Digitale Trends 2017
Februar/März 2017

Jon Noorlander
Digital Marketing Days | Customer Experience Forum | Digitale Trends 2017
15. Februar 2017
23. Februar 2017
02. März 2017
09. März 2017
16. März 2017
Frankfurt, 02. März 2017

Trendstudie „Digitale Trends 2017“, starke Demos und Keynotes: Erleben Sie wertvolles Praxiswissen anhand von Kundenbeispielen und diskutieren Sie die Herausforderungen im Digital Marketing mit unseren Experten und Partnern.

Agenda

 

08:45

Registrierung & kleines Frühstück

09:30

Begrüßung
Hartmut König, Director Specialist Sales Marketing Cloud, Adobe

09:40

Technology meets Strategy – Digitale Trends 2017
Das perfekte Kundenerlebnis muss her! – Wie üblich möchten gerade alle gleichzeitig durch die Tür. Für Marketer liegt deshalb 2017 die Latte noch höher. Voller Einsatz heißt: Ohne die richtige Unternehmenskultur läuft es nicht – Einblicke in die aktuelle Trendstudie und was Marketer für ihre Strategien daraus ableiten können.
Hartmut König, Director Specialist Sales Marketing Cloud, Adobe
Präsentation herunterladen ›

10:00

Smart – smarter – mobile: Wie Smartphone, Tablet & Co. nicht nur die Customer Journey revolutioniert haben
Anhand konkreter Beispiele aus Geschäfts- und privaten Lebensbereichen wirft die Digitaloptimistin einen – durchaus auch humorvollen – Blick drauf, wie sich unser Nutzungsverhalten durch den Siegeszug des mobilen Internets verändert hat und welche Konsequenzen Unternehmen daraus ziehen müssen bzw. schon längst gezogen haben sollten.
Elisabeth Heinemann, Hochschule Worms & DigitalOPTIMISTIN

10:45

Virtuelle Realität als Verkaufsmotor – wie Franke den Kauf einer Küche zum Erlebnis macht
Make it wonderful: Das neue Markenversprechen setzt der Schweizer Küchenspezialist mit einem digitalen Showroom kongenial um – kostensenkend und weitaus überzeugender als jedes klassische Küchenstudio. Eintauchen in digitale Erlebniswelten garantiert!
Philipp Hegener, Digital Marketing Manager Franke Kitchen Systems / Chris Henn, CTO Inside Solutions

11:05

Fragen & Antworten
Hartmut König, Director Specialist Sales Marketing Cloud, Adobe

11:15

Kaffeepause & Networking

11:45

Insurance digital – wie AXA Winterthur für Kunden nahbar wird
So schaffen Sie sich Ihre Chancen der Differenzierung mit Digital Marketing: Schlüsselerkenntnisse zum Status quo in der Versicherungsbranche in der Online Welt sowie Optimierungspotentiale bezüglich Kundennähe. Einblicke in die digitalen Herausforderungen und Lösungsansätze von AXA Winterthur, Sieger Insurance Benchmark 2016.
Gerrit Taaks, Partner Unic AG
Präsentation herunterladen ›

12:15

Banking digital – wie die Investitionsbank Berlin auf ihre Kunden zugeht
Die IBB digitalisiert ihre Bankenprozesse mit AEM Forms und verlagert so Anträge und Beratung ins Web (Customer Self Service) – mobil optimiert. Verkürzte Abläufe, weniger Fehlerquellen – die Kunden schätzen diese Innovationen und bauen ihr Geschäft mit der IBB aus.
Martin Brösamle, Leiter Vertrieb & Marketing, eggs unimedia
Präsentation herunterladen ›

12:45

Trends Digital Marketing & Adobe Marketing Cloud
Interaktion bestimmt die Kundenbeziehung: Neuzugänge und neueste Möglichkeiten in Adobe Marketing Cloud, um das Kundenerlebnis auf das nächste Level zu heben.
Solution Consulting Team, CE/EEMEA, Adobe
Präsentation herunterladen ›

13:15

Zusammenfassung / Fragen & Antworten
Hartmut König, Director Specialist Sales Marketing Cloud, Adobe

13:30

Lunch Buffet & Networking
Gegen 14:30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

 

CineStar Frankfurt am Main Metropolis
Eschenheimer Anlage 40
60318 Frankfurtg
 

Anreise zur Eventlocation

 

Das CineStar Metropolis finden Sie im ehemaligen Volksbildungsheim direkt am Eschenheimer Turm nur ca. 150 Meter von der Hauptwache und der Zeil entfernt.

Weitere Informationen
 
Öffentliche Verkehrsmittel
Haltestelle „Eschenheimer Tor“ U1, U2, U3 oder Buslinien N1, N2 und 36; Haltestellen direkt vor dem Haus.

Anreise mit dem Auto
Berechnen Sie Ihre Route hier.

Parkmöglichkeiten
Besonders günstig parken Sie in den Parkhäusern Schillerpassage und Börse: Täglich von 19.00 Uhr zahlen Sie als Gäste des Metropolis bis 7:00 Uhr morgens nur 1,50 €. Lassen Sie einfach Ihre Parkmünze an unseren Kassen entwerten (bei Einfahrt mit der EC-Geldkarte ist leider keine Vergünstigung möglich).
Auch im City Parkhaus in der Querstraße bekommen Sie als Gast des Metropolis einen günstigeren Tarif ab 18.00 Uhr. Für die ersten drei Stunden zahlen Sie nur 1,50 €, danach für jede angefangene Stunde 1,-€.