Eingabehilfen

Creative Contest „Don't Copy”

Für diesen Inhalt muss JavaScript aktiviert und die aktuelle Version von Adobe Flash Player installiert sein. Adobe Flash Player herunterladen >

Willkommen

Die Gewinner unseres Kreativwettbewerbes

Ihr habt abgestimmt und die Gewinner unseres Wettbewerbs ermittelt!

Wir präsentieren euch die Beiträge der Preisträger, aus den beiden Kategorien Print und Clip. Ein Blick lohnt sich! Viel Spaß beim Betrachten!

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! Wir möchten uns noch einmal bei allen Teilnehmern am Wettbewerb, der Jury sowie allen, die beim Public Voting ihre Stimme abgeben haben, bedanken.

 


Die Gewinner aus der Kategorie I: Print


1. Preis in der Kategorie Print

1. Preis

Timo Leßmöllmann

Beitrag:

DON'T COPY – Wahren Sie Ihr Gesicht und imitieren keine anderen.

Idee:

„Meine Leitidee war es über ein Wortspiel die Kernaussage sympathisch zu vermitteln. Meine fiktive Anzeige/City-Light sollte aber dabei die ernste Thematik nicht in den Hintergrund rücken. Der Rezipient soll freundlich auf das Thema aufmerksam gemacht werden um sich dann selbstständig damit auseinander setzen zu wollen. Das Motiv ist gewollt clean gehalten, um den Rezipienten nicht vom Thema abzulenken.”


2. Preis in der Kategorie Print

2. Preis:

Paul Lipodat

Beitrag:

Ideensauger

Idee:

„Die eigenen Ideen müssen geschützt und von anderen respektiert und toleriert werden. Jeder hat seinen eigenen Kopf und ist auch selbständig, doch die Faulheit treibt viele auf bequemere Wege und fremde Kosten durchs Leben zu gehen. Doch so kommt man nicht ans Ziel.”


3. Preis in der Kategorie Print

3. Preis:

Johannes Kompa

Beitrag:

Das „Don`t Copy Baby“

Idee:

„Jeder kennt das Gefühl von Zufriedenheit nach einer vollendeten Idee. In dieser Idee steckt wohl möglich dein ganzes Herzblut. Du bist stolz. Stolz auf das was du geschaffen, entwickelt, gestaltet oder geboren hast. Diese Idee ist dein Baby! Doch gibt es immer wieder gewisse Individuen die sich genau das zu Gunsten machen in dem sie abschauen, übernehmen, abzeichnen oder klauen. Die Frage an diese Menschen lautet: „Würdest du auch ein Baby klauen?“ Die Antwort sollte sich jeder selbst mit einem klaren Nein beantworten. Deshalb der Appell: „Don`t Copy! Auch Ideen müssen geboren werden!”. Weil geistiges Eigentum die Basis für Deine und unsere kreative Arbeit ist.”

Die Gewinner aus der Kategorie II: Clip


1. Preis in der Kategorie Clip

1. Preis

Adrian Koch

Beitrag:

Don´t Copy Other People

Idee:

„Wenn wir den Diebstahl von geistigen Eigentum stoppen, wird es irgendwann zum Kopieren ganzer Menschen kommen.”


2. Preis in der Kategorie Clip

2. Preis:

Timo Schewe

Beitrag:

Do YOU wanna get robbed?

Idee:

„In meinen Augen liegt das Piraterie/Kopierproblem nicht bei den wenigen „Downloadfreak-Kellerkindern", sondern bei den ganz normalen (meist jungen) Menschen, denen es egal ist, dass sie Künstlern und der Industrie schaden, obwohl sie es sich leisten könnten, Software/ Musik etc. rechtmäßig zu erwerben. Ihnen muss bewusst werden, dass sie Diebstahl begehen und keinen Kavaliersdelikt. Deshalb habe ich das Setting eines normalen Jugendlichen gewählt und versuche auf humorvolle Weise klarzumachen, dass die Einbrecher und der Junge im Endeffekt dasselbe tun. Sie klauen Dinge, die anderen gehören.”


3. Preis in der Kategorie Clip

3. Preis:

Diana Andrychowicz

Beitrag:

Don`t Copy

Idee:

„Schüler schreiben gerne während der Klausuren ab. Jedoch sollten sie das nicht in einer Kunstklausur versuchen, vor allem nicht, wenn sie die Unterschrift mitkopieren.”


Kategorien

Kategorien

Teilnehmer können in den zwei Kategorien Print und Clip je einen Beitrag aus den beschriebenen Medienbereichen einreichen. Die Beiträge müssen mit Adobe Software erstellt worden sein.
Zu den Teilnahmebedingungen


Kategorie I: Print

Die Kategorie Print beinhaltet alle printbezogenen Medien im Bereich Grafikdesign, Fotografie und Illustration. Die eingereichten Arbeiten dürfen eine Dateigröße von 15 MB nicht überschreiten. Falls der Beitrag das Public Voting erreicht, muss er im Druckformat zusammen mit den Original-Digitaldateien im Adobe-Softwareformat eingeschickt werden.

Einzureichendes Format:

  • PDF ( mehrseitige Dokumente sind zulässig.)

Kategorie II: Clip

Zu den Einsendungen in der Kategorie Clip zählen Animationen und Videos. Die Beiträge dürfen maximal drei Minuten lang sein und eine Dateigröße von 30 MB nicht überschreiten. Falls der Beitrag das Public Voting erreicht, muss er auf DVD-ROM im QuickTime- oder AVI-Format zusammen mit den Original-Digitaldateien im Adobe-Softwareformat eingesendet werden.

Optionale Formate:


FLV

4:3 Formate: 480x360, alternativ 400x300 Pixel Rahmengröße

16:9 Formate: 480x270, alternativ 640x360 Pixel Rahmengröße
Sorenson oder On2 Codec empfohlen
Datenrate empfohlen: 1000 - 5000 Kbps

AVI

4:3 Formate: 480x360, alternativ 400x300 Pixel Rahmengröße

16:9 Formate: 480x270, alternativ 640x360 Pixel Rahmengröße
Datenrate empfohlen: 1000 - 5000 Kbps

QuickTime

4:3 Formate: 480x360, alternativ 400x300 Pixel Rahmengröße

16:9 Formate: 480x270, alternativ 640x360 Pixel Rahmengröße
H264 oder Sorenson3 empfohlen
Datenrate empfohlen: 1000 - 5000 Kbps


Hol Dir Deine kostenlose Testsoftware für 30 Tage!

Hol Dir Deine kostenlose Testsoftware für 30 Tage!

Punkte beim Don‘t Copy Kreativwettbewerb mit neuesten Features. Adobe Downloads

Adobe eSeminars

In 45 Minuten zum Profi?

Lerne die wichtigsten Funktionen unserer Softwareprodukte in live eSeminars kennen – und meisterhaft anwenden. Adobe eSeminars


Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Veranstalter des Adobe® Creative Contest „Don‘t Copy“ ist die Adobe Systems GmbH (im Folgenden Adobe Systems) , Georg-Brauchle-Ring 58, 80992 München. Mit der Teilnahme am Adobe® Creative Contest „Don‘t Copy“ erklärt sich der Teilnehmer mit den nachstehenden Teilnahmebedingungen einverstanden und erkennt diese in vollem Umfang und ohne Einschränkungen an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wer kann teilnehmen?

Die Teilnahme ist kostenlos. Je Kategorie kann jeder Teilnehmer oder jedes Teilnehmerteam maximal einen Beitrag einreichen. Die Beiträge müssen dabei von den Teilnehmern eigens für den Adobe Creative Contest „Don‘t Copy“ erstellt worden sein.

  • Teilnehmergruppe Studierende: Teilnehmende Studierende müssen nachgewiesenermaßen entweder an einer anerkannten öffentlichen oder privaten Hochschule oder einer Universität in Deutschland als Vollzeitstudierende immatrikuliert sein.

  • Teilnehmergruppe Young Professionals: Teilnehmende Young Professionals aus Deutschland dürfen nach Erreichen der Graduierung für maximal zwei Jahre beruflich in den Bereichen Design, Grafikdesign, Animation, Illustration, Fotografie, Bewegtbild, Computerkunst oder Entwicklung tätig sein.

Teameinreichungen sind möglich. Jeder Teambeitrag muss von einer natürlichen Person als Teamleiter eingereicht werden, der auf dem Teilnahmeformular aufgeführt ist. Alle Teammitglieder müssen die oben genannten Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllen. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind alle Mitarbeiter von Adobe Systems und deren Tochterunternehmen sowie deren Angehörige; des Weiteren Mitglieder der Jury sowie deren Angehörige oder Personen, die mit der Ausrichtung des Wettbewerbs befasst sind.

Einzelpersonen und Teams können bis zu zwei Einsendungen einreichen, vorausgesetzt, dass jede Einsendung für eine andere Kategorie bestimmt ist. Jede Einsendung muss dabei separat eingereicht und angemeldet werden. Unabhängig davon, gehen die Datenträger oder Medien, mit denen die Beiträge eingereicht werden, in das Eigentum von Adobe Systems über und werden nicht zurückgesendet.

Die Arbeit muss mit Adobe-Software und Adobe-Tools erstellt worden sein. Soweit ein Teilnehmer nicht über die erforderliche Adobe-Software verfügt, hat dieser die Möglichkeit, sich auf dieser Website eine Testversion herunter zu laden und zum Zwecke der Teilnahme für einen (Test-)Zeitraum von dreißig Tagen zu nutzen.

Bis wann müssen die Beiträge eingereicht werden?

Der Wettbewerb beginnt am 1. November 2008 und endet am 31. Januar 2009. Beiträge können beginnend vom 1. November 2008 bis zum 31. Januar 2009 ausschließlich unter Nutzung dieser offiziellen Website und des darin enthaltenen Teilnahmeformulars eingereicht werden.

In welchen Kategorien können Beiträge eingereicht werden?

Der Wettbewerb umfasst die zwei Kategorien Print und Clip.

  • Kategorie Print
    Die Kategorie Print beinhaltet alle printbezogenen Medien im Bereich Grafikdesign, Fotografie und Illustration.
  • Kategorie Clip
    Zu den Einsendungen in der Kategorie Clip zählen Animationen und Videos.

In welchem Format können Beiträge eingereicht werden?

Jeder Beitrag muss die für die jeweiligen Kategorien beschriebenen Voraussetzungen und Formate erfüllen.

  • Print:

    Dateigröße von max 15 MB, Format: PDF, Einreichung im Druckformat zusammen mit den Original-Digitaldateien im Adobe-Softwareformat Falls der Beitrag das Public Voting erreicht, muss er im Druckformat zusammen mit den Original-Digitaldateien im Adobe-Softwareformat eingeschickt werden.

  • Clip:

    max. 3 Minuten Länge, max. Dateigröße von 30 MB, im QuickTime-, Flash-Video oder AVI-Format zusammen mit den Original-Digitaldateien im Adobe-Softwareformat. Falls der Beitrag das Public Voting erreicht, muss er auf DVD-ROM im QuickTime-, Flash- oder AVI-Format zusammen mit den Original-Digitaldateien im Adobe-Softwareformat eingesendet werden.

    • FLV

      4:3 Formate: 480x360, alternativ 400x300 Pixel Rahmengröße
      16:9 Formate: 480x270, alternativ 640x360 Pixel Rahmengröße
      Sorenson oder On2 Codec empfohlen
      Datenrate empfohlen: 1000 - 5000 Kbps

    • AVI

      4:3 Formate: 480x360, alternativ 400x300 Pixel Rahmengröße
      16:9 Formate: 480x270, alternativ 640x360 Pixel Rahmengröße
      Datenrate empfohlen: 1000 - 5000 Kbps

    • QuickTime

      4:3 Formate: 480x360, alternativ 400x300 Pixel Rahmengröße
      16:9 Formate: 480x270, alternativ 640x360 Pixel Rahmengröße
      H264 oder Sorenson3 empfohlen
      Datenrate empfohlen: 1000 - 5000 Kbps

Preisvergabe

Die Gewinne in den Kategorien Print und Clip:

Gleichgültig, ob Einsendungen von einer einzelnen Person oder dem Leiter eines Teams eingereicht wurden, wird in jeder Kategorie jeweils nur ein Preis an den Gewinner und zwei weitere Finalisten vergeben. Es werden weder Alternativpreise noch Bargeld oder sonstige Ersatzpreise vergeben. Der Gewinnanspruch ist nicht abtretbar oder übertragbar. Für etwaige bundesstaatliche, einzelstaatliche, regionale, autonome oder lokale Steuern sind die Gewinner selbst verantwortlich. Die angegebenen Werte der Gewinne entsprechen den durchschnittlichen Einzelhandelspreisen. Preisgewinner haben keinen Anspruch auf die etwaige Differenz zwischen dem angegebenen Wert eines Gewinns und dem Betrag, den die Gewinner in ihrem oder einem anderen Land für diesen Gewinn bezahlen würden.

Wie werden die Gewinner ermittelt?

Die Beiträge für den Adobe Creative Contest „Don´t copy“ werden von einer mehrköpfigen Fachjury, die sich sowohl aus Kreativ-Professionals, Hochschulprofessoren und Fachleuten aus dem Bereich IP als auch aus Mitarbeitern von Adobe Systems zusammensetzt, begutachtet und bewertet.

Die Jury besteht aus folgenden Mitgliedern:

  • Prof. Dr. Johannes Schaugg, Fakultät Electronic Media, Hochschule der Medien, Stuttgart
  • Prof. Dr. Stefan Brües, Fachbereich E Druck- und Medientechnologie, Universität Wuppertal
  • Georg Herrnleben, Director Central and Eastern Europe, Business Software Alliance BSA, München
  • Ole Peters, Kreativ Geschäftsführer, Sehsucht GmbH, Hamburg
  • Frank Beinhold, Geschäftsführer, Serviceplan Realisation GmbH & Co. KG
  • Frank Memhardt, Leitung Kreation, Werbeagentur Projektil, München
  • Regina Mehler, Marketingleiterin, Zentral- und Osteuropa, Adobe Systems
  • Klaus J. Kurz, Business Development Manager, Adobe Systems
  • Philippe Brière, Anti-Piracy Manager Central Europe, Adobe Systems

Alle Einsendungen für die jeweilige Kategorie werden nach den Kriterien

  • Originalität
  • Innovation
  • Überzeugungskraft

bewertet.

Für die Beurteilung durch die Jury spielt ein progressiver und innovativer Ansatz für die Vermittlung der rechtlich durchdrungenen Thematik eine wesentliche Rolle. Die Beiträge sollten darauf abzielen die Kernbotschaft, nämlich Achtung vor geistigem Eigentum zu entwickeln, breitentauglich und unterhaltsam zu transportieren ohne moralin zu wirken. Ein frisches Gesicht für ein wichtiges Thema, das in der Konsequenz uns alle betrifft.

Nachdem die Beiträge auf die Einhaltung der Teilnahmevoraussetzungen überprüft wurden, werden diese von der Jury entsprechend der genannten Kriterien bewertet. Die Entscheidungen der Jury sind dabei endgültig und verbindlich. Die Jury hat das Recht, Einsendungen abweichend von der Meldung des Teilnehmers einer anderen Kategorie zuzuordnen. Da es sich bei dem Creative Contest „Don‘t Copy“ um einen Wettbewerb handelt, bei dem konzeptionelle und handwerkliche Fähigkeiten verglichen werden, hängen die Gewinnchancen ausschließlich von der Qualität der eingegangenen Einsendungen ab.

Die Jury wählt aus allen Beiträgen für die beiden Kategorien Print und Clip jeweils zehn Finalisten aus, es sei denn, dass die Jury aufgrund der Qualität der Einsendungen keine zehn Einsendungen ermitteln kann, die sich für das Public Voting qualifizieren. Aus den zehn Finalisten werden Anfang März 2009 im Wege eines Public Votings die jeweils drei Gewinner jeder Kategorie ermittelt. Die Beiträge der Finalisten werden auf dieser Webseite der Öffentlichkeit präsentiert und jeder Besucher kann eine Stimme für seinen Favoriten abgeben. Der Vorgang der Stimmabgabe wird dabei gegen Missbrauch geschützt sein.

Die Wahl der zehn Finalisten durch die Jury erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Beiträge werden nach Ablauf der Einsendefrist im Februar 2009 bewertet. Die Finalisten werden per Kurierdienst, E-Mail oder Telefon über die Finalteilnahme benachrichtigt. Die endgültige Platzierung können die Finalisten dann dem Public-Voting entnehmen.

Im Falle, dass ein Finalist nicht kontaktiert werden kann, die erforderlichen Rechte nicht hält, seinen Status nicht bestätigt oder die Bedingungen dieser offiziellen Teilnahmebedingungen nicht erfüllt, behält sich Adobe Systems das Recht vor, diesen Teilnehmer von dem Wettbewerb auszuschließen und statt seiner einen anderen Finalisten zu küren.

Die Auswahl der drei Gewinner beider Kategorien erfolgt sodann im Rahmen des Public-Voting.

Alle Preise werden vergeben, es sei denn, es gibt weniger teilnahmeberechtigte Einsendungen in einer Kategorie, als Preise für die jeweilige Kategorie zur Verfügung stehen, oder die Jury der Ansicht ist, dass die Qualität der eingesandten Beiträge für eine Preisvergabe nicht hinreichend ist. Der Gewinnanspruch eines Teilnehmers/Teamleiters erlischt, wenn dieser nicht binnen einer Frist von zehn Tagen nach Benachrichtigung eine Haftungsfreistellung, eine Erklärung zur Teilnahmeberechtigung, eine Lizenzvereinbarung und, wenn dies gesetzlich zugelassen ist, eine Vereinbarung zur Einwilligung der Veröffentlichung unterzeichnet und zurücksendet.

Anmeldung und Ablauf des Wettbewerbs

Die Teilnahme kann ausschließlich über die offizielle Wettbewerbs-Website www.adobe.de/dontcopy unter Nutzung des dort hinterlegten und ab dem 01. November 2008 zugänglichen Anmeldeformulars erfolgen. Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2009. Adobe Systems haftet nicht für nicht rechtzeitig eingehende Anmeldungen, insbesondere nicht bei technischen Problemen bei der Online-Übermittlung des Anmeldeformulars. Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht.

Die Teilnahme erfordert folgende Einreichungen/Informationen:

Ein vollständig online ausgefülltes Teilnahmeformular mit dem Titel des Beitrages und einer Erklärung der Zielgruppe und des Kommunikationszieles des Beitrags in max. 200 Worten. Einsendungen ohne diese Angaben werden disqualifiziert. Es muss sich bei dem Beitrag um eine Originalarbeit handeln, die nicht vor dem 01. November 2008 geschaffen wurde und einer der beschriebenen Kategorien zuzuordnen ist.

Die Wettbewerbsbeiträge sind über den folgenden Link auf einen Server bei Adobe Systems hochzuladen. Beitrag einreichen

Die zehn Finalisten reichen auf Anfrage die Originaldigitaldateien im Adobe-Softwareformat ein. Erfolgt dies nicht, wird der Beitrag vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Teilnehmer, die von der Jury als Finalisten ausgewählt werden, müssen die entsprechenden Originaldateien der Wettbewerbsbeiträge in einer geschützten Verpackung per Post oder Zustelldienst (z.B. FedEx, DHL oder UPS) an die im Benachrichtigungsschreiben an die Finalisten angegebene Anschrift zusenden. Adobe Systems behält sich das Recht vor, Sendungen, die nicht innerhalb der im Benachrichtigungsschreiben genannten Frist (auschlaggebend ist das Datum des Poststempels) eingehen, zu disqualifizieren und von der Finalteilnahme auszuschließen.

Der Teilnehmer trägt das Versendungsrisiko. Adobe Systems übernimmt keinerlei Verantwortung für Einsendungen, die beim Versand verloren gehen oder beschädigt werden, wird aber in zumutbarem Maße dafür Sorge tragen, dass die bei ihm eingehenden Einsendungen gegen Verlust und Beschädigung geschützt werden, ohne jedoch für mittelbare, unmittelbare oder Folgeschaden infolge des Verlusts oder der Beschädigung einer Einsendung zu haften.

Können Teilnehmer und Beiträge ausgeschlossen werden?

Einsendungen, die die Voraussetzungen nicht erfüllen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Adobe Systems behält sich vor, Teilnehmer, die unrichtige Angaben machen (z.B. falsche, abgeänderte, unkenntlich gemachte, beschädigte, unleserliche oder unvollständig ausgefüllte Teilnahmeformulare) oder unzulässige Hilfsmittel (z.B. andere Software als die Software von Adobe Systems) nutzen, von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind ferner Einsendungen mit diskriminierenden, pornographischen, rassistischen oder sonst rechtsverletzenden Inhalten. Insbesondere sind urheberrechtliche, kennzeichenrechtliche oder wettbewerbsrechtliche Fragen von den Teilnehmern im Vorfeld zu klären. Adobe Systems übernimmt keine Verantwortung für eventuelle urheber-, kennzeichen- oder wettbewerbs- oder sonstige rechtliche Verstöße. Adobe behält sich vor, Einsendungen mit rechtlich oder ethisch fragwürdigen Inhalten unter Benachrichtigung des Einsenders ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder bereits eingereichte Wettbewerbsbeiträge nachträglich auszuschließen.

Rechteübertragung an Adobe Systems

Alle von der Jury ausgewählten Finalteilnehmer räumen Adobe Systems unentgeltlich für zwei Jahre das örtlich und inhaltlich unbegrenzte nicht-ausschließliche Recht zur Auswertung des Beitrags ein. Es werden insbesondere die folgenden nicht-ausschließlichen Nutzungsrechte auf Adobe Systems übertragen:

Das Recht zur unentgeltlichen, honorarfreien und uneingeschränkten Vervielfältigung, Verbreitung, Ausstellung und öffentlichen Wiedergabe, einschließlich des Senderechts und des Rechts der öffentlichen Zugänglichmachung, sowie der Bearbeitung der Beiträge im Rahmen des Public Votings, der Bewerbung, der Dokumentation und der Berichterstattung, insbesondere auf der Website www.adobe.de/dontcopy, zur Nutzung auf Messen, im Rahmen von Ausstellungen in Online- und Printerzeugnissen für die Pressearbeit sowie für alle weiteren PR- und Werbemaßnahmen.

Adobe Systems ist berechtigt die vorstehend übertragenen Rechte zu den genannten Zwecken vollständig oder teilweise, widerruflich oder unwiderruflich auf Dritte zu übertragen oder durch Dritte ausüben zu lassen und diesen die genannten einfache Nutzungs- und Bearbeitungsrechte einzuräumen oder die Wettbewerbsbeiträge zur Auswertung zu überlassen und/oder deren Weiterübertragung zu gestatten.

(Urheber-) Rechte des Teilnehmers

Mit Einreichung eines Beitrages durch ein Team versichern die Teammitglieder, dass sie den Beitrag gemeinsam entworfen und geschaffen haben und dessen Urheber sind oder die Genehmigung erhalten haben, urheberrechtlich geschützte Komponenten zu verwenden. Ferner versichert jeder Teilnehmer bzw. Teamleiter, dass er bzw. das Team hinsichtlich der zu übertragenen bzw. einzuräumenden Rechte berechtigt ist und bisher keine den oben genannten Rechteeinräumungen entgegenstehende Verfügungen getroffen hat. Der Teilnehmer garantiert ferner, dass die Adobe Systems eingeräumten Rechte nicht gegen das Urheberrecht oder gegen sonstige Rechte (insbesondere Urheberpersönlichkeitsrechte) eines Dritten verstoßen.

Insbesondere versichert der Teilnehmer mit seiner Anmeldung, dass im Falle einer Abbildung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden und er die entsprechenden Genehmigungen der abgebildeten Personen eingeholt hat. Ferner versichert der Teilnehmer, dass auf dem Foto keine urheberrechtlich geschützten Werke abgebildet sind und das Motiv nicht einer fremden Vorlage nachgestellt wurde, sondern seiner freien Schöpfung entspringt.

Er versichert ferner, dass der eingereichte Wettbewerbsbeitrag nicht auf Geschäftsgeheimnissen Dritter beruht.

Freistellung

Der Teilnehmer stellt Adobe Systems von allen Ansprüchen gleich welcher Art frei, die von Dritten gegen Adobe Systems wegen Rechtsverletzungen aufgrund des Wettbewerbsbeitrages des Teilnehmers erhoben werden, insbesondere – aber nicht beschränkt auf – Urheberrechtsverletzungen, Kennzeichen- oder Wettbewerbsrechtsverstöße oder Verletzungen des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Von dieser Freistellung eingeschlossen sind insoweit entstehende Rechtsverfolgungs- und -verteidigungskosten. Unbeschadet des Vorstehenden gilt die Haftungsfreistellung nicht bei Körperverletzung, Tod oder Sachschaden infolge einer Fahrlässigkeit seitens Adobe Systems gegenüber einem Teilnehmer und nicht bei durch Fahrlässigkeit von Adobe Systems verursachter Körperverletzung oder Tod.

Jeder Wettbewerbsteilnehmer erklärt sich einverstanden, dass die ausschließliche Verpflichtung von Adobe Systems darin besteht, Einsendungen von berechtigten Teilnehmern gemäß den in diesen Teilnahmebedingungen dargelegten Verfahren und Kriterien der Jury vorzulegen und die hierin angegebenen Preise vorbehaltlich der hierin beschriebenen Bedingungen an die Gewinner zu vergeben.

Der Teilnehmer stellt keine Anspruch auf eine weitergehende Entschädigung gegen Adobe Systems.

Datenspeicherung und Widerruf

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden ausschließlich zum Zwecke und für die Dauer der Durchführung des Wettbewerbs gespeichert und vertraulich behandelt. Die geltenden Datenschutzbestimmungen werden eingehalten. Alle Teilnehmer erklären sich mit der Nutzung dieser Daten zu den genannten Zwecken unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen einverstanden. Im Rahmen des Auswahlverfahrens wird den Jurymitgliedern und Organisatoren Einblick in die Daten gewährt. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, für die Dauer der zulässigen Nutzung der Wettbewerbsbeiträge bei der Veröffentlichung mit seinem Namen, Alter und ggf. Wohnort genannt zu werden. Nach Beendigung des Wettbewerbs werden alle angegebenen Daten des Teilnehmers gelöscht, sofern und soweit keine Einwilligung in die weitere Nutzung im Rahmen der zulässigen Nutzung der Wettbewerbsbeiträge vorliegt.

Die Kontaktdaten derjenigen Teilnehmer, die im Zuge der Anmeldung zusätzlich einen Newsletter abonniert haben, bleiben weiterhin ausschließlich zu diesem Zweck gespeichert, bis der User den Newsletter online abbestellt.

Der Teilnehmer hat die Möglichkeit, die Einwilligung zur Speicherung seiner Daten zu widerrufen; dieser Widerruf gilt gleichzeitig als Rücktritt von der Teilnahme. Der Widerruf erfolgt elektronisch und ist an die E-Mail-Adresse „dontcopy@adobe.de“ zu schicken.

Mit Einreichung einer Einsendung gibt der betreffende Teilnehmer seine Einwilligung zur unentgeltlichen Verwendung seiner persönlichen Angaben, seines Namens, seiner Abbildung und/oder seiner Stimme in Anzeigen oder Werbung in Bezug auf den Wettbewerb.

Haftungsbegrenzung

Für Sach- und Vermögensschäden haftet Adobe Systems nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seiner gesetzlichen Vertreter und seiner Erfüllungsgehilfen. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Adobe Systems nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalspflicht) verletzt wird. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist begrenzt auf den Ersatz vertragstypischer, vorhersehbarer Schäden. Eine Haftung bei Übernahme einer Garantie, wegen Arglist, für Personenschäden und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Änderungen, Rechtswahl, Salvatorische Klausel

Adobe Systems behält sich das Recht vor, den Wettbewerb bzw. die Teilnahmebedingungen abzuändern, zeitweilig aufzuheben oder ganz abzusagen, falls die Verwaltung, Sicherheit oder fachgemäße Durchführung des Wettbewerbs durch Betrug oder technisches Versagen beeinträchtigt wird. Diese Entscheidung liegt im alleinigen Ermessen von Adobe Systems. Falls der Teilnehmer im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen Kaufmann ist oder seinen Sitz bzw. Wohnort im Ausland hat, wird als ausschließlicher Gerichtsstand München vereinbart. Das Vertragsverhältnis und daraus entstehende Rechtsbeziehungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Regelungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Regelung tritt eine Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.


Jury

Die Bewertungskriterien

Die unten stehende Jury wählte die zehn Finalisten nach den Kriterien:

  • Originalität
  • Innovation
  • Überzeugungskraft.

Die Gewinner stehen fest! Die Jury gratuliert allen Preisträgern!

Die Jury:

  • Prof. Dr. Johannes Schaugg, Fakultät Electronic Media, Hochschule der Medien, Stuttgart
  • Prof. Dr. Stefan Brües, Fachbereich E Druck- und Medientechnologie, Universität Wuppertal
  • Georg Herrnleben, Director Central and Eastern Europe, Business Software Alliance BSA, München
  • Ole Peters, Kreativ Geschäftsführer, Sehsucht GmbH, Hamburg
  • Frank Beinhold, Geschäftsführer, Serviceplan Realisation GmbH & Co. KG
  • Frank Memhardt, Leitung Kreation, Werbeagentur Projektil, München
  • Regina Mehler, Marketingleiterin, Zentral- und Osteuropa, Adobe Systems
  • Klaus J. Kurz, Business Development Manager, Adobe Systems
  • Philippe Brière, Anti-Piracy Manager Central Europe, Adobe Systems

Shortcut to brilliant – CS4 geht auf Tour!

Shortcut to brilliant – CS4 geht auf Tour!

Meldet euch an und seid Live dabei. Weitere Infos

Studenten zahlen weniger!

Studenten zahlen weniger!

Bis zu 80 % Preisnachlass auf Adobe Top Software.
Weitere Infos

Adobe eSeminars

In 45 Minuten zum Profi?

Lerne die wichtigsten Funktionen unserer Softwareprodukte in live eSeminars kennen – und meisterhaft anwenden. Adobe eSeminars


Preise

Tolle Preise für tolle Beiträge

Die Gewinner dürfen sich über Sachpreise im Wert von insgesamt über 10.000 Euro freuen!

Die Gewinne pro Kategorie:

  1. Preis:  Adobe Creative Suite 4 Master Collection
  2. Preis:  15 Zoll MacBook Pro
  3. Preis:  Adobe Creative Suite 4 nach Wahl

Alle Preisträger werden von uns schriftlich benachrichtigt.
Adobe wünscht viel Spaß mit den Gewinnen!

Adobe Creative Suite 4

Ein Feuerwerk an Ideen für Print, Web und mobile Geräte. Weitere Infos

Adobe eSeminars

In 45 Minuten zum Profi?

Lerne die wichtigsten Funktionen unserer Softwareprodukte in live eSeminars kennen – und meisterhaft anwenden. Adobe eSeminars


Einreichen

Einreichen

Die Teilnahmefrist und das Public Voting sind vorbei.

Die Gewinner stehen fest! Wir gratulieren allen Preisträgern!

 

 


Shortcut to brilliant – CS4 geht auf Tour!

Shortcut to brilliant – CS4 geht auf Tour!

Meldet euch an und seid Live dabei. Weitere Infos

Studenten zahlen weniger!

Studenten zahlen weniger!

Bis zu 80 % Preisnachlass auf Adobe Top Software.
Weitere Infos


Public Voting

Public Voting

Das Public Voting ist beendet!

Ihr habt abgestimmt und die Gewinner unseres Wettbewerbs ermittelt!

Aus den zahlreichen Teilnehmern am Gewinnspiel hat das Los entschieden: Lydia Braunberger darf sich über einen iPod Nano freuen! Herzlichen Glückwunsch!

 


Adobe eSeminars

In 45 Minuten zum Profi?

Lerne die wichtigsten Funktionen unserer Softwareprodukte in live eSeminars kennen – und meisterhaft anwenden. Adobe eSeminars


 

Für Fragen oder Kommentare erreicht Ihr uns unter dontcopy@adobe.de.