Intelligente Warnhinweise.

Erstellen und verwalten Sie Warnhinweise auf der Grundlage von Datenanomalien sowie in einem einzelnen Warnhinweis kombinierte Meldungen zu mehreren Kennzahlen.


Welche Vorteile bieten intelligente Warnhinweise?

Natürlich überwachen Sie Ihre Daten nicht rund um die Uhr. Und selbst wenn Sie dies wollten, wäre es aufgrund der schieren Menge an Daten nicht möglich. Bei Eintritt eines wichtigen Ereignisses, wenn Sie z. B. eine bestimmte Benchmark erreicht haben oder ein ungewöhnliches Traffic-Volumen auftritt, können Sie dies somit leicht übersehen.

Adobe Analytics überwacht mit seinen intelligenten Warnhinweisen Ihre Daten und benachrichtigt Sie sofort, wenn etwas Ungewöhnliches passiert. Innerhalb der Funktion „Anomalieerkennung“ können Sie die Warnhinweise detailliert festlegen, sodass sie im richtigen Moment ausgelöst werden.

Auf Anomalien basierende Warnhinweise.

Sie können vorgeben, dass Warnhinweise bei Überschreitung bestimmter Schwellenwerte, bei prozentualen Veränderungen oder unter bzw. über bestimmten Datenpunkten ausgelöst werden.

Umfassende Verwaltung von Warnhinweisen.

Überprüfen Sie per Vorschau, wie oft Warnhinweise ausgelöst werden. Legen Sie fest, ob Warnhinweise per E-Mail oder SMS mit Links zu automatisch generierten Analysen versendet werden sollen.

Kombinierte Warnhinweise.

In einem kombinierten Warnhinweis können Sie sich über gleich mehrere Kenngrößen informieren lassen, sodass dafür keine separaten Warnhinweise gesendet werden müssen.

Warnhinweise nach Zielgruppensegmenten oder Geräten filtern.

Fügen Sie den Kenngrößen Ihrer Warnhinweise eine reine Mobile-Dimension hinzu, um einen gerätebezogenen Trigger zu definieren.

Weitere Informationen zu intelligenten Warnhinweisen in Adobe Analytics.

So funktioniert's: Warnhinweise einrichten.

Lernen Sie die ersten Schritte mit intelligenten Warnhinweisen kennen. Erfahren Sie, wie Sie mithilfe der Anomalieerkennung über ungewöhnliche Ereignisse auf dem Laufenden bleiben.

Intelligente Warnhinweise in Aktion.

In diesem Webinar erfahren Sie, wie intelligente Warnhinweise zusammen mit anderen Funktionen von Adobe Analytics eingesetzt werden können.

Weiterführende Informationen zu intelligenten Warnhinweisen.

Besuchen Sie die Adobe Experience Cloud-Hilfe mit vielen Details zu Leistungsmerkmalen, Nutzungsszenarien und Funktionen sowie häufig gestellten Fragen und mehr.

Weitere Informationen

Ergänzende Funktionen.

Anomalieerkennung.

Statistische Modellierung findet automatisch unerwartete Trends in Ihren Daten. Hierfür werden Metriken analysiert und ein unterer, oberer sowie erwarteter Wertebereich bestimmt. Wenn unerwartete Spitzen oder Einbrüche auftreten, wird dies im Bericht hervorgehoben.

Gewichtungsanalyse.

Lassen Sie versteckte Muster in Ihren Daten aufspüren, um statistische Anomalien zu erklären. Korrelationen hinter unerwarteten Kundenaktionen, außergewöhnlichen Werten und plötzlichen Spitzen/Abfällen bei Kennzahlen der Zielgruppensegmente werden aufgedeckt.

Ad-hoc-Analysen.

Mit unserer Funktion „Analysis Workspace“ erhalten Sie ein zuverlässiges, flexibles Tool für die Erstellung benutzerdefinierter Analyseprojekte. Platzieren Sie eine beliebige Anzahl von Datentabellen, Visualisierungen und Komponenten (Kanäle, Dimensionen, Kennzahlen, Segmente und zeitliche Kriterien) mittels Drag-and-Drop in einem Projekt.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Analytics Ihrem Unternehmen helfen kann.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Analytics Ihrem Unternehmen helfen kann.