Es hat sich eine Menge getan.

Mit Lightroom Classic CC erhalten Sie automatisch Zugriff auf alle neuen Features, sobald sie verfügbar sind.
Möchten Sie mehr über den neuen Foto-Service Lightroom CC erfahren?

Lightroom Classic CC

Neuer Name: Lightroom Classic

Ihre vertraute Foto-Software hat zwar einen neuen Namen, aber sie ist immer noch der Branchenstandard für digitale Fotoentwicklung auf dem Desktop.

Umfassende Performance-Verbesserungen

Vom Starten der Anwendung über die Generierung von Vorschauen und den Wechsel zwischen Bibliotheks- und Entwickeln-Modul bis hin zum Verschieben von Reglern und Malen mit Pinseln arbeiten Sie schneller als je zuvor.

Schnellere Auswahl von Aufnahmen

Mit dem verbesserten Workflow „Eingebettete Vorschau“ lassen sich Bilder schneller beim Import auswählen.

Präzise Auswahl mit Bereichsmasken

Entdecken Sie neue Tools zur präzisen farb- und tonbasierten Auswahl für lokale Korrekturen. Definieren Sie mit dem Korrekturpinsel, dem Radial- oder Verlaufsfilter eine grobe Maske, und verfeinern Sie dann die Auswahl mit den neuen Optionen für Bereichsmasken.

Lightroom CC (2015.4–2015.8)

Lightroom für Apple TV

Präsentieren Sie Ihre Lightroom-Fotos im Großformat auf Ihrem Fernsehapparat, z. B. einem Apple TV der 4. Generation.
So funktioniert’s ›

Direktzugriff auf Adobe Stock

Bieten Sie der weltweiten Community für Kreative Ihre Fotos an. Reichen Sie Ihre Bilder direkt aus Lightroom heraus bei Adobe Stock ein.

„Upright“ mit Hilfslinien

Perspektive in Perfektion: Schiefe Horizonte und stürzende Linien, die nicht automatisch von „Upright“ korrigiert werden, können jetzt manuell gerade gerichtet werden.

Randverkrümmung für Panoramen

Per Randverkrümmung lassen sich die Kanten eines zusammengefügten Panoramabilds dehnen, sodass Sie keine wichtigen Details wegschneiden müssen. Damit können Sie das Look-and-Feel der gesamten Aufnahme bewahren, auch wenn das Panoramabild transparente Ränder aufweist.

Lightroom CC (2015.2/2015.3)

Korrektur von Dunstschleiern einzelner Bildbereiche

Verstärken oder reduzieren Sie den Dunstschleier in einzelnen Bildbereichen. Die Dunstentfernung ist als lokale Anpassung im Verlaufsfilter, Radialfilter und dem Korrekturpinsel enthalten.

Lightroom CC (2015.1)

Einfache Korrektur von Dunst

In Lightroom können Sie mit einem Regler Dunstschleier in Fotos korrigieren. Reduzieren Sie Dunst, um Farbe und Kontrast stärker wirken zu lassen. Oder fügen Sie ihn als Effekt hinzu.

Regler zum Anpassen von Schwarz- und Weißwerten

Helle und dunkle Bildbereiche lassen sich bei lokalen Anpassungen in Lightroom noch präziser bearbeiten. Schieberegler für Schwarz- und Weißwerte sind jetzt auch im Verlaufsfilter, Radialfilter und dem Korrekturpinsel verfügbar.

Fototransfer von Photoshop Elements in Lightroom

Fotos aus Photoshop Elements in Lightroom zu importieren war noch nie einfacher. Alle Informationen aus Elements-Katalogen einschließlich Bildbewertungen und Markierungen von Personen bleiben in Lightroom erhalten.
So funktioniert’s ›

Lightroom CC

Zusammenfügen zu HDR-Bildern

Erstellen Sie natürliche oder surreal wirkende Bilder aus kontrastreichen Szenen. Kombinieren Sie mehrere Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungseinstellungen zu einem einzigen HDR-Bild.
So funktioniert’s ›

Zusammenfügen zu einem Panorama

Machen Sie Fotos mit extrem weitem Sichtfeld und einer unglaublichen Detailfülle. Dank Photomerge-Technologie können Sie mehrere Aufnahmen, auch im Rohdatenformat, zu einem stufenlosen Panoramabild zusammenfügen.
So funktioniert’s ›

Verbesserte Performance

Das Importieren und Bearbeiten von Fotos geht jetzt schneller als je zuvor. Lightroom nutzt kompatible Grafikprozessoren, um die Verarbeitungsgeschwindigkeit zu erhöhen. Besonders auffällig ist der Leistungsschub im Modul „Entwickeln“.

Gesichtserkennung

Bilder von Freunden und Familie lassen sich auch ohne Metadaten-Tags schnell finden. Wählen Sie einfach auf einem beliebigen Foto das Gesicht der gesuchten Person aus, und Lightroom sucht in allen gespeicherten Bildern nach diesem Gesicht. Auch beim Kategorisieren und Gruppieren von Fotos können Sie die Gesichtserkennung nutzen.
So funktioniert’s ›

Erweiterte Optionen für Dia-Shows mit Videos

Erstellen Sie ansprechende Dia-Shows mit Fotos, Videos und Musik. Fügen Sie professionelle Effekte wie Schwenken und Zoomen hinzu.
So funktioniert’s ›

Erweiterte Web-Galerien

Präsentieren Sie Ihre Arbeiten eleganter, ansprechender und interaktiver im Web. Die neuen HTML5-kompatiblen Galerievorlagen können in fast allen Desktop- und Mobil-Browsern genutzt werden.
So funktioniert’s ›

Kontrolliertere Anwendung von Filtern

Steuern Sie genau, auf welche Teile des Fotos der Verlaufs- oder Radial-Filter angewendet wird. Verfeinern Sie die Filtermaske mit einem Pinsel, der den Filtereffekt an den „angemalten“ Stellen hinzufügt oder entfernt.
So funktioniert’s ›

Einfacher Austausch

Erstellen Sie Web-Galerien mit Lightroom. Holen Sie Feedback zu Ihren Bildern ein, eröffnen Sie Diskussionsrunden u. v. m. – mit Lightroom auf Ihrem Mobilgerät oder Desktop.
So funktioniert’s ›

Lightroom 5

Erweiterter Reparatur-Pinsel

Lassen Sie sich Ihre Aufnahme nicht von Staub, Flecken oder anderen Schönheitsfehlern ruinieren. Beim erweiterten Reparatur-Pinsel von Photoshop Lightroom können Sie nicht nur die Pinselgröße ändern, sondern auch exakte Pfade für die Retusche vorgeben. Unerwünschte Objekte – auch diejenigen, die aufgrund ihrer Form schwer zu erfassen sind, z. B. Fäden – lassen sich einfach entfernen.
So funktioniert’s ›

Upright

Beheben Sie perspektivische Verzerrungen mit einem einzigen Klick. Die neue Upright-Technologie analysiert und korrigiert automatisch schiefe Horizontalen und Vertikalen in Ihren Bildern. Auch Aufnahmen mit verdecktem Horizont lassen sich begradigen.
So funktioniert’s ›

Radialverlauf

Lenken Sie den Blick des Betrachters auf das Kernmotiv Ihres Bildes. Mit flexiblen Steuerungen können Sie Vignetteneffekte beliebig platzieren oder mehrere Bereiche innerhalb desselben Fotos vignettieren.
So funktioniert’s ›

Smart-Vorschau

Arbeiten Sie weiter an Bildern, ohne auf die gesamte Bibliothek zugreifen zu müssen. Generieren Sie einfach schlanke Ersatzdateien, sogenannte „Smart-Vorschauen“. Korrekturen oder Metadaten, die Sie einer Smart-Vorschau hinzufügen, werden direkt auf das Original übertragen.
So funktioniert’s ›

Videobasierte Dia-Shows

Präsentieren Sie Ihre Bilder als elegante, videobasierte Dia-Show. Kombinieren Sie Fotos, Video-Clips und Musik zu HD-Videos, die auf nahezu jedem Computer oder Endgerät angezeigt werden können.
So funktioniert’s ›

Verwaltung nach Aufnahmeort

Suchen und gruppieren Sie Bilder nach Region oder Ort. Weisen Sie Fotos Standort-Tags zu. Oder gestalten Sie eine richtige Bilderreise. Standortdaten von GPS-fähigen Kameras und Handy-Kameras werden automatisch angezeigt.

Verbesserte Optionen für Fotobücher

Stellen Sie eindrucksvolle Fotobücher zusammen. Wählen Sie aus zahlreichen intuitiven Vorlagen, die Sie nach Belieben verändern und mit einem eigenen Look versehen können. Beauftragen Sie anschließend einen Fotodienst mit der Produktion Ihres Buchentwurfs.
So funktioniert’s ›

Wiederherstellung von Tiefen und Lichtern

Arbeiten Sie in dunklen und hellen Bereichen alle wichtigen Details heraus. So einfach war es noch nie, auch bei schwierigen Lichtverhältnissen erstklassige Bilder zu entwickeln.
So funktioniert’s ›

Fortschrittliche Schwarz-Weiß-Konvertierung

Feine Abstufungen und Kontraste machen ein gelungenes Schwarz-Weiß-Bild aus. Bei der Konvertierung in Graustufen mit Lightroom können Sie Informationen von acht Farbkanälen mischen.
So funktioniert’s ›

Performance-Schub auf allen Plattformen

Dank der nativen 64-Bit-Unterstützung auf aktuellen Mac OS- und Microsoft Windows-Rechnern werden Arbeitsabläufe beschleunigt und Bilddateien deutlich schneller verarbeitet.

Enge Integration mit Photoshop

Öffnen Sie einzelne oder mehrere Fotos aus Photoshop Lightroom direkt in Photoshop, um präzise Korrekturen auf Pixel-Ebene vorzunehmen. Alle Änderungen werden automatisch in Lightroom sichtbar. Holen Sie sich Lightroom CC und Photoshop CC – sowie weitere Kreativapplikationen – im Rahmen eines Creative Cloud-Abos.
So funktioniert’s ›

Selektive Bearbeitung mit Pinseln

Passen Sie ausgewählte Bildbereiche mithilfe von flexibel einstellbaren Pinseln an. Korrigieren Sie Helligkeit, Kontrast, Weißabgleich, Schärfe, Rauschen, Moiré-Effekte usw.
So funktioniert’s ›

Beeindruckende Rauschreduzierung

Dank der innovativen Technologie zum Beseitigen von Rauschen erzielen Sie unvergleichliche Ergebnisse, insbesondere bei Aufnahmen mit hohem ISO-Wert. Wenden Sie die Funktion auf das gesamte Bild oder ausgewählte Bereiche an.
So funktioniert’s ›

Verlustfreie Bearbeitung

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Die Originalbilder bleiben erhalten, und Bearbeitungsschritte können jederzeit rückgängig gemacht bzw. als neue Versionen eines Fotos gespeichert werden.

Praktische Entwicklungsvorgaben

Speichern Sie Einstellungen von besonders gelungenen Bildern, um sie für andere Fotos zu verwenden. Im Lieferumfang von Lightroom sind zahlreiche gebrauchsfertige Vorgaben enthalten. Darüber hinaus können Sie aus einer großen Auswahl weiterer Vorlagen von Lightroom-Anwendern und Experten wählen.

Und vieles mehr

Weitere Vorteile: verbessertes Bereichsreparaturwerkzeug, Korrekturen am Pinsel für lokale Anpassungen, Rasterüberlagerung in der Lupenansicht, volle Unterstützung von PNG-Dateien u. v. m.
Vollständige Versionshinweise ›