Unterstützung von Dateitypen.

Dateitypen-Unterstützung ist entscheidend für den DAM-Erfolg. Adobe Experience Manager Assets bietet ein breites Spektrum an Unterstützung, angefangen bei Creative Cloud-Applikationen wie InDesign, Photoshop und Illustrator bis hin zu gängigen Dateitypen wie Word, PDF, JPEG, PNG, TIF usw. Außerdem können Sie mit neuen Dateiformaten wie 3D, Panorama, Virtual Reality und Augmented Reality fesselnde Anwendererlebnisse schaffen.


Verwenden Sie 3D-Assets immer wieder – virtuell grenzenlos.

Virtuelle Erlebnisse, die intensiv sind? Das kann lange dauern und kostspielig sein. Durch Nutzung vorhandener 3D-Assets können Sie jetzt Erlebnisse der nächsten Generation erstellen, ohne Ihr Budget oder Ihren Zeitplan zu sprengen. Wenn Sie den kreativen Prozess dahingehend optimieren, dass bestehende 3D-Assets über eine anwenderfreundliche Oberfläche angepasst, verwaltet und bereitgestellt werden können, lassen sich schneller beeindruckende Kundenerlebnisse erstellen – in kürzerer Zeit für eine schnellere Time-to-Market.   

Dank Dateitypen-Unterstützung können Sie kostspielige Fotos durch fotorealistische 3D-Assets ersetzen. Workflows werden so nicht nur deutlich vereinfacht, Sie halten außerdem die notwendige Flexibilität, um Assets wiederzuverwenden. Erstellen Sie hochwertige 3D-Assets, die nahtlos in Ihr DAM-System fließen, und erfreuen Sie Besucher mit fesselnden, individuellen Erlebnissen über mehrere Kanäle hinweg.

Darauf kommt es an.

Native Verbindung zu Creative Cloud.
Nutzen Sie Adobe Dimensions CC, um hochwertige 3D-Assets zu erstellen, die nahtlos in das DAM-System fließen. So können Sie unvergessliche, personalisierte Cross-Channel-Interaktionen verwalten und bereitstellen.

Management neuer Dateiformate.
Mit Adobe Experience Manager Assets können Sie jetzt bereits neue Dateiformate wie 3D, VR und AR für Erlebnisse nutzen. Sie müssen also nicht nach einem Partner für Ihr DAM-System suchen.

Auf Geräte zugeschnittene Erlebnisse.
Ermöglichen Sie Kunden eine digitale Tour durch Szenen, Güter, Landschaften oder Orte. Interagieren Sie mit Besuchern durch intensive VR-Erlebnisse über geräteoptimierte, vorkonfigurierte Viewer.

Weitere Informationen zur Unterstützung von Dateitypen in Adobe Experience Manager.

Entdecken Sie die Power von 3D.

Entdecken Sie die Power von 3D. 

3D-Assets hochladen, bearbeiten und damit live gehen – in unserer Hilfe zeigen wir Ihnen die Schritte. 

Weitere Informationen

Machen Sie Ihre Site-Besucher sprachlos.

Erfahren Sie in unserer Hilfe, wie Sie 3D-Assets für Ihre Web-Seiten rendern und dynamische Anwendererlebnisse schaffen können.

Weitere Informationen

Machen Sie Ihre Site-Besucher sprachlos.

Ergänzende Funktionen.

 

Markenportal.

Verteilen Sie fertige Assets einfach und sicher an Vertriebspartner sowie interne und externe Teams, und sorgen Sie dafür, dass die richtigen Teams Zugriff erhalten.

Versionshistorie.

Die Versionshistorie beinhaltet automatisches Speichern jeder erstellten Version, Erkennen und Entfernen von Duplikaten, Nachverfolgen von Bearbeitungsschritten, Rückgriff auf frühere Versionen und Reduzieren von Risiken durch nicht lizenzierte oder beschränkte Inhalte.

Asset Insights.

Nutzen Sie Dateneinblicke, um zu sehen, welche Assets am besten funktionieren, ohne Ihr Analyse-Team einschalten zu müssen. Erstellen Sie ohne großen Aufwand Berichte zu Interaktion und Nutzung.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Manager Assets Ihrem Unternehmen helfen kan.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Manager Assets Ihrem Unternehmen helfen kan.