Wichtigste FragenWichtigste Fragen

Wichtigste Fragen

Mehr
  1. Was ist in meinem Creative Cloud-Abo enthalten?
  2. Muss ich online sein, um auf meine Desktop-Applikationen zugreifen zu können?
  3. Müssen meine Dateien in der Cloud gespeichert werden?
  4. Kann ich die aus der Creative Cloud heruntergeladene Software auf mehreren Computern einsetzen?
  5. Was geschieht mit meinen Dateien in der Cloud, wenn ich mein Abo beende oder herabstufe?
  6. Kann ich auch einzelne Desktop-Applikationen im Abo erwerben, z. B. Photoshop?
  7. Sind Prepaid-Abos für die Creative Cloud erhältlich?
  8. In welchen Ländern werden Creative Cloud-Abos angeboten?

Je nachdem, für welches Abo Sie sich entscheiden, haben Sie Zugriff auf eine, mehrere oder alle der Kreativapplikationen von Adobe für den Desktop, fortlaufende Updates und Upgrades sofort nach Verfügbarkeit, automatische Synchronisation, Speicherplatz in der Cloud u. v. m. Weitere Informationen finden Sie auf der Übersichtsseite zur Creative Cloud.

Nein. Da alle Applikationen, z. B. Photoshop oder Illustrator, lokal installiert werden, ist für die Nutzung keine permanente Verbindung zum Internet notwendig.

Eine Internet-Verbindung ist bei der Erstinstallation der Desktoptools sowie zur Lizenzprüfung nötig. Sobald die Gültigkeit der Lizenz bestätigt wurde, können die Applikationen auch offline verwendet werden. Standardmäßig versuchen die installierten CC-Applikationen alle 30 Tage, die Gültigkeit der Software-Lizenz zu verifizieren.

Mitglieder mit einem Jahres-Abo können die Applikationen bis zu 99 Tage lang ohne Verbindung zum Internet nutzen. Mitglieder mit einem Monats-Abo können die Applikationen bis zu 30 Tage lang offline nutzen.

Nein. Ihre Dateien bleiben auf Ihrer Festplatte. Auch wenn Sie lokal gespeicherte Dateien mit Ihrem Creative Cloud-Speicher synchronisieren, bleibt immer eine Kopie der betreffenden Dateien auf Ihrer Festplatte erhalten.

Ja. Als Creative Cloud-Abonnent können Sie CC-Applikationen auf zwei Computern installieren und aktivieren, unabhängig vom Betriebssystem. Weitere Informationen finden Sie im Lizenzvertrag für das Produkt.

Die CC-Dateien sind auf Ihrem Desktop und den Servern der Creative Cloud gespeichert. Wenn Sie Ihr kostenpflichtiges Abo beenden oder auf ein kostenloses Abo umsteigen, haben Sie weiterhin Zugriff auf alle Ihre Dateien im Creative Cloud-Ordner auf Ihrem Computer und auf der Creative Cloud-Website.

Mit einem kostenlosen Abo verfügen Sie über 2 GB Cloud-Speicherplatz. Falls Ihre Dateien mehr als 2 GB beanspruchen, können Sie keine Dateien synchronisieren, bis der genutzte Online-Speicher entsprechend reduziert wurde.

Wird der genutzte Speicherplatz nicht innerhalb von 90 Tagen auf 2 GB reduziert, können Sie womöglich nicht mehr über die Creative Cloud-Website auf einige oder alle Ihre Dateien zugreifen. Die auf Ihrem Computer gespeicherten Dateien sind von dieser Beschränkung nicht betroffen.

Ja. Die meisten Adobe-Anwendungen sind auch im Einzelprodukt-Abo erhältlich. Mit dem Einzelprodukt-Abo erhalten Sie Zugriff auf eine CC-Desktop-Applikation Ihrer Wahl, Updates und Upgrades sofort nach Verfügbarkeit, 20 GB Online-Speicherplatz plus Zugang zum Online-Dienst ProSite, mit dem Sie Ihr persönliches Online-Portfolio mit eigener URL erstellen können, und Integration mit Behance. Außerdem stehen Ihnen der Creative Cloud-Client – zur Überwachung sämtlicher Vorgänge rund um Ihr Abo – sowie Optionen zur Synchronisation von Einstellungen, Schriften und Farben (derzeit nur mit ausgewählten Anwendungen möglich) zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie in der Übersicht über die Abo-Optionen der Creative Cloud.

Ja. Prepaid-Abos sind für jeweils ein Jahr für die komplette Creative Cloud für Einzelanwender sowie für die Student and Teacher Edition auf Adobe.de erhältlich. Der Preis ist derselbe wie beim Kauf eines Jahres-Abos bei Adobe, allerdings begleichen Sie die Gebühren nicht über zwölf Monate verteilt, sondern in voller Höhe vorab. Die Jahresgebühr wird jedes Jahr zum Stichtag des Abo-Beginns von Ihrem Kreditkartenkonto abgebucht. Die Creative Cloud für Teams ist nicht als Prepaid-Abo erhältlich.

Prepaid-Jahres-Abos sind auch bei Fachhändlern und Online-Händlern erhältlich. Die Gebühren begleichen Sie mit einem einmaligen Jahresbetrag vorab.

In der aktuellen Länderliste sind alle Länder aufgeführt, in denen Creative Cloud-Abos für Einzelanwender, Teams und Unternehmen verfügbar sind.

Zurück zu den wichtigsten Fragen
GrundlagenGrundlagen

Grundlagen

Schneller Einstieg mithilfe von Tutorials Starten

CommunityCommunity

Community

Diskutieren Sie mit anderen Anwendern, veröffentlichen Sie eigene Beiträge u. v. m. Teilnehmen