Erstellen Sie interaktive Spiele, Demos, Prototypen, Simulationen oder E-Learning-Kurse und veröffentlichen Sie sie auf Websites, iOS-Geräten, Macintosh- und Windows-Rechnern, DVDs und CDs. Da praktisch jedes gängige Dateiformat integriert werden kann, z. B. FLV- oder native 3D-Inhalte, sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

 

Veröffentlichung auf iOS-Geräten
Adobe Director 12 kann jetzt mithilfe eines einfachen, aber leistungsstarken Workflows auch Spiele auf iOS-Geräten veröffentlichen. Bestehende Spiele können für die iOS-Plattform neu aufbereitet werden. Steigern Sie das Spielerlebnis noch weiter durch Einbindung des Beschleunigungsmessers und anderer gerätespezifischer Merkmale.
Stereoskopie mit Adobe Director 12
Mithilfe von Lingo oder JavaScript kann in Adobe Director 12 Stereoskopie mit den entsprechenden Tiefeneinstellungen aktiviert werden. Der Shockwave Player 12 kann ohne zusätzlichen Aufwand Shockwave-3D-Inhalte zur Laufzeit in den Stereoskopie-Modus konvertieren. Ein Spieler kann zu jedem Spielzeitpunkt den Stereoskopiemodus auswählen.
Neue Nachbearbeitungseffekte
Um Ihre Filme visuell aufzuwerten, können Sie verschiedene neue Effekte nutzen, z. B. Faltungsfilter, Farbanpassungsfilter, Tiefenschärfe, Blooming-Effekte und Nachtmodus.
Neue Texturen und Shader
Ihre mit Director erstellten Filme werden mit den neuen Texturen wie PerlinNoise- und CubeMap-Render sowie neuen Shadern wie Fresnel visuell noch ansprechender.
Unterstützung für über 40 Video-, Audio- und Grafikformate
Veröffentlichen Sie mehrsprachige Dokumente. Für mittel- und osteuropäische Sprachen stehen OpenType Pro-Schriften und für japanische, koreanische, griechische, kyrillische, arabische und hebräische Zeichensätze sowie Devanagari verschiedene OpenType-Schriften zu Ihrer Verfügung.
Unterstützung von Windows Media
Durch die Unicode-Unterstützung sind Sie bestens für zukünftige Neuerungen gerüstet. Unicode ist ein plattformunabhängiger internationaler Standard für Textcodierung, der praktisch alle Sprachen der Welt unterstützt.
Unterstützung von Apple QuickTime 7
Nutzen Sie die Vorteile von QuickTime, darunter Unterstützung für das Streaming von MPEG-4-Video und MP3-Audio.
Unterstützung von RealMedia
Integrieren Sie RealMedia-Dateien, einschließlich RealVideo und RealAudio, in Director-Projekte für Windows oder Macintosh.
Bitmap-Filter
Mit Bitmap-Filtern, die wahlweise über die intuitive Benutzeroberfläche oder mithilfe eines Skripts aufgerufen werden, erzielen Sie beeindruckende visuelle Effekte wie Weichzeichnen, Schlagschatten, abgeflachte Kanten, Glühen u. v. m.
Interaktivität für mehrere Anwender
Erstellen Sie Spiele und andere Anwendungen, in denen mehrere Nutzer interagieren können.
Leistungsstarker Skript-Browser
Sparen Sie wertvolle Arbeitszeit mit skriptgesteuerten Videos. Der erweiterte Skript-Browser bietet komfortable Skripterstellung mit vordefinierten Elementen. Außerdem stellt er Informationen zu Funktionen, Ereignissen, Stichwörtern und Befehlen sowie ein komplettes Lingo- und JavaScript-Lexikon bereit.
Code-Segmente
Mit gebrauchsfertigen Quell-Code-Komponenten in Lingo oder JavaScript erstellen Sie im Handumdrehen interaktive Funktionen, ohne selbst Code verfassen zu müssen.
Optimierte Benutzeroberfläche
Erledigen Sie mehr Aufgaben in kürzerer Zeit dank der optimierten Benutzeroberfläche, die andockbare Fenster, Tabs sowie eine verbesserte Verwaltung von Projektdateien bereithält.
Benennung von Sprites und Kanälen
Weisen Sie Sprites eigene Namen zu und bearbeiten Sie sie, ohne vorhandenen Code verändern zu müssen. Bewegen Sie Sprites und Kanäle ohne manuelle Code-Änderung. So sparen Sie beim Erstellen von Skripten und beim Überarbeiten wertvolle Zeit ein.
Hilfesystem
In einem umfassenden Hilfesystem finden Sie rasch Antwort auf Ihre Fragen. Alle benötigten Informationen – Produkthilfe sowie Handbücher zu Lingo und JavaScript – sind bequem von einem Ort aus abrufbar.
Andocken der Bühne
Durch das Andocken der Bühne verbessern Sie die Produktivität und machen Ihren Arbeitsbereich übersichtlicher.
Andocken der MIAW-Werkzeuge
Optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe durch das Andocken der MIAW-Werkzeuge (Movie in a Window, Film in einem Fenster) an andere Paletten und Werkzeuge.
Startseite
Über die Startseite haben Sie schnellen Zugriff auf zuletzt verwendete Dateien, Hilfefunktionen und How-tos.
Fenstereigenschaften
Passen Sie das Aussehen der Fenster in Director-Projektoren problemlos an Ihre Vorstellungen an. Komplexe Aufgaben wie das Erzeugen von Fenstern oder Drag Masks sind ebenso leicht wie das Auswählen von Figuren aus einem Pop-up-Menü.
Bedienfeld zur Projektorveröffentlichung
Sparen Sie Zeit bei der Veröffentlichung von Director-Anwendungen, indem Sie die Projektoreinstellungen projektbezogen abspeichern.
Unterstützung von DVD-Video
Integrieren Sie das gängige interaktive Format DVD-Video in Ihr Director-Projekt. Zum Erstellen überzeugender Anwendererlebnisse können Sie DVD-Videos zusammen mit anderen Medientypen einbetten, steuern und abspielen.
DVD-Ereignis-Manager
Lösen Sie Ereignisse wie den Aufruf von Web-Seiten oder den Austausch von Figuren während der DVD-Wiedergabe automatisch aus. Der leicht bedienbare Ereignis-Manager macht den Großteil der Skripterstellung für DVD überflüssig und beschleunigt die Erzeugung anspruchsvoller Interaktivität.
DVD-Steuerungskomponenten
Fügen Sie Director-Projektoren und Shockwave-fähigen Web-Seiten über die auf Adobe Flash basierenden, vorinstallierten DVD-Steuerungskomponenten einfach und schnell DVD-Wiedergabefunktionen hinzu. Sie haben die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Stilen, mit denen sich so gut wie jeder Aspekt der Navigation in DVD-Videos steuern lässt.
Adobe Shockwave Player
Ihre Spiele, Anwendungen, E-Learning-Seminare, Demos und Prototypen sind dank des weitverbreiteten Adobe Shockwave Player bereits für das Web vorbereitet. Der kostenlose Player steht für Windows- und Macintosh-Rechner (Universal Binary) zum Herunterladen bereit und ist weltweit bereits auf den Meisten Rechnern installiert.
Einfache Ausgabe in mehreren Versionen
Ihr fertig entwickeltes Projekt lässt sich beliebig oft für verschiedene Technologien und Plattformen veröffentlichen. So stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte weltweit auf praktisch allen Rechnern sowie auf Terminals, DVDs, CDs und im Web ausgegeben werden können.
Projektorveröffentlichung für mehrere Plattformen
Mit einem einzigen Mausklick veröffentlichen Sie Ihre Anwendungen für Windows-Desktops sowie als Universal Binary für Macintosh-Desktops.
Produktivitätssteigerung durch mehrfaches Rückgängig/Wiederherstellen
Experimentieren Sie mit jedem Werkzeug. Mit einem Klick lassen sich auch mehrere Schritte rückgängig machen oder wiederherstellen.
Unicode-Unterstützung
Die Unterstützung für Unicode vereinfacht die Lokalisierung Ihrer Spiele, Anwendungen, Demos, Schulungen oder Prototypen für den internationalen Markt.
Barrierefreiheit
Erstellen Sie barrierefrei zugängliche Inhalte. Director ermöglicht das Hinzufügen von Sprachsynthese, Untertiteln und Tabulatornavigation zu Web-basierten Shockwave-Inhalten oder eigenständigen Anwendungen unter Windows und Macintosh.
Xtra-Module
Erweitern Sie Ihre Authoring-Umgebung und die Abspiel-Engine mit Plug-ins von Drittanbietern.
Bearbeitung von ByteArrays
Die ByteArray-Klasse erleichtert den Zugang zu und die Bearbeitung von binären Daten.
Kompatibilität mit anderen Adobe-Produkten
Profitieren Sie von einem nahtlosen Workflow zwischen Director 12 und Adobe-Applikationen, mit denen Sie bereits vertraut sind, z. B. Adobe Photoshop oder Adobe Animate (vorher Flash Professional).
Anwendungssteuerung
Erstellen Sie vollständige Anwendungen, die aus dem Director-Projekt heraus auf andere Anwendungen zugreifen, sie starten und steuern können.
Vollständige Unterstützung für JavaScript
Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten dank der umfassenden Unterstützung für die JavaScript-Syntax und der Kompatibilität mit Lingo-Skripten.
Speech Xtra
Die plattformübergreifende Erweiterung Speech Xtra wandelt Text auch ohne Bildschirm-Leseprogramm in Sprache um. Die Sprachmuster werden vom Betriebssystem zur Verfügung gestellt. Jeder Anwender, der Shockwave Player und eine Sprach-Engine installiert hat (eine Standardkomponente aller aktuellen Betriebssysteme), kann auf die Inhalte zugreifen.
Verhaltensweisen für barrierefreies Design
Steuern Sie mithilfe von Drag-and-Drop-Verhaltensweisen Sprache, Tabulatornavigation und Elementhervorhebung sowie die Untertitelung für mithilfe von Speech Xtra erzeugten Sprechertext.
Unterstützung von Internet-Protokollen
Importieren Sie HTML-Text bei voller Kontrolle über alle Links. Erstellen Sie Web-basierte E-Commerce-Anwendungen mit gesicherten Transaktionen (HTTPS) innerhalb von Shockwave, und integrieren Sie bidirektionale Kommunikation (CGI Post).
Parsen von XML-Inhalten
Die Analyse durch einen XML-Parser ermöglicht den Austausch von Daten in Standardformaten, selbst aus großen XML-Dokumenten, und schont damit Ressourcen.
Multimedia mit Surround-Sound
Mit 5.1-Surround-Sound, 16-Kanal-Mixer und erweiterten Filtern erzeugen Sie authentische Geräuschkulissen für Ihre Multimedia-Anwendungen und Spiele.
Umfassende Unterstützung für 3D
Entwickeln Sie interaktive 3D-Umgebungen auf Basis eines der zahlreichen gebrauchsfertigen 3D-Modelle in SketchUp und 3D Warehouse, und nutzen Sie die DirectX 9-Unterstützung für natives Rendering in 3D.
Physikberechnung dank Unterstützung für NVIDIA PhysX
Entwickeln Sie Spiele mit realistischen Kollisionen oder Simulationen, die physikalische Kräfte wie die Gravitation korrekt wiedergeben. Die NVIDIA PhysX-Engine berechnet dynamische Bewegungen und Interaktionen wirklichkeitsnah.
Einbindung von H.264-Videos
Die Unterstützung für den H.264-Codec gewährleistet höchste Wiedergabequalität von HD-Video – auch im Vollbildmodus. Nutzen Sie diese neue Funktion, um Multimedia-Anwendungen und Spiele mit erstklassigem HD-Video aufzuwerten. Des Weiteren werden die Videoformate FLV und F4V und Video-Streaming unterstützt.
Unterstützung für Flash 11.0 und mit Flash-Technologie erstellte Videos
Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, und importieren Sie Inhalte aus Adobe Flash 11.0 in Ihre Anwendung.
Flash Asset Xtra für Adobe Flash Player
Optimieren Sie die Erstellung interaktiver Funktionen für 3D- und 2D-Elemente mit Flash Asset Xtra. Das Zusatzmodul vereinfacht die Interaktion zwischen ActionScript-Objekten und der JavaScript-Syntax und/oder Lingo-Skripten.
Leistungsstarke Text-Rendering-Engine
Die leistungsstarke Text-Engine bietet optimiertes Rendering von Schriften und ermöglicht damit die hochwertige Darstellung von Textelementen in interaktiven Kursen, Spielen und anderen Anwendungen.
Parallax Mapping
Parallax Mapping ist eine Verbesserung der Normal Mapping/Bumpmapping-Technik. Dieses Verfahren sorgt für eine bessere Tiefenwahrnehmung und ein höheres Maß an Realismus mit weniger Auswirkungen auf die Leistung.
Kubisches Environment Mapping
Beim kubischen Environment Mapping (Cube Mapping) wird die Umgebung auf einem sechsseitigen Würfel abgebildet. Das Modell wird auf die sechs Seiten des Würfels projiziert und als sechs quadratische Texturen gespeichert oder auf sechs Bereiche einer einzelnen Textur aufgefaltet.
Normal Mapping
Normal Mapping wird dazu verwendet, Details auch in feinen Unebenheiten wie kleinen Vertiefungen darzustellen, ohne die Zahl der Polygone zu erhöhen.
Render-Texturen
„Render-Texturen“ sind Texturen, die zur Laufzeit erstellt und aktualisiert werden.
Steuerungsfunktionen für Figuren
Erstellen Sie Spiele mit einer besseren Steuerung der Darsteller und Starrkörper, und lassen Sie alle miteinander interagieren.
Textilsimulations-Funktionen
Nutzen Sie die Textilsimulations-Funktionen, um Flaggen und Banner in Ihre Spiele zu integrieren.

Seiten-Tools
Auf Facebook posten
Auf Facebook posten
Auf LinkedIn posten
Auf LinkedIn posten