Digitale Trends 2017
Februar/März 2017

Jon Noorlander
Digital Marketing Days | Customer Experience Forum | Digitale Trends 2017
15. Februar 2017
23. Februar 2017
02. März 2017
09. März 2017
16. März 2017
Köln, 15. Februar 2017

Trendstudie „Digitale Trends 2017“, starke Demos und Keynotes: Erleben Sie wertvolles Praxiswissen anhand von Kundenbeispielen und diskutieren Sie die Herausforderungen im Digital Marketing mit unseren Experten und Partnern.

Agenda

 

08:45

Registrierung & kleines Frühstück

09:30

Begrüßung
Hartmut König, Director Specialist Sales Marketing Cloud, Adobe

09:40

Technology meets Strategy – Digitale Trends 2017
Das perfekte Kundenerlebnis muss her! – Wie üblich möchten gerade alle gleichzeitig durch die Tür. Für Marketer liegt deshalb 2017 die Latte noch höher. Voller Einsatz heißt: Ohne die richtige Unternehmenskultur läuft es nicht – Einblicke in die aktuelle Trendstudie und was Marketer für ihre Strategien daraus ableiten können.
Hartmut König, Director Specialist Sales Marketing Cloud, Adobe
Präsentation herunterladen ›

10:00

Smart – smarter – mobile: Wie Smartphone, Tablet & Co. nicht nur die Customer Journey revolutioniert haben
Die digitale Transformation aus etwas anderer Perspektive:Anhand konkreter Beispiele aus Geschäfts- und privaten Lebensbereichen wirft die Digitaloptimistin einen – durchaus auch humorvollen – Blick drauf, wie sich unser Nutzungsverhalten durch den Siegeszug des mobilen Internets verändert hat und welche Konsequenzen Unternehmen daraus ziehen müssen bzw. schon längst gezogen haben sollten.
Elisabeth Heinemann, Hochschule Worms & DigitalOPTIMISTIN

10:45

Virtuelle Realität als Verkaufsmotor – wie Franke den Kauf einer Küche zum Erlebnis macht
Make it wonderful: Das neue Markenversprechen setzt der Schweizer Küchenspezialist mit einem digitalen Showroom kongenial um – kostensenkend und weitaus überzeugender als jedes klassische Küchenstudio. Eintauchen in digitale Erlebniswelten garantiert!
Franke Kitchen Systems / Chris Henn, CTO Inside Solutions

11:05

Fragen & Antworten
Hartmut König, Director Specialist Sales Marketing Cloud, Adobe

11:15

Kaffeepause & Networking

11:45

Banking digital – wie die Investitionsbank Berlin auf ihre Kunden zugeht
Die IBB digitalisiert ihre Bankenprozesse mit AEM Forms und verlagert so Anträge und Beratung ins Web (Customer Self Service) – mobil optimiert. Verkürzte Abläufe, weniger Fehlerquellen – die Kunden schätzen diese Innovationen und bauen ihr Geschäft mit der IBB aus.
Martin Brösamle, Leiter Vertrieb & Marketing, eggs unimedia
Präsentation herunterladen ›

12:15

SHAPING THE EXPERIENCE – weil zufriedene Kunden in der digitalen Welt nicht ausreichen!
Paul Lehner, Director Consulting, ecx.io - an IBM Company
Präsentation herunterladen ›

12:45

Cross-Channel Symphonie in vier Schritten
So machen es Heathrow Airport, OTTO und Co. – harmonische Erlebnisse im kanalübergreifenden Marketing, statt Rauschen und Dissonanzen. Mit relevantem Content, auf dem passenden Kanal, zum richtigen Zeitpunkt, werden Sie zum Maestro der Personalisierung.
Timo Kohlberg, Product Marketing Manager, EMEA, Adobe
Präsentation herunterladen ›

13:15

Mittagspause mit Lunch Buffet & Networking

14:15

Trends Digital Marketing & Adobe Marketing Cloud
Interaktion bestimmt die Kundenbeziehung: Neuzugänge und neueste Möglichkeiten in Adobe Marketing Cloud, um das Kundenerlebnis auf das nächste Level zu heben.
Solution Consulting Team, CE/EEMEA, Adobe
Präsentation herunterladen ›

14:45

Zusammenfassung / Fragen & Antworten Hartmut König, Director Specialist Sales Marketing Cloud, Adobe

14:55

Get-together & Networking

     

 

 

Komed Haus 7
Im MediaPark 7
50670 Köln
 

Anreise zur Eventlocation

 

Durch die zentrale Lage in der Kölner Innenstadt verfügt der MediaPark über eine hervorragende Verkehrsanbindung. Der 154 Meter hohe KölnTurm neben dem KOMED-Haus weist Ihren Gästen aus allen Himmelsrichtungen den Weg zu Ihrer Veranstaltung. Mit dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr sind Flughafen und Messegelände problemlos zu erreichen. Autofahrer kommen über die nahe gelegene Autobahnabfahrt in den MediaPark und können hier über 2.500 Tiefgaragenplätze verfügen.

Weitere Informationen
 
Öffentliche Verkehrsmittel
U-Bahn: Ab Köln-Hauptbahnhof: Linie 5, 16, 18, zum Ebertplatz. Umsteigen in die Linie 12, 15 Richtung Ringe. Haltestelle Christophstraße/MediaPark. Von dort durch die Hermann-Becker-Straße und über die Brücke in den MediaPark.

S-Bahn: Ab Köln-Hauptbahnhof: S6 Richtung Nippes, S11 Richtung Düsseldorf und S12 oder S13 Richtung Hansaring. Direkte S-Bahn-Verbindung vom Flughafen Köln-Bonn zum Hansaring mit der Linie S13. Haltestelle Hansaring.Von dort aus: hinter Saturn rechts, nächste links in die Maybachstraße, geradeaus in den MediaPark.

Anreise mit dem Auto
A57 Richtung Köln-Zentrum, dann Richtung MediaPark. Die Einfahrt zur unterirdischen Umgehungsstraße befindet sich direkt hinter der Eisenbahnbrücke. Von dort aus fahren Sie direkt vor dem Haus vor oder in die Tiefgarage MediaPark. Alternativ nutzen Sie die Einfahrt am "Cinedom". Dort gabelt sich die Einfahrt zum Parkhaus ebenfalls in die Tiefgaragenzufahrt (Parkhaus Zentral - PZ) und Tunnelumfahrt.
Der Aufgang am orangefarbenen Kassenbereich der zentralen Tiefgarage befindet sich direkt vor dem KOMED-Haus, Im MediaPark 7, und über den blauen Kassenbereich gelangen Sie zum Gebäude Im MediaPark 6.
Wenn Sie ein Navigationsgerät benutzen, geben Sie bitte die Adresse "Maybachstraße 10" ein und folgen Sie den Parkhaushinweisen MediaPark.

Parkmöglichkeiten
In der Tiefgarage im MediaPark stehen 2.500 Parkplätze zur Verfügung. Die Einfahrt erfolgt entweder über die Straße Am Kümpchenshof direkt am Cinedom oder, wenn Sie von der A57 oder über die Innere Kanalstraße kommen, an der Erftstraße direkt hinter der Bahnunterführung.