Verlassen Sie sich nicht nur auf unsere Worte, hören Sie die Meinung unserer Kunden.

„Die Adobe Technical Communication Suite Release 2015 bietet uns neue und spannende Möglichkeiten zur Verbesserung der Online-Hilfe für unsere Kunden. Wir haben alle Software-Programme, die wir benötigen, in einer Suite und sind so produktiver. Mit jeder Version verbessert sich die Benutzerfreundlichkeit der in der Suite enthaltenen Komponenten, sodass wir noch effizienter arbeiten können.“
– Alexandra Duffy, Leitende Technische Redakteurin, Nemetschek Vectorworks
„Die neuen Funktionen der Adobe Technical Communication Suite, wie dynamische Inhaltsfilter zum Finden von Inhalten in Adobe FrameMaker und Adobe RoboHelp, sind besonders in Deutschland sehr gefragt. Dies hilft uns bei der aktiven Mitgestaltung von Industrie 4.0.”
—Dieter Gust, Mitglied des Aufsichtsrats und Leiter von Forschung und Entwicklung bei itl
„Die Möglichkeit, Microsoft Word-Dateien in Adobe FrameMaker zu importieren, war für uns ein entscheidendes Argument. Durch Importieren älterer Inhalte können wir die Vorteile von Adobe FrameMaker jetzt auch dafür leicht nutzen. Die Verwendung der Adobe Technical Communication Suite ermöglicht zum ersten Mal einen nahtlosen Wechsel zwischen Adobe FrameMaker, Adobe RoboHelp und Microsoft Word.“
—Colum McAndrew, RoboColum(n) Consulting
„Die Adobe Technical Communication Suite Release 2015 enthält zahlreiche neue Funktionen, Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit und revolutionäre Entwicklungen. Dazu gehören vollständiger und unübertroffener Support für linksläufige Sprachen, DITA 1.3-Unterstützung, vereinfachtes XML-Authoring und natives Veröffentlichen von Apps für iOS und Android – es ist kinderleicht. Außerdem gibt es zahlreiche Verbesserungen der Benutzeroberfläche. Schwer zu sagen, was der beste Grund für ein Upgrade ist.“
—Stefan Gentz, CEO von TRACOM
„Die Adobe Technical Communication Suite verbessert mit Aktualisierungen wie den dynamischen Inhaltsfiltern, die es Nutzern ermöglichen, die benötigten Inhalte einfach zu finden, die Integration zwischen Adobe FrameMaker und Adobe RoboHelp. Das neue HTML-Layout liefert Inhalte für mobile Geräte, die auf iOS und Android veröffentlicht werden können.“
—Thomas Aldous, The Content Era
„Die Schulung von Mitarbeitern im Umgang mit der Adobe Technical Communication Suite ist viel einfacher, da sie keine umfassenden HTML/CSS-Kenntnisse bei der Gestaltung des responsiven HTML5-Layouts benötigen.“
– Alexandra Duffy, Leitende Technische Redakteurin, Nemetschek Vectorworks
„Der Umgang mit großen und zunehmend interaktiven Dokumentensätzen stellt eine Herausforderung für große Teams von technischen Redakteuren dar. Die Teammitglieder benötigen einen schnellen Zugriff auf die Quelldateien, ohne die Arbeit der anderen zu behindern. Durch Kombination einer Quellensteuerungsanwendung mit mehreren Adobe FrameMaker-Büchern, die mit Adobe RoboHelp-Projekten verknüpft waren, konnten wir dem Team die benötigten Ressourcen zur Verfügung stellen, ohne zu viel Aufwand befürchten zu müssen.“
– Colum McAndrew, RoboColum(n) Consulting