Es hat sich eine Menge getan.

Mit Dreamweaver CC erhalten Sie automatisch Zugriff auf alle neuen Features, sobald sie verfügbar sind. Verwenden Sie eine ältere Version? Funktionen vergleichen ›

Dreamweaver CC (Beta)

Gestalten Sie die Zukunft von Dreamweaver mit

Wir überarbeiten Dreamweaver, um es schneller und schlanker zu machen. Eine modernere Oberfläche und intuitivere Funktionen sollen Designern den Einstieg ins Coden erleichtern. Mit der Beta-Version können Sie dazu beitragen.
Weitere Informationen ›

Dreamweaver CC (2015.1)

Alle Assets immer verfügbar – mit Creative Cloud Libraries

Über Bibliotheken in Dreamweaver und anderen Creative Cloud-Applikationen haben Sie direkten Zugriff auf Ihre Design-Elemente wie Farben, Grafiken u v. m. Assets lassen sich anwendungsübergreifend verknüpfen. Das heißt: Wenn ein Asset geändert wird, haben Sie und Ihre Team-Mitglieder die Option, dieses Asset in sämtlichen Projekten zu aktualisieren, in denen es verwendet wird. Dank Bibliotheken können Sie Projekte einfacher organisieren.
So funktioniert’s ›

Integration mit Adobe Stock

Jetzt können Sie gebührenfreie Bilder und Vektorgrafiken direkt von Dreamweaver aus suchen, lizenzieren und verwalten. Wählen Sie aus 45 Millionen Assets, speichern Sie Ihre Auswahl in Creative Cloud Libraries, und fügen Sie sie dann einfach per Drag-and-Drop in Projekte ein. Auch Video-Assets können Sie direkt über Adobe Stock lizenzieren.
So funktioniert’s ›

Neue visuelle Hilfsmittel mit dem aktuellen Bootstrap-Framework

Dank der Integration mit der aktuellen Version des Bootstrap-Framework erstellen Sie schnell und effizient responsive Websites, die sich automatisch an jede Bildschirmgröße anpassen. Neue visuelle Hilfsmittel unterstützen Sie bei der Definition von Breakpoints. So lassen sich Layouts für unterschiedliche Bildschirmgrößen leichter erstellen und Ihr Code einfacher strukturieren – direkt in Dreamweaver.

Responsive Websites auf Basis von Photoshop-Zeichenflächen

Erstellen Sie Ihre responsiven Websites aus Photoshop-Dateien mit mehreren Zeichenflächen, die Entwürfe für verschiedene Bildschirmgrößen enthalten. CSS, Bilder und Farben lassen sich direkt in Dreamweaver aus freigegebenen PSD-Dateien extrahieren.
So funktioniert’s ›

Mehr Produktivität mit Code-Ansicht und Live-Ansicht

Dank Emmet-Unterstützung erstellen Sie Code in Dreamweaver effizienter denn je. Abkürzungen werden automatisch in HTML- und CSS-Code umgewandelt, und Ihr Code mit Linting in Echtzeit überprüft. Eingebetteter HTML-Code in PHP-Dateien lässt sich in der Live-Ansicht bearbeiten.

Und vieles mehr

Weitere Vorteile: einfache Startvorlagen für einen schnelleren Einstieg in das Erstellen eindrucksvoller Websites u. v. m.
Vollständige Versionshinweise ›

Dreamweaver CC (2015)

Das perfekte Foto

Bei Adobe Stock finden Sie die passenden Bilder für Ihre Sites. Wählen Sie in unserer laufend wachsenden Bibliothek aus einer Fülle an Fotos und Illustrationen, die Sie direkt aus Adobe Creative Cloud in Ihr Projekt herunterladen können.

Vorschau auf jedem Gerät

Überprüfen und testen Sie Websites auf mehreren Geräten gleichzeitig. Für eine Echtzeit-Vorschau Ihrer Site brauchen Sie nur eine kurze URL in den Browser Ihres Mobilgeräts einzugeben.
So funktioniert’s ›

Responsive Webdesign

Entwickeln Sie Websites, die sich dank Bootstrap-Integration dynamisch an verschiedene Bildschirmgrößen anpassen. Wählen Sie beim Aktualisieren bestehender Websites oder bei der Erstellung neuer Seiten aus verschiedenen Vorlagen und Bootstrap-Elementen. In der Live-Ansicht von Dreamweaver CC können Sie Ihre Designs in Echtzeit überprüfen und bei Bedarf die Größe der Ansicht anpassen. Media Queries können jetzt visuell definiert werden.
So funktioniert’s ›

Stapel-Export aus PSDs

Web-optimierte Bilder aus Photoshop-Dokumenten lassen sich in mehreren Auflösungen und Formaten extrahieren. So sparen Sie wertvolle Arbeitszeit.
So funktioniert’s ›

Schneller coden

Neue Themen für den Code-Editor, Code-Validierung in Echtzeit mit Linting und die automatische Vervollständigung von Snippets per Emmet-Unterstützung machen Coding in Dreamweaver schneller und effizienter denn je.
So funktioniert’s ›

Und vieles mehr

Weitere Vorteile: ein neues DOM-Bedienfeld zum einfachen Durchsuchen und Bearbeiten von HTML-Elementen auf einer Web-Seite, Echtzeit-Vorschau von Farben und Bildern in der Code-Ansicht; neue Code-Snippets für die schnelle Erstellung responsiver Sites, automatische Übertragung dynamischer Dateien beim Speichern u. v. m.
Vollständige Versionshinweise ›

Dreamweaver CC (2014.1)

Creative Cloud Extract

Nutzen Sie kontextbezogene Code-Hinweise. Ziehen Sie Web-optimierte Bilder per Drag-and-Drop in die Live-Ansicht. Text- und CSS-Elemente lassen sich über die Zwischenablage kopieren. Informationen zu Maßen, Farben, Verläufen, Schriften u. v. m. können Sie jetzt ganz einfach aus einer PSD-Komposition extrahieren.
So funktioniert’s ›

Live-Ansicht

Neue Funktionen wie Kontextmenüs, Optimierungen für das Bedienfeld „Einfügen“, Tastaturkürzel und der Editor für HTML-Tags erleichtern die Bearbeitung und Überprüfung von Websites.
So funktioniert’s ›

Interaktive Hilfe

Dank interaktiver Hilfe verschieben Sie HTML-Elemente mit dem zugehörigen Code einfach und präzise per Drag-and-Drop.

Startvorlagen

Erstellen Sie Websites mit responsivem Design mit weniger Aufwand – dank vordefinierter und anpassbarer Layouts.

64-Bit-Architektur

Dreamweaver wurde komplett überarbeitet, um das volle Potenzial moderner 64-Bit-Architekturen (Hard- und Software) nutzen zu können. Sie profitieren somit von einer verbesserten Kompatibilität und Performance.

Dreamweaver CC (2014)

Elementschnellansicht

Nutzen Sie die neuen DOM-Visualisierungsfunktionen für Markups. Ändern Sie die Struktur Ihrer Website bequem per Drag-and-Drop, Duplizieren, Löschen oder Mehrfachauswahl.
So funktioniert’s ›

Eigenschafteninspektor in der Live-Ansicht

Wählen, ändern und überprüfen Sie die Eigenschaften von HTML-Elementen in der Live-Ansicht. Die Ergebnisse werden ohne erneutes Laden der Seite sofort umgesetzt.
So funktioniert’s ›

Einfügen in die Live-Ansicht

In der Live-Ansicht lassen sich über das Bedienfeld „Einfügen“ HTML-Elemente hinzufügen und Änderungen überprüfen, ohne dass Sie den Bearbeitungsmodus wechseln oder die Ansicht aktualisieren müssen.
So funktioniert’s ›

Verbessert: CSS Designer

Mit visuellen Editing-Tools erzeugen Sie sauberen CSS-Code, der mit aktuellen Webstandards konform ist. Text-, Layout-, Farb- und andere CSS-Properties lassen sich schnell anwenden. Außerdem bietet Dreamweaver ein neues Werkzeug für Rahmen sowie die Möglichkeit, Änderungen rückgängig zu machen, und andere Workflow-Verbesserungen.
So funktioniert’s ›

Zertifikatbasierte Website-Verwaltung

Durch die Authentifizierung auf Basis von SFTP-Zertifikaten und optimierten Zugriff auf mehrere Server ist die Dateiverwaltung für Ihre Website absolut sicher.

Help Center

Mithilfe dieser Funktion lernen Sie neue Funktionen und effiziente Workflows kennen. Das Help Center ist modular aufgebaut, sodass Sie jederzeit auf einzelne Themen zugreifen können.
So funktioniert’s ›

Und vieles mehr

Weitere Vorteile: verbesserte Handhabung von Änderungen/Wiederherstellungen, Änderungen beim Zugriff auf Erweiterungen, Aktualisierungen für Workflows mit Adobe Business Catalyst und PhoneGap Build u. v. m.
Vollständige Versionshinweise ›

Dreamweaver CC (13.1)

Live-Hervorhebung

Visualisieren Sie die Beziehungen zwischen HTML-Elementen in der Live-Ansicht und angewandten CSS-Selektoren. Während Sie mit CSS Designer interagieren, können Sie Elemente in der Live-Ansicht in Echtzeit hervorheben und überprüfen.
So funktioniert’s ›

Modernisierte Live-Ansicht

Eine neue Render-Engine zeigt Webcontent mit der gleichen Performance und HTML5-Unterstützung an, die Google Chrome bietet. Somit müssen Sie die Arbeit in Dreamweaver nicht immer wieder unterbrechen, um Inhalte im Browser zu testen.
So funktioniert’s ›

Verbessert: CSS Designer

Mit visuellen Editing-Tools erzeugen Sie sauberen Code, der mit aktuellen Webstandards konform ist. CSS-Properties wie Verläufe und Schatten werden sofort umgesetzt. Ein intuitiveres Werkzeug-Set sowie ein neuer Farbwähler machen die Bearbeitung von CSS-Entwürfen schneller und effizienter.
So funktioniert’s ›

Verbessertes Synchronisieren von Einstellungen

Greifen Sie von jedem Computer aus auf Ihre Einstellungen, Site-Definitionen, Arbeitsbereiche und Tastaturkürzel zu. Dank der Synchronisierung über Creative Cloud können Sie Ihren Workflow überallhin mitnehmen.
So funktioniert’s ›

Unterstützung moderner Plattformen

Erstellen Sie Websites auf Basis von HTML (mit HTML5-Formularen und verbesserter jQuery-Unterstützung), CSS und JavaScript.
So funktioniert’s ›

Verbesserte Code-Ansicht

Eine verbessere Code-Ansicht, in der Zeilennummern und zusammengehörende Tags hervorgehoben werden, ermöglicht effizienteres Coden. Codehints für CSS-Selektoren ermöglichen jetzt die Änderung der Farbe über die Voreinstellungen.
So funktioniert’s ›

Und vieles mehr

Weitere Vorteile: Codehints für CSS-Selektoren, Unterstützung für PHP 5.4, Updates für Adobe Extension Manager, erweiterte Optionen für Adobe Exchange u. v. m.
Vollständige Versionshinweise ›

Dreamweaver CC (13)

CSS Designer

Mit visuellen Editing-Tools erzeugen Sie sauberen Code, der mit aktuellen Webstandards konform ist. CSS-Properties wie Verläufe und Schatten lassen sich schnell anwenden.
So funktioniert’s ›

Optimierte Fluid Grid Layouts

Erstellen Sie responsive Webdesigns ganz ohne Programmierung. Mit der aktualisierten Fluid Grid Layout-Oberfläche lassen sich Designs an die unterschiedlichen Bildschirmgrößen von Desktops und Devices anpassen.
So funktioniert’s ›

Einstellungen synchronisieren

Greifen Sie von jedem Computer aus über Creative Cloud auf Ihre Dateien, Voreinstellungen und Einstellungen zu. So können Sie jederzeit und überall die Arbeit an Ihren Web-Projekten fortsetzen.
So funktioniert’s ›

Edge Web Fonts

In der umfangreichen Schriftensammlung Adobe Edge Web Fonts (auf Basis von Adobe Typekit) finden Sie die perfekte Schrift für Ihr Projekt.
So funktioniert’s ›

Unterstützung moderner Plattformen

Erstellen Sie Websites auf Basis von HTML, CSS und JavaScript. Die aktuelle Version von Dreamweaver CC unterstützt nun auch PHP 5.4, das Format für dynamische Web-Seiten.

Vereinfachte Benutzeroberfläche

Die modernisierte Oberfläche von Dreamweaver CC macht die Nutzung der Software noch intuitiver. Für eine schnellere Bedienung wurden nicht mehr zeitgemäße Funktionen entfernt.
So funktioniert’s ›

jQuery-basierte UI-Widgets

Durch die vollständige visuelle Unterstützung für jQuery-basierte UI-Widgets wird Ihr Entwicklungs-Workflow optimiert.
So funktioniert’s ›

Audio und Video auf HTML5-Sites

Desktop- und Mobile-Projekte können mit HTML5-Video und -Audio aufgewertet werden. Die übersichtliche Benutzeroberfläche und Codehints erleichtern das Einbetten von Rich-Media.
So funktioniert’s ›

Schnelleres Einfügen von HTML5-Elementen

Mit dem überarbeiteten Bedienfeld „Einfügen“ lassen sich HTML5-Tags und häufige Seitenelemente schnell hinzufügen. Das Bedienfeld ist in Kategorien unterteilt, sodass Optionen leichter gefunden werden. Die intuitive Oberfläche des Bedienfelds vereinfacht auch das Suchen und Einfügen von Objekten.

Und vieles mehr

Erfahren Sie alles über diese neuen Features.
Vollständige Versionshinweise ›