Im Fokus von Marketing-Analysen: Customer Journeys statt Kanäle.  

Bei Kanal- und Marketing-Analysen geht es nur um Ihre Kunden. Wie interagieren sie mit Ihrer Marke? Welche Kanäle nutzen sie am liebsten? Welches Erlebnis funktioniert an welchen Stellen am besten? Schließlich dreht sich alles darum, das bestmögliche digitale Erlebnis zu liefern.

Viele Daten auf vielen Kanälen.

Viele Daten auf vielen Kanälen.

Fakt ist: Digital Marketing hat sich in den letzten zehn Jahren erheblich verändert. Dies wird am stärksten anhand der ständig wachsenden Liste an Kanälen deutlich, über die Kunden mit Ihrer Marke interagieren. Internet, CRM, Callcenter und stationärer Handel waren gestern. Jetzt sind vielmehr Smartphones, das Internet der Dinge, TV, Sprachassistenten und vernetzte Autos relevant. Und die Liste wird jeden Tag länger.

Sie können zwar grundverschiedene Lösungen zusammenbringen, um die Performance dieser Kanäle einzeln zu messen. Dieser isolierte Ansatz hilft Ihnen aber nicht weiter, wenn Sie die Customer Journey ganzheitlich verstehen möchten. Das Ziel bei Kanal- und Marketing-Analysen ist die Nutzung der Daten aller Kanäle, um aussagekräftige Echtzeit-Einblicke zu gewinnen.

Doch ein reines Erfassen von Daten reicht nicht aus, selbst wenn Sie diese effektiv integrieren können. Sie müssen die ständig wachsende Datenflut schnell und effizient nutzen und analysieren. Und Sie müssen sicherstellen, dass alle Personen in Ihrem Unternehmen, die diese Daten benötigen, dieselben Möglichkeiten haben.

Es geht nicht um die Kanäle, die Sie messen können. Sondern um die Customer Journeys, die Sie gestalten können.

Adobe hat die passende Lösung.

Adobe hat die passende Lösung.

Dank Adobe Analytics bleiben Ihre Einblicke nicht auf bestimmte Kanäle beschränkt. Sie können Daten aus nahezu jeder Quelle erfassen und verarbeiten (online und offline). So erhalten Sie ein vollständiges Bild Ihrer Kunden und können ihre Verhaltensweisen über die gesamte Customer Journey hinweg analysieren. Sie können den ROI mittels Kundenattribution, Anomalieerkennung und Kohortenanalyse prüfen und Ihre Marketing-Ausgaben besser steuern. Und mit Machine Learning (maschinelles Lernen) sowie automatisierten Tools erhalten Sie Einblicke, die sich leicht visualisieren, analysieren und teilen lassen – für schnelle Reaktionen.

Demo anfordern

„Adobe Analytics ist die Grundlage unserer Digital-Marketing-Strategie. Wir erfahren mehr über unsere Kunden, sodass wir stärker auf Personalisierung setzen und die Community-Interaktion fördern können. In den letzten zwei Jahren ist die Interaktion auf unseren digitalen Kanälen, einschließlich Social Media, um 500 % gestiegen.“

Otto Rosenberger, CMO, Hostelworld Group

Durch Einblicke in das Kundenverhalten und Tools zur entsprechenden Reaktion können Kunden umfassender von Hostelworld betreut werden. Nun erhalten Kunden genau das, was sie erwarten: ein persönliches Echtzeit-Buchungserlebnis.

Funktionen für Marketing- und Kanal-Analysen.

Multi-Channel-Datenerfassung.

Unser offenes Messprotokoll kann Daten aus praktisch jeder Quelle erfassen (Sprache, Video, Audio, vernetzte Autos, Internet der Dinge, CRM, Intranet usw.). Oder nutzen Sie unsere Datenerfassungsbibliothek für JavaScript und App-SDKs.

Offline-Datenintegration.

Integrieren Sie Daten aus einem CRM-System oder einer anderen Quelle für Online- oder Offline-Unternehmensdaten (z. B. aus Treueprogrammen) als zusätzliche Analysedimension.

Ad-hoc-Analysen.

Mit unserer Funktion „Analysis Workspace“ erhalten Sie ein zuverlässiges, flexibles Tool für die Erstellung benutzerdefinierter Analyseprojekte. Platzieren Sie eine beliebige Anzahl von Datentabellen, Visualisierungen und Komponenten (Kanäle, Dimensionen, Kennzahlen, Segmente und zeitliche Kriterien) mittels Drag-and-Drop in einem Projekt.

Weitere Vorteile.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Analytics Ihrem Unternehmen helfen kann.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Analytics Ihrem Unternehmen helfen kann.