Machen Sie aus Photoshop-Kompositionen reinen Code.

 

Mit Creative Cloud Extract wird der Workflow zwischen Designern und Entwicklern weiter optimiert. Ob Sie Webdesigns für mobile Endgeräte oder den Desktop erstellen – wichtige Design-Informationen wie Farben, Schriften, CSS-Code und Assets lassen sich jetzt problemlos aus einer PSD-Komposition extrahieren und weitergeben.
Creative Cloud Extract
Extract in Aktion
Mit „Elemente extrahieren“ können Web-Designer optimierte Photoshop CC-Assets in Rekordzeit definieren. Wenn sie PSD-Dateien über die Creative Cloud weitergeben, können Entwickler die darin enthaltenen Design-Informationen und -Assets über den Webbrowser extrahieren. In Dreamweaver CC unterstützt Extract sie dann mit kontextbezogenen Code-Hinweisen und extrahiert Assets in der Entwicklungsumgebung.
Extract in Photoshop CC
Designer, die mit Photoshop-Kompositionen arbeiten, können über eine einfache Oberfläche Bildelemente auf einzelnen Ebenen aus der Komposition lösen und verpacken. Dieser Workflow nutzt die Technologie von Adobe Generator. So sparen Designer wertvolle Zeit bei der Produktion.
Extract in Dreamweaver CC
Web-Designer und -Entwickler können PSD-Dateien in Dreamweaver anzeigen und dank kontextbezogener Code-Hinweise CSS-Code für Schriften, Farben und Verläufe definieren. Für das Web optimierte Bilder lassen sich per Drag-and-Drop in die Live-Ansicht platzieren, Texte über die Zwischenablage kopieren u. v. m.
Extract in Creative Cloud Assets
Web-Designer können PSD-Dateien über Creative Cloud Assets an Web-Entwickler weitergeben. Die in den Kompositionen enthaltenen Informationen zu Farben, Verläufen, Schriften, Text, CSS-Elementen u. v. m. lassen sich über den Webbrowser extrahieren und in Code umsetzen. Und sie können Bilder als Web-optimierte PNG-, SVG- und JPEG-Dateien exportieren.
Extract in Brackets (Preview)
Web-Entwickler können mit PSDs jetzt direkt in Brackets arbeiten, einem schlanken Code-Editor. Die Design-Informationen und Elemente aus der Photoshop-Datei lassen sich mithilfe der Extract-Erweiterung direkt in den Code übernehmen. Ermöglicht wird das durch Creative Cloud Assets.
Eine kostenlose Sammlung an Trainingsmaterial hilft Ihnen bei der Einarbeitung in die Software und in neue Techniken. Weitere Informationen ›


    Vernetzt über die Creative Cloud
Da Extract ein Dienst der Creative Cloud ist, können Sie Ihre Photoshop CC-Kompositionen problemlos über Creative Cloud Assets im Browser weitergeben. So können PSD-Dateien sofort in Dreamweaver CC angezeigt und die darin enthaltenen Informationen für die Web-Entwicklung extrahiert werden.
Die Creative Cloud vereint die führenden Desktop-Anwendungen und Apps für Kreative zu einem perfekten Pool für Kreativität und Zusammenarbeit. Weitere Infos ›
 

 
 
 
 
Die schnellere Verbindung zwischen Design und Entwicklung
Sichern Sie sich Zugriff auf Creative Cloud Extract sowie sämtliche Kreativapplikationen von Adobe mit einem Creative Cloud-Abo. Schon ab 59,49 € pro Monat (inkl. MwSt.).
 
Weitere Applikationen und Dienste
Bildbearbeitung und Compositing
Publishing für Web und mobile Endgeräte
Dateien und Assets speichern, weitergeben und gemeinsam bearbeiten