlichung und bessere Reaktionszeiten.

Zeichnen in Echtzeit

Überprüfen Sie bei der Bearbeitung von Formen in Flash Professional Ihre Arbeit direkt beim Zeichnen. In der umfassenden Vorschau werden auch Füll- und Strichfarben Ihres Designs angezeigt. So kommen Sie schneller zum Ziel.

Einstellungen synchronisieren

Passen Sie jede Arbeitsumgebung Ihren Wünschen an, ganz gleich mit welchem Computer Sie gerade arbeiten. Synchronisieren Sie die Einstellungen in der Creative Cloud – einschließlich Vorgaben und Arbeitsbereichen –, sodass Sie sie auf jeden Computer übertragen können.
Zum Video ›

Vereinfachte Benutzeroberfläche

Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche dank intuitiver Dialog- und Bedienfelder und einer leichteren Navigation. Passen Sie die Helligkeit der Benutzeroberfläche nach Bedarf an.
Zum Video ›

Effiziente Zeitleisten-Funktionen

Verwalten Sie über das Bedienfeld „Zeitleiste“ Eigenschaften für mehrere ausgewählte Ebenen. Das Austauschen von Symbolen oder Bitmap-Bildern können Sie direkt auf der Bühne vornehmen. Wählen Sie mehrere Objekte auf einer Ebene aus, und verteilen Sie diese per Mausklick auf Keyframes.
Zum Video ›

Großzügiger Arbeitsbereich

Vergrößern Sie Ihren Arbeitsbereich, um einen großen Hintergrund oder Objekte außerhalb der Bühne zu bearbeiten.

Leistungsstarker Code-Editor

Der neue Code-Editor basiert auf der Open-Source-Bibliothek Scintilla und macht Coding effizienter. Über das neue Bedienfeld „Suchen und Ersetzen“ kann Code dateiübergreifend schneller aktualisiert werden.

Testen und Debuggen über USB

Schließen Sie mehrere iOS- und Android-Geräte über USB direkt an Ihren Computer an – für ein schnelleres Testen und Debuggen.

Benutzerdefinierte Metadaten-APIs

Entwerfen Sie mithilfe neuer JavaScript-APIs Komponenten und Level für Spiele sowie Layouts und Dialogfelder. Weisen Sie diesen Elementen beim Erstellen in Flash Professional Eigenschaften zu.

Und vieles mehr

Weitere Vorteile: Workflow-Verbesserungen für die Entwicklung von AIR-Applikationen, Fehlermeldungen für JS-APIs u. v. m.
Vollständige Versionshinweise ›