Die Kunst des Verkaufens.

Erfolgreicher Verkauf ist ein Ergebnis von Beziehungsaufbau, Selbstbewusstsein, Überzeugungskraft und einer klar gestalteten Kommunikationsstrategie in verschiedenen Phasen des Verkaufsprozesses. Lernen Sie all dies und mehr in dieser Reihe kennen, die Ihnen die Augen öffnen wird.

Adobe Praxistag Banken und Versicherungen

Katalog „Verkaufen“


Verwalten eines Enterprise Accounts (63 Min.)

Wie genau sieht ein Enterprise Account aus? Enterprise Accounts stellen die wichtigsten Kunden eines Unternehmens dar.

Aufbau von Beziehungen (42 Min.)

Wir haben alle schon gehört, dass „Kunden bei Leuten kaufen, die sie mögen“. Der Aufbau einer guten persönlichen Beziehung ist ein wichtiger Faktor bei langfristigen Verkaufserfolgen. Dieses Programm zeigt, wie die Geschäftsbeziehung auf eine solide Grundlage gestellt wird, indem die persönliche Beziehung gestärkt wird, und bietet Techniken, um Kunden besser kennenzulernen und ihnen zu helfen, sich zu öffnen.

Gebietsentwicklung – Einführung (34 Min.)

In diesem Programm werden wir darüber sprechen, wie sich der Vertrieb im 21. Jahrhundert verändert hat. Erörtert wird das erforderliche neue Verkaufsgeschick, der Verkaufstrichter, wie Kunden möchten, dass Verkäufe mit ihnen abgewickelt werden, und es wird erklärt, was ein außergewöhnlicher Service für Kunden bedeutet.

Reihe zum Thema Einwände (17 Min.)

Der eigentliche Verkauf beginnt erst, wenn wir das Wort „Nein“ hören. Nicht alle Einwände können auf die gleiche Weise überwunden werden. In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie Missverständnisse überwinden und ein „Nein“ in ein „Ja“ verwandeln.

Merkmale des Verkaufs (33 Min.)

Verkäufe können im Laufe des Jahres variieren. Im Allgemeinen durchläuft ein potenzieller Kunde eine Reihe von Fragen, um festzustellen, ob er oder sie mit Ihnen sprechen sollte. Sie benötigen einen Plan, um diese Hindernisse zu überwinden und in den Fokus des Kunden zu kommen.

Verkaufsfähigkeiten – Einführung (56 Min.)

Die Kunden von heute sind beschäftigt und können keine Zeit damit verschwenden, persönliche Beziehungen zu ihren Verkäufern herzustellen. Lernen Sie Quicksell schnell und problemlos kennen!

Lead-Entwicklung (14 Min.)

Haben Sie eine Kurzpräsentation? Sie benötigen eine für das, was Ihr Unternehmen tut, und eine für jede Lösung, für deren Verkauf Sie verantwortlich sind. In diesem Programm werden wir uns ansehen, was eine Kurzpräsentation ist.

Vertriebskommunikation (19 Min.)

Es kann sehr einfach für Ihr Team sein, sich nur auf Verkaufsziele, das Gebiet oder den Kundenstamm zu konzentrieren. Das ist die Aufgabe des Teams, die Mitarbeiter sind aber auch Teil einer größeren Vertriebsorganisation.

Fernabsatz (27 Min)

Wenn ein Verkäufer nicht nach neuen Kunden in neuen Bereichen sucht, wird er seine Umsatzquote nicht erreichen. Der Zweck der Neukundengewinnung ist die Schaffung einer Pipeline für qualifizierte Kunden und potenzielle Kunden.

Gebietsverwaltung (21 Min.)

Aufzeichnungen sind für gute Verkäufer von entscheidender Bedeutung. Wir alle wissen, dass es sich um eine dieser Aufgaben handelt, die niemand machen möchte. Aber wir müssen uns auch mit dem Führen von Aufzeichnungen und dem Verfassen von Dokumentationen beschäftigen.

Gebiets-Management (28 Min.)

Diverse Umstände können dazu führen, dass Sie ein neues Vertriebsgebiet bedienen müssen. Möglicherweise expandiert Ihr Unternehmen, oder ein Mitarbeiter hat das Unternehmen verlassen. Dieser Kurs behandelt beide Fälle.

Der Vertriebsprozess (27 Min.)

Wenn Sie mit Menschen zu tun haben, die Entscheidungen treffen, müssen Sie deren Werte kennen, die je nach Persönlichkeit unterschiedlich sein können. William Moulton Marston schrieb ein Buch, das sich mit den Emotionen normaler Menschen beschäftigt („Emotions of Normal People“). Darin werden Personen anhand der Buchstaben D, I, S und G gekennzeichnet. Dieser Kurs kann Ihnen dabei helfen, herauszufinden, wo sich Ihre potenziellen Kunden in diesem DISG-Diagramm befinden.

Die Wissenschaft des Verkaufserfolgs (30 Min.)

Fassen Sie zusammen, was Integrität, Vertrieb und System bedeuten, wenn es um die Vertriebs-Performance geht. Erläutern Sie die Vorteile von Übungen und des Befolgens des Integritätsvertriebssystems. Nennen Sie die sechs Schritte des Integritätsvertriebsprozesses, und beschreiben Sie die Flexibilität, die in den Integritätsvertriebsprozess eingebaut wird.

Kickstart für Ihre Pipeline (30 Min.)

Benennen Sie die Zielsetzung und die Plays (High-Closing-Verhalten) der Fulfillment & Follow-up-Routine. Konstruieren Sie personalisierte Plays, sammeln Sie überzeugende und leistungsstarke Empfehlungsschreiben von Ihren Kunden, und erläutern Sie, warum Fulfillment und Follow-Up der Beginn des Vertriebsvorgangs sein können (und häufig auch sein sollten).

Pitchen wie ein Profi (30 Min.)

Benennen Sie die Zielsetzung und die Plays (High-Closing-Verhalten) der Routine für offene Fälle. Erstellen Sie personalisierte Plays für offene Fälle, und übermitteln Sie zuverlässig Plays für offene Fälle.

Vorteile schaffen, die Ihre Käufer kaufen (30 Min.)

Unterscheiden Sie zwischen Merkmalen, Vorteilen und Leistungen. Erklären Sie die Bedeutung der Fokussierung auf die Vorteile. Vermeiden Sie die größten Fehler beim Verkauf von Produkten, indem Sie Ihre persönlichen Vorteile verbessern, spielen Sie, um das Interesse der Interessenten zu stärken und Ihre Vorteile zu realisieren. Spielen Sie das Spiel mit Zuversicht.

Das nächste Event planen (30 Min.)

Definieren Sie die Zielsetzung des Plays zur Planung des nächsten Events, beschreiben Sie die grundlegenden Komponenten einer effektiven Planung des nächsten Events, erläutern Sie die Notwendigkeit einer von beiden Seiten verstandenen Zielsetzung, und erstellen Sie ein personalisiertes Play zur Planung des nächsten Events.

Bedürfnisse und Ziele zusammen ermitteln (30 Min.)

Benennen Sie die Zielsetzung und die Plays (High-Closing-Verhalten) der Routine vom Typ „Audit erforderlich“, sortieren Sie die Anfragen für die Routine „Audit erforderlich“, stellen Sie fundierte, klärende Fragen, bereiten Sie ein kundenspezifisches Play vom Typ „Audit erforderlich“ für einen derzeitigen oder potenziellen Kunden vor, und entwickeln Sie eine Hypothese zu den Anforderungen eines potenziellen Kunden und ihrer möglichen Erfüllung.

Verkauf der Lösung (30 Min.)

Benennen Sie die Zielsetzung und die Plays (High-Closing-Verhalten) der Lösungspräsentationsroutine. Beschreiben Sie die Elemente in den Angebots- und Service- und Preisvereinbarungs-Plays. Schlagen Sie eine leistungsstarke Lösung vor, die gegenseitige Erwartungen weckt und Ihrem Interessenten zeigt, wie Sie die Vorteile realisieren können. Bereiten Sie ein kundenspezifisches Lösungspräsentations-Play für einen derzeitigen oder potenziellen Kunden vor.

Solides Engagement (30 Min.)

Benennen Sie die Zielsetzung und die Plays (High-Closing-Verhalten) des Call-to-Action-Abschluss-Plays. Bringen Sie einen Interessenten auf authentische und unaufdringliche Weise dazu, „Ja“ zu einer Abschlussaufforderung zu sagen. Bereiten Sie ein Call-to-Action-Abschluss-Play für einen derzeitigen oder einen potenziellen Kunden vor.

Schwierige Geschäfte abschließen (30 Min.)

Benennen Sie die Plays (High-Closing-Verhalten) in der Routine „Angepasste Lösung“. Beschreiben Sie geeignete Situationen für den Einsatz der Routine „Angepasste Lösung“, benennen Sie die Plays in der Routine „Interaktion abschließen“, beschreiben Sie geeignete Situationen für den Einsatz der Routine „Interaktion abschließen“, und konstruieren Sie ein Play vom Typ „Geben-Erhalten“ (Give-Get) für einen derzeitigen oder potenziellen Interessenten.

Einwände des Käufers ermitteln (30 Min.)

Benennen Sie die Zielsetzung und die Plays (High-Closing-Verhalten) der Routine für das Überwinden von Einwänden (1), und diagnostizieren Sie „rote Flaggen“, die darauf hinweisen, dass ein Einwand vorliegt. Nutzen Sie aktives Zuhören und offene Fragen, um die Art und das Ausmaß eines Einwands wirklich zu verstehen. Bewerten Sie einen Einwand, um ihn richtig zu entkräften, und bereiten Sie ein Play zum Überwinden von Einwänden für einen derzeitigen oder potenziellen Kunden vor.

Souverän mit Einwänden umgehen (30 Min.)

Benennen Sie die Zielsetzung und die Plays (High-Closing-Verhalten) der Routine für das Überwinden von Einwänden (2). Unterscheiden Sie zwischen einfachen und komplexen Einwänden, beseitigen Sie die Einwände eines Interessenten mit Respekt und Empathie. Finden Sie heraus, wann und wie ein Einwand minimiert werden muss, und bereiten Sie ein Play zur Auflösung eines oft vorgebrachten Einwands vor.

Bitte beachten Sie, dass diese Kurse in englischer Sprache vorliegen. Einige Kurse verfügen möglicherweise über Untertitel in Deutsch, Französisch oder Spanisch.