Eingabehilfen
Adobe
Anmelden Datenschutz Mein Adobe

Erstellung von Lehrmaterial und Schulungen

Mit Schulungsanwendungen oder Simulationen, die Sie in Adobe® Director® 11.5 erstellen und über Adobe Shockwave® Player bereitstellen, bieten Sie Ihrem Publikum ansprechende, realistische Erlebnisse. Integrieren Sie HD-Videos im Vollbildmodus oder mit Adobe Flash® Professional erstellte Clips sowie native 3D-Inhalte, um den Lerneffekt zu verstärken.

Bereichern Sie Projekte mit Dynamik und realistischen Multiuser-Interaktionen mithilfe des integrierten Physikbeschleunigers von NVIDIA®. Dank der Unicode-Unterstützung lässt sich Wissen außerdem global vermitteln, und Workflow-Optimierungen sowie die weite Verbreitung des Shockwave Player – auf den meisten Windows®- und Macintosh-Rechnern bereits installiert – ebnen Ihren Anwendungen den Weg zum Online-Markt.

Leistungsstarkes, flexibles Authoring

Wählen Sie aus über 40 Video-, Audio- und Grafikformaten, setzen Sie beeindruckende Filter ein, und integrieren Sie vielfältige Interaktivität.

Erweitertes Werkzeug-Set

Profitieren Sie von der engen Integration mit der Adobe Creative Suite® 4, einer großen Auswahl an Plug-ins von Drittanbietern und der vollen Unterstützung für JavaScript.

Ansprechende Lerninhalte

Fesseln Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums durch Vielfalt: Werten Sie Ihre Anwendungen dank der Integration des H.264-Codecs mit erstklassigem HD-Video im Vollbildmodus auf, oder binden Sie mit Flash erstellte Videos ein. Für die rasche Erstellung von interaktiven 3D-Umgebungen können Sie gebrauchsfertige 3D-Modelle aus Google SketchUp und Google 3D Warehouse importieren. Realistische Simulationen geben physikalische Kräfte wie die Gravitation korrekt wieder.

Vielseitige Ausgabe

Die Unterstützung für Unicode vereinfacht die Lokalisierung Ihrer E-Learning-Kurse für den internationalen Markt. Einmal erstellte Lerninhalte und Simulationen können als eigenständige Anwendungen für Windows- oder Macintosh-Rechner (Universal Binary), DVDs und CDs oder als mit Shockwave Player kompatible Web-Inhalte bereitgestellt werden.

Nächste Schritte