Ihre Ideen – professionell umgesetzt.

Mit Adobe Captivate Draft setzen Sie Ihre Ideen in Storyboards mit E-Learning-Elementen wie Folien zu Inhalten und Fragen, Verzweigungslogik und weiteren Möglichkeiten um.

 

 

 

 

 

 

 

 

Erstellen Sie vielseitige E-Learning-Inhalte. Für jede Art von Endgerät.

Mit dem neuen Adobe Captivate 9 erstellen Sie optisch ansprechende, durchdachte und vielseitige E-Learning-Inhalte. Das Tool deckt den gesamten Workflow vom Storyboarding bis zur responsiven Ausgabe ab. Nutzen Sie den exklusiven Store mit mehr als 25.000 Medienelementen, um Ihre Projekte zu erweitern. Erstellen Sie ansprechende Kurse, die nahtlos auf Desktops und mobilen Endgeräten laufen.
 
Technische Daten | Versionsvergleich

 

Produktion für Rapid E-Learning


 

 

 

Adobe Captivate Draft [Neu]
Setzen Sie Ihre Ideen in Storyboards mit E-Learning-Elementen wie Folien zu Inhalten und Fragen, Verzweigungslogik und weiteren Möglichkeiten um. Erstellen Sie mit der neuen App* innerhalb von Minuten Storyboards, die Sie für die Abstimmung mit anderen in Echtzeit freigeben können. Prüfer benötigen weder die App noch Adobe Captivate. Importieren Sie einfach Ihre Storyboards in Adobe Captivate 9, die Sie dann für die nahtlose Erstellung responsiver Projekte veröffentlichen können.
Verwertung vorhandener Ressourcen aus Microsoft PowerPoint
Importieren Sie PowerPoint-Folien, auch aus PowerPoint 2013, in Ihre E-Learning-Projekte. Integrieren Sie Objekte, Animationen und Multimedia-Inhalte, die Sie mühelos aktualisieren können. Synchronisieren Sie PowerPoint- und Adobe Captivate-Projekte mithilfe des dynamisch verknüpften Imports.
Neu gestaltete, übersichtliche Benutzeroberfläche [Neu]
Nutzen Sie die leistungsstarken Funktionen von Adobe Captivate 9 mit einer übersichtlichen Oberfläche, die die Inhaltserstellung einfach und effizient macht. Auf einer Oberfläche, die einfach genug für Sachexperten und leistungsstark genug für erfahrene Benutzer ist, wird Inhaltserstellung zum Vergnügen.
Multistatus-Objekte [Neu]
Machen Sie Ihr E-Learning ohne großen Aufwand mit Hochleistungs-Objektstatus ansprechender. Lassen Sie die Teilnehmer auf ganz neue Weise mit Objekten interagieren, um so den Stoff besser zu festigen. Mit der Möglichkeit, eine unbegrenzte Zahl benutzerdefinierter oder integrierter Status für jedes Objekt auszulösen – darunter Smart Shapes, Bilder, Text, Schaltflächen und mehr –, setzen Sie mit nur wenigen Klicks auch komplexe Abläufe um. Mit der Statuszeitleiste lassen sich Status unkompliziert bearbeiten.
Objektstile
Zur raschen und konsistenten Formatierung von Komponenten in einem Projekt können Sie eigene Stile festlegen und anwenden.
Bearbeiten von Gleichungen
Fügen Sie Ihren Kursen mithilfe des Editors für Gleichungen [Math+Magic] komplexe mathematische Gleichungen mit Operatoren und wissenschaftlichen Symbolen hinzu.
Folien-Master
Verwenden Sie Folien-Master, um konsistent formatierte Inhalte zu erstellen und zu verwalten, die den Vorgaben Ihres Unternehmens entsprechen.
Professionelle Projektvorlagen
Attraktive Projektvorlagen bieten eine einfache Lösung für Themenexperten, Inhalte beizutragen, ohne dass die Struktur beeinträchtigt wird.
Interaktionsbibliothek
Erstellen Sie unkompliziert und ohne Programmieraufwand eindrucksvolle Interaktionen, in dem Sie Vorlagen aus der Bibliothek anpassen, darunter zur Einbindung von YouTube-Videos und Browser-Funktionalität und für Quizshow, Galgenmännchen, Puzzle, Verarbeitungszyklus, Glossar, Ziehharmonika, Pyramide, Animierter Rollover und auf dem Beschleunigungsmesser basierende Interaktionen. Geben Sie den Teilnehmern außerdem die Möglichkeit, während des Kurses Notizen hinzuzufügen und zu bearbeiten.
Themen
Gestalten Sie Ihre Schulungen lebendig – schnell und einfach. Wählen Sie aus professionell gestalteten Themen, die Hintergründe, Stile, Schriften und Layouts stimmig miteinander vereinen. Themen können projektübergreifend angewendet werden, um für all Ihre Schulungen ein einheitliches Erscheinungsbild zu schaffen. Ändern Sie die Darstellung der Inhalte im Handumdrehen – mit Paletten professionell zusammengestellter Themenfarben. Passen Sie Themen und Themenfarben an Ihre Erfordernisse an.

Responsives Design


Praxisdemo zu responsiven Inhalten für verschiedene Bildschirme >

E-Learning-Inhaltserstellung für verschiedene Bildschirme [Erweitert]
Erstellen Sie Inhalte wie gewohnt – neue Ansichten sorgen automatisch und themenbezogen für die richtige Darstellung auf Tablets und Smartphones. Passen Sie Inhalte für ein bestimmtes Gerät genau an, und nutzen Sie die produktinterne Vorschau für verschiedene Bildschirme mit fünf Breakpoints. Projekte werden nur einmal veröffentlicht und passen sich je nach Nutzungsszenario an das jeweilige Zielgerät an.
iOS-Geräteaufnahme [Neu]
Sie können jetzt den Bildschirm Ihres Endgeräts als HD-Video mit voller Auflösung aufnehmen. Gestalten Sie Videos mit Gesten für mobile Endgeräte wie Wischen, Tippen und Auf-/Zuziehen zum Zoomen attraktiver. Sie können die Videodemo mit verschiedenen Audioquellen wie System-Audio, Endgeräteaudio und Mikrofoneingang anpassen.
Vorschau für mehrere Geräte [Erweitert]
Sie können genau anzeigen, wie Ihre Inhalte auf Desktops, Tablets und Mobiltelefonen dargestellt werden. Sehen Sie sich Projekte mithilfe von fünf Breakpoints als Vorschau auf der Bühne oder im Browser an, oder verwenden Sie die kostenlose App Adobe Edge Inspect*, um die tatsächliche Wiedergabe direkt auf mobilen Endgeräten zu prüfen. Mit der in die Vorschau integrierten Bildlauffunktion können Sie überprüfen, wie Kurse vertikal oder horizontal auf verschiedenen Bildschirmen angezeigt werden.

 

Gestengestütztes M-Learning
Dank der in moderne Benutzeroberflächen eingebetteten Multitouch-Technologie können Teilnehmer sich durch Tippen, Wischen oder andere Gesten durch die Kurse bewegen. Nutzen Sie die Gestenunterstützung, um die Interaktion mit Inhalten noch intuitiver zu machen.

Unterstützung für GPS-Funktion [Erweitert]
Nutzen Sie die GPS-Funktionen mobiler Endgeräte, um den Lernenden aktuelle, standortabhängige Inhalte zu präsentieren. Sie können Tests erstellen, für die sich die Lernenden an einem bestimmten Ort befinden müssen. Machen Sie sich beim Setzen der Standortparameter die Integration von Google Maps mit Adobe Captivate 9 zunutze.
Intelligente relative Objektpositionierung
Definieren Sie problemlos die Objektposition in Relation zu Bildschirmrändern oder anderen Objekten, und behalten Sie so die Integrität von Inhalten und Layout auf verschiedenen Geräten bei.

 

E-Learning-Bereitstellung mit Geräteerkennung
Interaktive Projekte lassen sich in führenden LMS-Systemen als einzelnes Projekt veröffentlichen. Die Datei erkennt automatisch das Gerät des Lernenden und bietet jeweils die am besten geeignete Umgebung.
Native Unterstützung für HTML5-Objekte
Sie können HTML5-Animationen ohne Zusatzmodule in Ihr Adobe Captivate-Projekt importieren. Platzieren Sie Animationen genau dort, wo Sie sie benötigen. Bei Bedarf können Sie ihre Größe ändern und sie im HTML5-Format veröffentlichen.

 

Branchenführendes HTML5-Publishing
Importieren Sie Ihr PowerPoint-Projekt in Adobe Captivate 9, und geben Sie Inhalte mitsamt Text, Formen, Audiomaterial und Animationen direkt in HTML5 aus. Machen Sie Ihre E-Learning-Inhalte mit vollständiger Unterstützung für skalierbare HTML5-Inhalte noch mobiler. Mit „Unterbrechen und fortsetzen“ können Teilnehmer den Kurs zudem jederzeit, überall und auf nahezu jedem Endgerät aufrufen und die Schulung an der zuletzt angesehenen Stelle fortsetzen. Darüber hinaus können Sie HTML5-basierte Schulungen direkt über Adobe Captivate Prime oder Adobe Connect veröffentlichen.
Themen mit Responsive Design
Wählen Sie zwischen verschiedenen gebrauchsfertigen Themen, um unterschiedliche Inhalte für unterschiedliche Geräte zu bieten. Passen Sie die Themen an Ihre Anforderungen an, oder erstellen Sie eigene. Sie können Themen auch speichern, um sie in anderen Projekten wiederverwenden zu können.
MinMax-Objektgrößen
Legen Sie die minimale und maximale Größe von Objekten fest, sodass diese in verschiedenen Geräteansichten nicht neu skaliert werden. Dies ist besonders für Bilder wie Logos nützlich, die einheitlich aussehen und immer lesbar sein müssen.

Store mit mehr als 25.000 Medienelementen


 

 

 

Medienelement-Store [Neu]
Nutzen Sie die neu eingerichtete Bibliothek mit mehr als 25.000 Medienelementen wie Spielen, Interaktionen, Layouts, Szenarien, Personensilhouetten und mehr, um Ihre Kurse ansprechender zu gestalten. Die Bibliothek wurde exklusiv für Anwender von Adobe Captivate 9 entwickelt und wird regelmäßig aktualisiert, damit Sie Ihre Inhalte immer wieder in neuem Gewand präsentieren können.
Responsive Bewegungseffekte ohne Programmieraufwand [Neu]
Erstellen Sie mit nahtlosen Objektübergängen wie Bewegungspfaden und Drehungen E-Learning-Inhalte, die Spaß machen – auch in responsiven Projekten. Legen Sie lineare, benutzerdefinierte oder Scribble-basierte Bewegungspfade fest, um Objektbewegungen umfassend zu steuern. Sehen Sie sich Animationen einfach an, indem Sie den Mauszeiger darüber bewegen, und prüfen Sie so, wie sich Effekte gegenüber anderen Objekten auf der integrierten Effekte- und Projektzeitleiste verhalten. Bieten Sie mit spezifischen Effekten für spezifische Geräte eine überzeugende responsive Lernumgebung an. Binden Sie für ansprechendere Kurse Multistatus-Objekte mit anpassbaren Effekten ein.

 

Interaktive Dia-Shows mit Multistatus-Objekten [Neu]
Sie können unkompliziert verschiedene Status eines Objekts in einer Schleife bündeln und damit interaktive Dia-Shows erstellen, ohne verschiedene Folien erstellen zu müssen. Sie können praktisch jedem Objekt eine unbegrenzte Zahl an Status zuordnen. Jeder Status kann Bilder, Text, Videos, Animationen und beliebige Kombinationen dieser Objekte enthalten. Fügen Sie Schaltflächen hinzu, damit die Teilnehmer durch den Kurs navigieren können.
Multistatus-Unterstützung für Drag-and-Drop-Interaktionen [Neu]
Mit der Multistatus-Unterstützung für Drag-and-Drop-Interaktionen machen Sie dynamisches Lernen möglich. Simulieren Sie mit der Anpassung der Status für Zielquelle und Ablageziele je nach Interaktion der Teilnehmer realistische Szenarien. Geben Sie Feedback und festigen Sie den Lernstoff, indem Sie den Status von Drop-Zielen bei richtiger bzw. falscher Antwort ändern.
Unterstützung für SVG (Scalable Vector Graphics) [Neu]
Erstellen Sie Qualitätsprojekte, indem Sie geräte- und größenunabhängig ohne Qualitätsverlust skalierbare Vektorbilder verwenden. Definieren Sie komplexe Formen, die Sie als SVG-Grafiken in Adobe Captivate verwenden können. Wandeln Sie die Grafiken in automatische Formen um, die Sie als Schaltflächen oder Feedback-Beschriftungen verwenden können. Nutzen Sie zur Grafikbearbeitung die Integration mit Adobe Illustrator CC. Die Bilder werden automatisch der Bibliothek hinzugefügt und können projektübergreifend mehrfach verwendet werden.
Darsteller
Mit Sprechern machen Sie E-Learning-Kurse interessanter und effektiver. Sie haben die Wahl zwischen zahlreichen Darstellern, die vordefinierte Gesten verwenden, mit denen Sie den E-Learning-Inhalten eine persönliche Note geben können. Positionieren Sie die Darsteller vor thematisch relevanten Hintergründen, damit die Szenen realistischer wirken.
Anpassbare Smart Shapes
Sie können Ihren E-Learning-Inhalten die unterschiedlichsten Formen hinzufügen, z. B. Kreise, Rechtecke, Dreiecke, Beschriftungen/Legenden, Pfeile, Linien, Banner und Flussdiagrammsymbole. Smart Shapes können angepasst und in Buttons umgewandelt werden. Für die verschiedenen Status (up, down usw.) lassen sich unterschiedliche Stile wählen. Fassen Sie Smart Shapes zu Gruppen zusammen, um sie gemeinsam zu bearbeiten.
Farben und Effekte
Gestalten Sie das E-Learning abwechslungsreicher, indem Sie den Farbfeldern Ihre Lieblingsfarben aus Adobe Photoshop und Adobe Kuler hinzufügen und so die Farbpalette für Captivate-Projekte erweitern. Gestalten Sie Folien ansprechender, indem Sie Objekten Farbverläufe, Schatten, Drehgriffe und Reflexionen hinzufügen.
Rollover-Funktionen für Folien, Bilder und Beschriftungen
Mit Rollover-Effekten können Sie zusätzliche Informationen hinzufügen oder Hinweise und Tipps in einen Kurs integrieren. Ermöglichen Sie den Teilnehmern die Anzeige vielseitiger Multimedia-Inhalte, wie Bilder, Text, Audio- und Videomaterial, wenn sie den Mauszeiger über den entsprechenden Folien-Hotspot führen.

E-Learning komplett


 

 

 

Branchenführende Bildschirmaufnahmen
Erstellen Sie in nur einem Aufnahmevorgang umfassende Simulationen mit verschiedenen Lernmodi, indem Sie alle Bildschirmaktionen aufnehmen, darunter Mausbewegungen, System-Audio und Tastatureingaben. Sie müssen nur ein Projekt mit responsiven Bildschirmaufnahmen erstellen, das dann auf verschiedenen Geräten verwendet werden kann. Adobe Captivate erkennt Bildschirmaktivitäten im Aufnahmefenster und schwenkt automatisch zu diesen Bereichen, um Bildschirmaufnahmen für Tablets und mobile Endgeräte auszugeben.

 

HD-Screencasts
Erstellen Sie hochwertige Produktdemos in HD. Anschließend können Sie das Video bearbeiten, indem Sie Übergänge, Smart Shapes, Audio und Untertitel hinzufügen. Fügen Sie eine sprechende Person oder ein weiteres Video als Bild im Bild ein. Veröffentlichen Sie mit einem Klick auf YouTube.
Integration und Synchronisation von Audio und Video
Sie können System-Audio mit Begleitkommentaren aufnehmen oder Videomaterial in verschiedensten Formaten importieren (AVI, MOV, FLV, MPEG). Synchronisieren Sie Audio- und Videomaterial mit Folien und der zeitlichen Abfolge von Objekten. Schneiden Sie anschließend Fehler heraus. Fügen Sie Klangeffekte zu einzelnen Objekten oder Tonspuren aus externen Quellen hinzu. Gestalten Sie E-Learning mit Audiokommentaren zu Interaktionen und eingebundenen YouTube-Videos persönlicher.
Szenarien mit Verzweigungen
Erstellen Sie visuelle Zuordnungen zu alternativen Lernpfaden. Einzelne Abschnitte einer Simulation können beliebig ein- und ausgeblendet werden. Fügen Sie dazu am Ende jeder Folie automatische Verzweigungen hinzu, die sich nach der Auswahl des Lernenden am Anfang der Simulation richten.
Umwandlung von Text in Sprache
Mit einer automatischen Voiceover-Funktion lässt sich Text in nur wenigen Schritten in Audiokommentar mit erstklassiger Klangqualität umwandeln. Wenn Änderungen am Text erforderlich sind, können Sie den zugehörigen Sprechertext mit einem Mausklick aktualisieren.
Unterstützung für Kontextmenüs in Simulationen
Durch Unterstützung für Mausklicks in Simulationen erhalten Sie die Realitätswirkung der Software-Schulung.
AutoText-Beschriftungen
Erstellen Sie Beschriftungen für Konzepte und Bildschirmaktivitäten, oder legen Sie fest, dass Adobe Captivate bei der Aufzeichnung automatisch Beschriftungen hinzufügt. Die Darstellung, Größe, Ausrichtung, Position und Anzeigegeschwindigkeit der Beschriftungen können Sie anpassen.
Interaktive Inhaltsverzeichnisse und Aggregator
Inhaltsverzeichnisse mit mehreren Ebenen erleichtern die Navigation innerhalb eines E-Learning-Kurses und geben gleichzeitig Aufschluss über den Lernfortschritt. Mit dem Aggregator verfügen Sie zudem über ein komfortables Werkzeug zur Erstellung eines kompletten Kurses aus mehreren Einzelmodulen.
Textverbesserungen
Optimieren Sie das Erscheinungsbild und die Lesbarkeit Ihrer Texte, indem Sie Textränder und benutzerdefinierte Aufzählungen hinzufügen. Fügen Sie Text-Hyperlinks ein, um Teilnehmer zu anderen Kursbereichen oder externen Quellen zu leiten.
Unterstützung für Schwenken und Zoomen
Mithilfe der neuen Schwenkfunktion können Sie die Aufmerksamkeit der Teilnehmer während der Aufzeichnung einer Anwendung auf wichtige Sachverhalte lenken und die Wiedergabe der Inhalte auf kleinen Bildschirmen (z. B. bei mobilen Endgeräten) optimieren. Lenken Sie die Aufmerksamkeit der Teilnehmer auf den gerade behandelten Bildschirmbereich.
Anpassbare Skins
Platzieren Sie benutzerdefinierbare Elemente für die Wiedergabesteuerung außerhalb der Simulation, und passen Sie die Rahmenfarbe bei Bedarf an. Bei umfangreicheren Projekten können Sie auch ein Inhaltsverzeichnis erstellen.

Testen und tracken


 

 

 

Umfassende Tests
Erstellen Sie eine Vielzahl ansprechender Tests, indem Sie einfach die gebrauchsfertigen Vorlagen anpassen. Erweitern Sie Ihre Tests um zusätzliche Fragetypen wie Zuordnung, Kurzantwort und Lückentext. Dank HTML5-Unterstützung können Sie Tests geräteübergreifend bereitstellen. Ändern Sie die Standardbeschriftungen für Erfolg, Fehler oder Tipp in beliebige Smart Shapes, um klarer auf die Auswahl auf Teilnehmerseite zu antworten.
Fragen zur Wissensüberprüfung [Neu]
Nehmen Sie informelle Kontrollpunkte in den Kurs auf, damit die Teilnehmer nicht die Orientierung verlieren. Sie können Fragen aufnehmen, um den Wissensstand zu testen oder die Teilnehmer reflektieren zu lassen, bevor sie fortfahren oder einen Test ablegen. Geben Sie den Teilnehmern optionsbasiertes Feedback, damit sie den Lernstoff besser verstehen und behalten.
Responsive Drag-and-Drop-Interaktionen
Gestalten Sie Ihre E-Learning-Inhalte mit Spielen, Tests und Lernmodulen mit Drag-and-Drop-Funktionalität für alle Arten von Endgeräten noch ansprechender. Sie können verschiedene Beziehungen zwischen einem gezogenen Element und dem Ablageziel festlegen, um die Lernergebnisse visuell zu umzusetzen. Sie können jeden Drag-and-Drop-Versuch mit anpassbarem Audio kommentieren.
Vortests und verzweigte Tests
Verwenden Sie Vortests, um Kenntnisstand, Qualifikationsstufe und Schulungsbedarf der einzelnen Teilnehmer zu evaluieren. Abhängig von den Ergebnissen können Sie Teilnehmern die entsprechenden Kursbereiche zuteilen und im Anschluss Tests durchführen, um ihren Fortschritt zu überprüfen.
Verschiedene Fragetypen
Erstellen Sie im Handumdrehen Tests mit einer intuitiven Benutzeroberfläche. Sie können verschiedene Fragetypen wie Zuordnung, Kurzantwort und Lückentext auf einmal einfügen. Mit der Integration eines großen Kontingents an Offline-Fragen im GIFT-Format können Sie Bewertungsmodule automatisch erstellen. Nutzen Sie Ihre Zeit effizient, indem Sie Fragen für verschiedene Tests wiederverwenden.
Umfassende Bewertungsfunktionen
Bewertungsdaten können für jedes interaktive Element erfasst werden, z. B. Kontrollkästchen, Texteingabefelder, Buttons und Testfragen. Halten Sie Teilnehmer vom Raten ab, indem Sie Abzüge für falsche Antworten festlegen. Sie können die Bewertungsdaten mit einem beliebigen SCORM-, AICC- oder xAPI-konformen LMS-System verarbeiten. Erstellen Sie simulationsbasierte Bewertungstests, indem Sie Adobe Captivate mit dem Tool Questionmark Perception verknüpfen.
Fördermaßnahmen
Machen Sie E-Learning mit den neuen Fördermaßnahmen noch effektiver, und steigern Sie die Erfolgsquote. Wird eine Frage falsch beantwortet, haben Teilnehmer die Möglichkeit, den zugehörigen Bereich noch einmal durchzusehen, um den Lernstoff besser zu verstehen und die Frage beim nächsten Versuch richtig zu beantworten.
Zufällige Tests und Fragenbestände
Sie können Tests auf Grundlage von anpassbaren Testvorlagen erstellen, beispielsweise für Multiple Choice-Fragen, Lückentexte u. a. Verbessern Sie die Bewertung von Anwendern, indem Sie Fragen aus verschiedenen Bereichen zufällig zusammenstellen.
Produktinterne LMS-Vorschau [Neu]
Vereinfachen Sie die Inhalts-LMS-Integration, sorgen Sie für die präzise Steuerung aller Kursaspekte, und machen Sie sich vom LMS-Administrator unabhängiger. Zeigen Sie auf Scorm.com eine automatische Kursvorschau an, um die LMS-Kompatibilität zu überprüfen, und grenzen Sie anhand von Fehlerprotokollen die problematischen Kursbereiche ein.
Veröffentlichung über Adobe Captivate Prime und andere LMS-Systeme [Erweitert]
Mit dem neuen Self-Service-LMS Adobe Captivate Prime stellen Sie Schulungsinhalte mit nur einem Klick für Teilnehmer bereit. Adobe Captivate und Adobe Captivate Prime greifen eng ineinander und ermöglichen so eine überzeugende Lernumgebung, die Sie stets unter Kontrolle haben. Optional können Sie Ihre Kurse auch in anderen führenden LMS-Systemen veröffentlichen.

Das nächste Level


 

 

 

Freigegebene erweiterte Aktionen
Mit den erweiterten Aktionen können Sie bedingte Aktionen oder mehrere Aktionen in einer Interaktion oder projektübergreifend aktivieren. Erstellen Sie Vorlagen für freigegebene Aktionen, die sich modul- und projektübergreifend einsetzen lassen. Freigegebene Aktionen können bequem per Drag-and-Drop aus einer externen Bibliothek in das aktuelle Projekt übertragen werden. Außerdem können Sie freigegebene Aktionen nun auch durch variable Parametrisierung optimieren.
Verwertung vorhandener Ressourcen aus Adobe CC
Nutzen Sie mit der nahtlosen Einbindung von Ressourcen aus Adobe Photoshop, Illustrator, Audition und weiteren Lösungen der Adobe Creative Cloud die weltweit führenden Kreativanwendungen. Beim Import von Photoshop-Dateien bleiben die Ebenen erhalten, sodass Sie einzelne Bildbereiche präzise bearbeiten oder animieren können. Bearbeiten und optimieren Sie Audiodateien in Adobe Audition CC und integrieren Sie sie anschließend wieder in Adobe Captivate.
Barrierefreiheit
Erweitern Sie Ihre Zielgruppe auch auf Behörden und Bildungseinrichtungen. Erstellen Sie ganz einfach Simulationen und Demos, die gesetzlichen Vorgaben für Barrierefreiheit und Richtlinien für barrierefreie Web-Inhalte (WCAG 2.0) entsprechen. Um sicherzustellen, dass der Zugriff auf Ihre Inhalte für alle möglich ist, können Sie unter anderem Textkommentare definieren und klickbare Bereiche einfügen, die auch per Tastatur zugänglich sind.
Aufbereitung für verschiedene Medien
Veröffentlichen Sie Ihre Projekte in verschiedenen Formaten (HTML5, MP4, EXE, SWF, PDF) im Web sowie auf Desktops, Notebooks, Tablets, Smartphones, iOS- und Android-Geräten und über führende Tin Can-(xAPI), SCORM- und AICC-konforme LMS-Systeme. Vereinfachen Sie die Lokalisierung von Projekten, indem Sie Beschriftungen in eine Text- oder XLIFF-Datei (XML Localization Interchange File Format) exportieren. Mit Adobe ActionScript 3.0 können Sie mit Adobe Flash Builder 4 oder höheren Versionen (separat erhältlich) erstellte Inhalte importieren.
Veröffentlichung als native Apps
Veröffentlichen Sie mithilfe des Adobe-Dienstes PhoneGap** Kurse als App gleichzeitig für verschiedene mobile Plattformen, z. B. iOS, Android oder Windows RT (Metro-Apps). Dazu genügt ein einzelner Klick in Adobe Captivate.
Unicode-Unterstützung
Dank der Unicode-Unterstützung können Sie Inhalte in nahezu allen Sprachen (einschließlich Double-Byte-Sprachen) erstellen und mit Adobe Captivate zuverlässig veröffentlichen.
Unterstützung für linksläufige Sprachen
Eine noch größere Zielgruppe erreichen Sie, indem Sie Schulungen auch in linksläufigen verfügbar machen, u. a. auf Arabisch, Hebräisch und Urdu.
Popup-Blocker
Sie müssen sich nicht mehr mit störenden Benachrichtigungen herumärgern, die mitten in der Bildschirmerfassung eingeblendet werden. Das unerwünschte Popup-Element wird durch einfaches Auswählen automatisch entfernt. Sie können das unerwünschte Segment auch mit wenigen Klicks durch ein erwünschtes ersetzen.
Unterstützung für das Retina-Display
Verwenden Sie Adobe Captivate 9 mit der richtigen Auflösung für Ihren Mac. Dank hochauflösender Symbole und UI-Ressourcen werden Programmelemente klar und deutlich dargestellt.
Social Media
Mit dem Twitter-Widget machen Sie die Kommunikation unter den Adobe Captivate-Kursteilnehmern direkt möglich. Stellen Sie per Twitter Fragen zu einem bestimmten Fachbereich. Die Lernenden können in Echtzeit antworten und/oder sich mit anderen Kursteilnehmern beraten. Über die Learning Analytics-Konsole lassen sich alle Konversationen verfolgen.

 

 

 

 


Nutzungsbedingungen:
Internet-Verbindung für den Download erforderlich. Anwendungen für mobile Endgeräte wie Tablets sowie Synchronisationsfunktionen müssen separat heruntergeladen werden und unterliegen den entsprechenden Nutzungsbedingungen.
Die Nutzung der Online-Dienste von Adobe, darunter die Adobe Creative Cloud™, ist ab 13 Jahren gestattet. Die Online-Dienste unterliegen den zugehörigen Nutzungsbedingungen sowie den Adobe-Richtlinien für den Datenschutz.
Die Applikationen und Online-Dienste sind nicht in allen Ländern oder Sprachen verfügbar und können ohne vorherige Ankündigung geändert oder eingestellt werden. In manchen Fällen ist eine Registrierung seitens des Anwenders erforderlich. Einige Dienste sind eventuell gebührenpflichtig bzw. an ein Abonnement gebunden.