Die Kundenanalyse schafft Einblicke in das Kundenverhalten

Kunden erwarten von Ihnen, dass Sie wissen, wer sie sind und wofür sie sich interessieren. Um Ihre Performance zu verbessern, müssen Sie wissen, auf welchen Inhalt Ihre Kunden reagieren, welche Kanäle sie nutzen und wie Sie sie wirkungsvoll ansprechen können. Kundenanalysen bieten solche Einblicke.
 
Es gibt zwar jede Menge Daten – sowohl online als auch offline –, die Ihnen verraten können, wer Ihre Kunden sind, doch es bedarf integrierter Analyse-Tools wie Adobe Analytics, um diese Daten miteinander zu verknüpfen. Dies ermöglicht Ihnen bessere Einblicke in Ihre Zielgruppen, Segmente und die einzelnen Interessenten. Ohne Einblicke durch Kundenanalysen können Sie nur erahnen, wer lukrative Kunden sind.
Lesen Sie Das ganzheitliche Bild, um zu erfahren, wie verschiedene Datenquellen in vereinheitlichte Kundenprofile übersetzt werden können. Jetzt herunterladen ›

 

 

Kundenanalysen zeichnen ein klares Bild der Customer Journey
Was passiert, wenn jemand das erste Mal eine E-Mail öffnet, auf Ihrer Website landet oder eine Display-Anzeige sieht? Welcher Schritt ist der nächste? Analysen messen Online- und Offline-Erlebnisse von Kunden mit Ihrer Marke, während sie mit ihr interagieren. Dadurch entsteht ein Customer-Journey-Profil, mit dem Sie vorausschauend Kampagnen entwickeln können.
 
Mithilfe anschaulicher Datenvisualisierungen offenbart die Customer-Journey-Analyse einen detaillierten, umfassenden Überblick, der Möglichkeiten aufzeigt, wie Interaktionen mit Ihren wertvollsten Kunden lukrativer gestaltet werden können.
 
Doch die Customer Journey zeigt mehr als bloß den Weg, den Ihre Kunden zurücklegen. Sie verrät Ihnen, wer sie sind, wann sie Ihre Story konsumiert haben und was sie schließlich zum Kauf bewogen hat. Customer-Journey-Analysen helfen Ihnen festzustellen, warum Ihre Kunden mit Ihrer Marke interagieren, sodass Sie bessere Erlebnisse bereitstellen und effektivere Marketing-Entscheidungen treffen können.
 
Einzelne Punkte zu einem klaren Bild von Ihrer Zielgruppe verbinden
Noch wichtiger für eine attraktive Story als das Wissen darum, wie die Customer Journey verläuft, ist ein klares Bild davon, wer sich auf diese Reise begibt. Kunden erwarten heutzutage bei Online- und Offline-Interaktionen ein konsistentes Erlebnis. Unabhängig vom Kanal, über den sie mit Ihnen interagieren, wünschen sie sich ein nahtloses Erlebnis.
 
Verbinden Sie die Punkte zu vollständigen Kundenprofilen. Für viele Unternehmen ist das Zusammenführen von Online- und Offline-Datenpunkten eine große Herausforderung. Adobe-Lösungen vereinen nicht nur Daten, sondern stellen auch die nötigen Analyse-Tools bereit, um die Customer Journey zu erkunden und zu verwalten.
 
Kundenmerkmale wie der Standort, das Geschlecht und frühere Käufe werden zusammengefasst, um die digitale Customer Journey zu definieren und sogar vorherzusagen. Dies ermöglicht es Ihnen, Angebote in Echtzeit zu personalisieren und Ihren Marketing-Erfolg zu steigern. Sie können bereits laufende Kampagnen entsprechend den aus der Kundenanalyse gewonnenen Einblicken anpassen. Um umfassendere Verbesserungen zu erzielen, können die Customer Journeys ganzer Kundensegmente mit prädiktiven Regeln modelliert werden.
 
Mit Funktionen wie Kundenattributen können Sie beispielsweise deskriptive Daten aus Ihrem CRM – wie Geschlecht oder Treueprogramminformationen – mit Online-Verhaltensdaten verknüpfen, um ein klares Bild darüber zu erhalten, wer mit Ihrer Story interagiert und wie er oder sie darauf reagiert. Mit den Tools von Adobe Analytics haben Marketer Zugriff auf leistungsstarke Analysefunktionen und können unmittelbar Analysen durchführen und die Punkte miteinander verbinden, um Ihre Zielgruppen und deren Customer Journey darzustellen.
 

One aspect of marketing is understanding whatdrives your best customers.

Lukrative Zielgruppen entdecken und messen
Es ist wichtig zu verstehen, was Ihre wertvollsten Kunden motiviert. Wenn Sie die Aktivitäten und Merkmale Ihrer lukrativsten Kundensegmente kennen, können Sie diese Segmente an Ihre Marke binden und gleichzeitig neue Kunden finden und ansprechen.
 
Analysen gewähren Ihnen Einblicke in Ihr gesamtes Kunden-Ökosystem. Tools wie die Data Workbench helfen Ihnen, eine ausführliche Analyse aller Kundendaten durchzuführen, um fundierte Entscheidungen zu treffen und Zielgruppen anzusprechen, die für Ihre Marke von Wert sind.
 
Sie können eine detailliertere Ansicht Ihrer Zielgruppen erstellen und Ihre Story so gestalten, dass sie bei Ihren Kunden optimal ankommt. Zielgruppen-Clustering verschafft Ihnen beispielsweise tiefe Einblicke in die Kundensegmentierung. Dabei werden Personen zu Profilen und diese Profile dann zu Zielgruppen zusammengefasst. Dieser Vorgang kann als Segmentierung 2.0 definiert werden.
 
Mit Korrelationstabellen können Sie vielfältige Metriken, Datenpunkte und Dimensionen kombinieren und damit feststellen, welche Merkmale und Verhaltensweisen Ihre lukrativsten Kunden aufweisen. Sie können damit Fragen beantworten, wie etwa jene, ob Twitter-Aktivitäten mehr Käufe bringen. Wenn Sie die Zusammenhänge verstehen, können Sie auf einer tieferen, profitableren Ebene mit Kunden interagieren. Sie können aus diesem umfassenden Angebot von Variablen auswählen, um Ihren Einblick zu erweitern und die Wirkung des Zielgruppenverhaltens auf die Kaufaktivität zu messen.
 
Ein Blick in die Zukunft mit Predictive Analytics

Predictive Analytics erlaubt Einblicke in eine neue Dimension. Um Ihr Marketing zu verbessern, müssen Sie nicht nur auf das Kundenverhalten reagieren, sondern auch künftige Aktivitäten vorhersagen. Adobe Analytics stellt Ihnen leistungsstarke Tools zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Marke weiterentwickeln können.
 
Kunden können jederzeit ihre Customer Journey verlassen. Fehler können Sie daher teuer zu stehen kommen. Daher ist es entscheidend, die Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden frühzeitig zu erkennen, damit das richtige Erlebnis zum richtigen Zeitpunkt bereitgestellt werden kann. Deshalb ist es so wichtig, dass erweiterte Algorithmen jetzt auch von Marketern und nicht mehr nur von Datenwissenschaftlern verwendet werden können.
 
Tendenz-Scoring hilft beispielsweise, die wahrscheinlichsten Interessen der Zielgruppe anzusprechen, sodass Sie sie in Ihre Markengeschichte einbauen können. Dank unserer robusten Marketing-Analyse-Tools müssen Sie nicht mehr Stunden damit verbringen herauszufinden, warum sich Ihre Kenngrößen geändert haben, sondern können sich gleich darauf konzentrieren, eine bessere Story zu entwickeln.
 
Mithilfe von Entscheidungsbäumen können Sie Punkte in einer Grafik miteinander verbinden, wodurch Beziehungen zu bestimmten Ergebnissen sichtbar gemacht werden. So können auch technisch nicht geschulte Analysten Zusammenhänge erkennen. Mit diesen Informationen können Sie beeinflussen, wie Kunden in Zukunft mit Ihren Präsenzen interagieren.
 
Mit der Gewichtungsanalyse erkennen Sie Faktoren, die Trend-Daten verändern oder gelegentliche Anomalien erzeugen. Während Ihr Analyse-Tool im Hintergrund seine übliche Arbeit leistet, zeigt es auch Anomalien auf. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie Ihren Zielgruppen nicht durch eine Fehlinterpretation eine falsche Story bereitstellen.
 
Gemeinsam mit anderen Lösungen zur optimalen Entscheidungsfindung
Um die gemeinschaftliche Entscheidungsfindung zu vereinfachen, können Sie Zielgruppen in mehreren Marketing-Tools, wie in Adobe Experience Cloud, teilen. In Adobe Analytics können Sie Daten aus dritter Hand mit Daten aus erster Hand verknüpfen und Datenebenen übereinanderschichten, um so ein klares Bild von Ihren Kunden zu erzeugen.
 
Segment Builder in Adobe Analytics ermöglicht es Ihnen beispielsweise, Zielgruppen rasch und präzise zu erstellen und zu teilen. Verschieben Sie einfach per Drag-and-Drop Datenpunkte, Ereignisse oder sogar ganze Segmente, um das ideale Segment zu definieren. Nachdem Sie Ihre Zielgruppen und Segmente bestimmt haben, können diese mit den restlichen Lösungen in Experience Cloud geteilt werden. Damit können Sie mehrere Kampagnen gleichzeitig bereitstellen und dabei viel Zeit sparen.
 
Kundenanalyse als wichtiger Teil Ihrer Marken-Story
Analysen bilden das Fundament Ihrer Marketing-Maßnahmen. Die aus der Analyse der Customer Journey gewonnenen Einblicke helfen bei der Entscheidungsfindung und der Auswahl von Maßnahmen. Sie sind wichtige Informationsquellen für Ihre Marketing-, Vertriebs- und Produktenwicklungs-Teams und sonstige Entscheidungsträger. Im Rahmen einer umfassenderen Analysestrategie, bestehend aus Web-, Mobile- und Marketing-Analyse, können Sie Kundendaten optimal nutzen.
 
Adobe Analytics übernimmt die Schwerarbeit und erspart Ihnen dadurch Stunden herkömmlicher Analyseverfahren. Durch Visualisierungen können Sie die Wirkung Ihrer Interaktion mit Ihren Zielgruppen messen. Ohne Kundenanalyse wissen Sie nicht einmal, wer sich für Ihre Inhalte interessiert. Doch durch fundierte Entscheidungen, die auf Kundenanalysen beruhen, entdecken Sie die lukrativen Zielgruppen, die Ihre Story verfolgen und mit anderen teilen.
 
 

Adobe hat die passende Lösung

Adobe sieht Wissen über Kunden (Customer Intelligence) als eine der größten Herausforderungen im Marketing. Um diese Herausforderung zu meistern, benötigen Sie Kundenanalyse-Tools, die ein klares Bild Ihrer Zielgruppen ergeben und Ihre Kunden auf sinnvolle und attraktive Weise mit Ihrer Story verbinden. Adobe Analytics ermöglicht dies, liefert detaillierte Zielgruppeneinblicke und schafft starke persönliche Beziehungen.