Content-Management-System

Mit einem Content-Management-System (CMS) können Sie Inhalte effizienter verfassen, erstellen, verwalten und auf einem oder mehreren digitalen Kanälen bereitstellen. So können Sie schneller mit Zielgruppen interagieren und dabei personalisierte Erlebnisse nutzen.

Content-Management-System
 

Herausforderungen bei der Content-Management-Optimierung

Um eine Content-Marketing-Strategie langfristig erfolgreich umzusetzen, müssen Sie gewisse Herausforderungen beim Content-Management meistern, die durch Personen, Prozesse und Tools verursacht werden.
Mangel an Flexibilität auf den Kanälen
Mangel an Flexibilität auf den Kanälen
Fehlende Skalierbarkeit
Fehlende Skalierbarkeit
Unzureichende Inhaltsverwaltung
Unzureichende Inhaltsverwaltung
Isolierte Inhalte
Isolierte Inhalte
 

Erleben Sie die Vorteile intelligenter Content-Management-Systeme

Wenn Sie erste Erfahrungen bei der Verwaltung von Inhalten mit einem CMS gesammelt und eine klar definierte Content-Management-Strategie formuliert haben, bieten sich Ihnen mehrere Vorteile.

Schnellere Time-to-Market
Schnellere Time-to-Market
Mit einer intelligenten CMS-Lösung und integrierten Kernkomponenten sowie vordefinierten Erlebnissen können Sie rasch ansprechende und dynamische Inhalte erstellen, bearbeiten, genehmigen und bereitstellen.
Mehr Kundeninteraktionen und Konversionen
Mehr Kundeninteraktionen und Konversionen
Werden Inhalte mit einem Content-Management-System effektiv verwaltet, ist es einfacher für Sie, die angestrebten Interaktions- und Konversionskennzahlen zu erreichen.
Skalierbare Sicherheit und Kontrolle
Skalierbare Sicherheit und Kontrolle
Ein CMS stellt Cloud-basierte Funktionen zur Verfügung, die mit Ihrem Unternehmen mitwachsen. Sie können bei Bedarf beliebig viele Beteiligte, Assets und Sites hinzufügen, um die Reichweite zu vergrößern und konsistente, personalisierte Kampagnen bereitzustellen.
ROI- und Umsatzsteigerung
Größere Content-Flexibilität
Wenn Sie Ihr Angebot an Kanälen erweitern, müssen Sie Inhalte nur einmal erstellen und veröffentlichen. Diese können dann flexibel wiederverwendet werden, ohne dass eine neue Publishing-Umgebung programmiert werden muss.
CMS
Adobe hat die passende Lösung.
Adobe Experience Manager ist eine flexible Lösung für die schnelle Aussteuerung, Bereitstellung und Skalierung anpassbarer Erlebnisse an allen Web- und Mobile-Touchpoints entlang der Customer Journey.

 

Content-Management-Systeme von Adobe bewähren sich in der Praxis

Erfahren Sie, wie führende Unternehmen ihre Erlebnisse mit Adobe Experience Manager optimieren.
Amanda Cichon, IT Manager, Garmin

„Unser Unternehmen hat sich weiterentwickelt. Mit diesem Wachstum muss auch unsere Plattform Schritt halten. Diesen Anforderungen wird die Lösung von Adobe gerecht.“
– Amanda Cichon,
IT Manager, Garmin
Matt Ladner, Senior GUI Developer, ALSAC
„Wenn wir Geschichten digital erzählen, verschafft uns das einen echten Vorteil. Unsere Zielgruppen wollen neue Erlebnisse und schnellen Zugriff auf Inhalte.“
– Matt Ladner,
Senior GUI Developer, ALSAC

 

Content-Management-System – Häufig gestellte Fragen

Wie hilft uns ein CMS dabei, die Anzahl der Leads zu erhöhen?
Wenn Sie das Content-Management-System zur Entwicklung einer verbraucherorientierten Inhaltsstrategie nutzen, können Sie Präferenzen, Interessen und Anforderungen für zielgerichtetes Targeting identifizieren. So bauen Sie Vertrauen auf und stärken die Markenbindung. Durch die Veröffentlichung relevanter, interessanter und ansprechender Inhalte können Sie dann die Anzahl der Leads erhöhen.
Kann ich Content-Management automatisieren?
Mit einem Content-Management-System können Sie eine Reihe von Aktivitäten automatisieren, darunter die Inhaltsoptimierung und -bereitstellung, responsive Anzeige, Genehmigungs-Workflows, Übersetzung und mehr.
Wir sind ein globales Unternehmen. Wie verwalten wir umfangreiche Inhalte in unterschiedlichen Regionen?
Ein Content-Management-System erleichtert globalen Unternehmen die Inhalts- und Zugriffsverwaltung. Teams an verschiedenen Orten können dabei über eine einheitliche Oberfläche problemlos kontextbezogene Inhalte speichern, taggen, abrufen und durchsuchen.
Was versteht man unter lokal begrenztem, zentralisiertem bzw. föderiertem Content-Management?
Bei einem lokal begrenzten Ansatz werden Inhalte von Personen verwaltet, die eng an der Inhaltserstellung beteiligt sind. Beim zentralisierten Modell werden Inhalte über einen einzigen Content-Hub verwaltet. Beim föderierten Modell werden Inhalte auf mehrere Repositorys verteilt.
Erfordert ein CMS hohe IT-Investitionen?
Dies hängt davon ab, was Sie vom System erwarten und wie Sie Ihre Lösung zusammenstellen. Dabei können Sie auf die Unterstützung und Expertise von Adobe bauen, um sicherzugehen, dass der IT-Aufwand bei der Verwaltung Ihrer Architektur gering ist.
Benötige ich separate Strategien für Kanäle wie Web, Mobile, Verkaufsräume und das Internet der Dinge?
Nicht, wenn Sie die richtige CMS-Lösung implementiert haben. Wenn Sie eine Struktur mit Inhaltsfragmenten und voneinander unabhängigen Text-, visuellen und Rich-Media-Elementen nutzen, können Anwendererlebnisse problemlos an jedes Format angepasst werden.

Möchten Sie mehr erfahren?


Erfahren Sie, wie Sie und Ihr Unternehmen von Adobe-Lösungen profitieren können.
Rufen Sie an unter +49 89 317 05 428
oder