Vertrags- und Kündigungsbedingungen für Adobe-Abos

 

     


 

Creative Cloud, Document Cloud und Acrobat

 

Monatlich

 
Vertragsbedingungen für Abonnements

Ihr Abonnement beginnt, sobald Ihre erste Zahlung bearbeitet ist. Ihr Abonnement wird ohne Benachrichtigung automatisch jeden Monat verlängert, bis sie es kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jeden Monat zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jeden Monat automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

 

Adobe kann für jede monatliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Monats-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten.

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.


Monats-Abo, Lastschrift

 

Vertragsbedingungen für Abonnements

Ihr Abonnement beginnt, sobald Ihre Bestellung bearbeitet ist. Ihr Abonnement wird ohne Benachrichtigung automatisch jeden Monat verlängert, bis sie es kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jeden Monat zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jeden Monat automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

 

Adobe kann für jede monatliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Monats-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.


Jahresvertrag mit monatlicher Zahlung

 

Vertragsbedingungen für Abonnements

Ihr Abonnement beginnt, sobald Ihre erste Zahlung bearbeitet ist. Ihr Abonnement wird ohne Benachrichtigung automatisch jedes Jahr verlängert, bis sie es kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jeden Monat zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jeden Monat Ihres Jahresvertrags automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen.

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen. Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten.

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Sollten Sie nach Ablauf von 14 Tagen kündigen, wird eine einmalige Kündigungsgebühr in Höhe von 50 % des restlichen Vertragswerts fällig und Ihr Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.


Jahresvertrag mit Vorauszahlung

 

Vertragsbedingungen für Abonnements

Ihr Abonnement beginnt, sobald Ihre erste Zahlung bearbeitet ist. Die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Jahresgebühr wird Ihnen als Einmalbetrag zzgl. eventuell anfallender Steuern in Rechnung gestellt. Sofern Sie Ihr Abonnement nicht kündigen, verlängert es sich automatisch zum jährlichen Verlängerungsdatum, bis Sie kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jedes Jahr zu belasten, bis Sie kündigen.

 

Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jedes Jahr automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende der Vertragslaufzeit fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.


Jahresvertrag, Lastschrift und Banküberweisung

 
Vertragsbedingungen für Abonnements

Ihr Abonnement beginnt, sobald Ihre ursprüngliche Bestellung bearbeitet ist (bzw. nachdem die Zahlung per Banküberweisung oder Zahlung im Convenience Store eingegangen ist). Volle Zahlung der angegebenen Jahresrate zuzüglich geltender Steuern muss innerhalb von 30 Tagen nach Aufgabe Ihrer Bestellung erfolgen. 

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende der Vertragslaufzeit fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.


Vertrag über mehrere Jahre mit Vorauszahlung (nur in bestimmten Ländern verfügbar)

 

Vertragsbedingungen für Abonnements

Ihr Abonnement beginnt, sobald Ihre erste Zahlung bearbeitet ist. Die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Jahresgebühr wird Ihnen als Einmalbetrag zzgl. eventuell anfallender Steuern in Rechnung gestellt. Sofern Sie Ihr Abonnement nicht kündigen, verlängert es sich automatisch zum jährlichen Verlängerungsdatum, bis Sie kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jedes Jahr zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jedes Jahr automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen.

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende der Vertragslaufzeit fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.


Creative Cloud für Bildungseinrichtungen

 

Jahresvertrag mit monatlicher Zahlung für Kunden aus dem Bildungsbereich

 

Vertragsbedingungen für Abonnements

Ihr Abonnement beginnt, sobald Ihre erste Zahlung bearbeitet ist. Sofern Sie Ihr Abonnement nicht kündigen, verlängert es sich automatisch zum jährlichen Verlängerungsdatum, bis Sie kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jeden Monat Ihres Jahresvertrags zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jeden Monat Ihres Jahresvertrags automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Adobe kann Ihren akademischen Status jederzeit überprüfen, um die Berechtigung für Ausbildungspreise zu bestätigen. Wenn festgestellt wird, dass Sie nicht bezugsberechtigt sind, kann Adobe Ihr Konto sperren oder Sie zum jeweils aktuellen Preis in eine Abo-Variante außerhalb des Bildungsbereichs verschieben. Der Zugriff auf Angebote für den Bildungsbereich wird nach alleinigem Ermessen von Adobe gewährt.

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Sollten Sie nach Ablauf von 14 Tagen kündigen, wird eine einmalige Kündigungsgebühr in Höhe von 50 % des restlichen Vertragswerts fällig und Ihr Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.


Jahresvertrag mit Vorauszahlung für Kunden aus dem Bildungsbereich

 

Vertragsbedingungen für Abonnements

Ihr Abonnement beginnt, sobald Ihre Zahlung bearbeitet ist. Die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Jahresgebühr wird Ihnen als Einmalbetrag zzgl. eventuell anfallender Steuern in Rechnung gestellt. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jedes Jahr zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jedes Jahr automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Adobe kann Ihren akademischen Status jederzeit überprüfen, um die Berechtigung für Ausbildungspreise zu bestätigen. Wenn festgestellt wird, dass Sie nicht bezugsberechtigt sind, kann Adobe Ihr Konto sperren oder Sie zum jeweils aktuellen Preis in eine Abo-Variante außerhalb des Bildungsbereichs verschieben. Der Zugriff auf Angebote für den Bildungsbereich wird nach alleinigem Ermessen von Adobe gewährt.

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende der Vertragslaufzeit fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.


Jahresvertrag mit monatlicher Zahlung für Teams aus dem Bildungsbereich

 

Vertragsbedingungen für Abonnements

Das Abonnement beginnt, sobald Ihre Bestellung bearbeitet ist. Sie (bzw. der Team-Administrator) können Mitglieder Ihres Teams einladen und ihnen Zugriff auf die Programme und Services gewähren. Sofern Sie Ihr Abonnement nicht kündigen, verlängert es sich automatisch zum jährlichen Verlängerungsdatum, bis Sie kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jeden Monat Ihres Jahresvertrags zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jeden Monat Ihres Jahresvertrags automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen.

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Team-Administratoren können jederzeit weitere Lizenzen zu den zum Zeitpunkt des Kaufs geltenden Preisen erwerben. Diese werden anteilig für die Restlaufzeit Ihres Jahresvertrages berechnet. Alle Team-Lizenzen enden zum Datum der jährlichen Vertragsverlängerung und werden dann automatisch verlängert, bis Sie kündigen. 

 

Mit Ihrer Bestellung versichern und garantieren Sie, dass (i) Sie diesen Bedingungen im Namen Ihres Arbeitgebers oder einer anderen juristischen Person zustimmen; (ii) Sie die uneingeschränkte gesetzliche Befugnis haben, Ihren Arbeitgeber oder eine solche juristischen Person an diese Bedingungen zu binden, und (iii) Sie für die Nutzung der in dieser Bestellung oder in zukünftigen Bestellungen gekauften Lizenzen verantwortlich sind.

 

Adobe kann Ihren akademischen Status jederzeit überprüfen, um die Berechtigung für Ausbildungspreise zu bestätigen. Wenn festgestellt wird, dass Sie nicht bezugsberechtigt sind, kann Adobe Ihr Konto sperren oder Sie zum jeweils aktuellen Preis in eine Abo-Variante außerhalb des Bildungsbereichs verschieben. Der Zugriff auf Angebote für den Bildungsbereich wird nach alleinigem Ermessen von Adobe gewährt.

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Sollten Sie nach Ablauf von 14 Tagen kündigen, wird eine einmalige Kündigungsgebühr in Höhe von 50 % des restlichen Vertragswerts fällig und Ihr Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.


Jahresvertrag mit Vorauszahlung für Teams aus dem Bildungsbereich

 

Vertragsbedingungen für Abonnements

Das Abonnement beginnt, sobald Ihre Bestellung bearbeitet ist. Sie (bzw. der Team-Administrator) können Mitglieder Ihres Teams einladen und ihnen Zugriff auf die Programme und Services gewähren. Die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Jahresgebühr wird Ihnen als Einmalbetrag zzgl. eventuell anfallender Steuern in Rechnung gestellt. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) bei Verlängerung automatisch jedes Jahr zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jedes Jahr automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen.

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Team-Administratoren können jederzeit weitere Lizenzen zu den zum Zeitpunkt des Kaufs geltenden Preisen erwerben. Diese werden anteilig für die Restlaufzeit Ihres Jahresvertrages berechnet. Alle Team-Lizenzen enden zum Datum der jährlichen Vertragsverlängerung und werden dann automatisch verlängert, bis Sie kündigen.

 

Mit Ihrer Bestellung versichern und garantieren Sie, dass (i) Sie diesen Bedingungen im Namen Ihres Arbeitgebers oder einer anderen juristischen Person zustimmen; (ii) Sie die uneingeschränkte gesetzliche Befugnis haben, Ihren Arbeitgeber oder eine solche juristischen Person an diese Bedingungen zu binden, und (iii) Sie für die Nutzung der in dieser Bestellung oder in zukünftigen Bestellungen gekauften Lizenzen verantwortlich sind.

 

Adobe kann Ihren akademischen Status jederzeit überprüfen, um die Berechtigung für Ausbildungspreise zu bestätigen. Wenn festgestellt wird, dass Sie nicht bezugsberechtigt sind, kann Adobe Ihr Konto sperren oder Sie zum jeweils aktuellen Preis in eine Abo-Variante außerhalb des Bildungsbereichs verschieben. Der Zugriff auf Angebote für den Bildungsbereich wird nach alleinigem Ermessen von Adobe gewährt.

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende der Vertragslaufzeit fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.

 

Creative Cloud für Teams

 

Jahresvertrag mit monatlicher Zahlung

 
Vertragsbedingungen für Abonnements

Das Abonnement beginnt, sobald Ihre Bestellung bearbeitet ist. Sie (bzw. der Team-Administrator) können Mitglieder Ihres Teams einladen und ihnen Zugriff auf die Programme und Services gewähren. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jeden Monat Ihres Jahresvertrags zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jeden Monat Ihres Jahresvertrags automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Team-Administratoren können jederzeit weitere Lizenzen zu den zum Zeitpunkt des Kaufs geltenden Preisen erwerben. Zum Datum der monatlichen Vertragsverlängerung werden entweder alle Team-Lizenzen gemeinsam beendet oder automatisch verlängert, bis Sie kündigen.

Mit Ihrer Bestellung versichern und garantieren Sie, dass (i) Sie diesen Bedingungen im Namen Ihres Arbeitgebers oder einer anderen juristischen Person zustimmen; (ii) Sie die uneingeschränkte gesetzliche Befugnis haben, Ihren Arbeitgeber oder eine solche juristischen Person an diese Bedingungen zu binden, und (iii) Sie für die Nutzung der in dieser Bestellung oder in zukünftigen Bestellungen gekauften Lizenzen verantwortlich sind.

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Sollten Sie nach Ablauf von 14 Tagen kündigen, wird eine einmalige Kündigungsgebühr in Höhe von 50 % des restlichen Vertragswerts fällig und Ihr Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.


Jahresvertrag mit Vorauszahlung

 

Vertragsbedingungen für Abonnements

Das Abonnement beginnt, sobald Ihre Bestellung bearbeitet ist. Sie (bzw. der Team-Administrator) können Mitglieder Ihres Teams einladen und ihnen Zugriff auf die Programme und Services gewähren. Die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Rate wird Ihnen als Einmalbetrag zzgl. eventuell anfallender Steuern in Rechnung gestellt. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jedes Jahr zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jedes Jahr automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Team-Administratoren können jederzeit weitere Lizenzen zu den zum Zeitpunkt des Kaufs geltenden Preisen erwerben. Diese werden anteilig für die Restlaufzeit Ihres Jahresvertrages berechnet. Alle Team-Lizenzen enden zum Datum der jährlichen Verlängerung und werden dann automatisch verlängert, bis Sie kündigen.

 

Mit Ihrer Bestellung versichern und garantieren Sie, dass (i) Sie diesen Bedingungen im Namen Ihres Arbeitgebers oder einer anderen juristischen Person zustimmen; (ii) Sie die uneingeschränkte gesetzliche Befugnis haben, Ihren Arbeitgeber oder eine solche juristischen Person an diese Bedingungen zu binden, und (iii) Sie für die Nutzung der in dieser Bestellung oder in zukünftigen Bestellungen gekauften Lizenzen verantwortlich sind.

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende der Vertragslaufzeit fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.


Jahresvertrag, Lastschrift und Banküberweisung

 

Vertragsbedingungen für Abonnements

Das Abonnement beginnt, sobald Ihre Bestellung bearbeitet ist. Sie (bzw. der Team-Administrator) können Mitglieder Ihres Teams einladen und ihnen Zugriff auf die Programme und Services gewähren. Team-Administratoren können jederzeit weitere Lizenzen zu den zum Zeitpunkt des Kaufs geltenden Preisen erwerben. Diese werden anteilig für die Restlaufzeit Ihres Jahresvertrages berechnet. Alle Team-Lizenzen werden gemeinsam beendet, wenn Sie kündigen.

 

Mit Ihrer Bestellung versichern und garantieren Sie, dass (i) Sie diesen Bedingungen im Namen Ihres Arbeitgebers oder einer anderen juristischen Person zustimmen; (ii) Sie die uneingeschränkte gesetzliche Befugnis haben, Ihren Arbeitgeber oder eine solche juristischen Person an diese Bedingungen zu binden, und (iii) Sie für die Nutzung der in dieser Bestellung oder in zukünftigen Bestellungen gekauften Lizenzen verantwortlich sind.

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende der Vertragslaufzeit fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.


Jahres-Abo, Bestellung

 

Vertragsbedingungen für Abonnements

Das Abonnement beginnt, sobald Ihre Bestellung bearbeitet ist. Sie (bzw. der Team-Administrator) können Mitglieder Ihres Teams einladen und ihnen Zugriff auf die Programme und Services gewähren.

 

Nach einer Kreditbewilligung können Team-Administratoren jederzeit weitere Lizenzen zu den zum Zeitpunkt des Kaufs geltenden Preisen erwerben. Diese werden anteilig für die Restlaufzeit Ihres Jahresvertrages berechnet. Die Bezahlung der Gebühren für zusätzliche Lizenzen muss innerhalb von 30 Tagen nach dem entsprechenden Rechnungsdatum erfolgen. Alle Team-Lizenzen werden gemeinsam beendet, wenn Sie kündigen.

 

Mit Ihrer Bestellung versichern und garantieren Sie, dass (i) Sie diesen Bedingungen im Namen Ihres Arbeitgebers oder einer anderen juristischen Person zustimmen; (ii) Sie die uneingeschränkte gesetzliche Befugnis haben, Ihren Arbeitgeber oder eine solche juristischen Person an diese Bedingungen zu binden, und (iii) Sie für die Nutzung der in dieser Bestellung oder in zukünftigen Bestellungen gekauften Lizenzen verantwortlich sind.

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Kündigungsbedingungen

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support* wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende der Vertragslaufzeit fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.

 

Adobe Stock

 

On-demand-Credit-Käufe

Für On-demand-Credit-Käufe erfolgt keine Rückerstattung. Wenn Sie nicht in Japan ansässig sind, verfallen nicht genutzte Credits automatisch 12 Monate nach Kaufdatum. Bei Ansässigkeit in Japan verfallen nicht genutzte Credits 6 Monate nach Kaufdatum. Wenn Sie in Südkorea ansässig sind, können Sie innerhalb von 7 Tagen nach dem ersten Kauf eine vollständige Rückerstattung beantragen, sofern keine Credits verwendet wurden. Sobald Ihre Zahlung bearbeitet ist, können Sie Ihre Credits zur Lizenzierung von Inhalten verwenden. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und für alle Ihre Käufe zu belasten, bis Sie kündigen. Ihre Zahlungsinformationen können Sie jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. Nach Kündigung Ihres Adobe Stock-Kontos verfallen alle Ihre Ansprüche auf nicht genutzte Credits. 

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für zusätzliche Käufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe wird zukünftige Zahlungen unabhängig davon veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

In Argentinien, Chile und Kolumbien wird Adobe derzeit von der argentinischen, chilenischen bzw. kolumbianischen Regierung nicht zur Erhebung von Steuern verpflichtet. Wenn die Regierung jedoch von Adobe die Erhebung von Steuern verlangt, wird Adobe die obligatorischen Steuern zu Ihrer monatlichen Zahlungssumme hinzufügen.

 

On-demand-Käufe von Stockmedien

Für On-demand-Käufe erfolgt keine Rückerstattung. Sobald Ihre Zahlung bearbeitet ist, besitzen Sie eine Lizenz an dem Inhalt. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und für alle Ihre Käufe zu belasten, bis Sie kündigen. Ihre Zahlungsinformationen können Sie jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für zusätzliche Käufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe wird zukünftige Zahlungen unabhängig davon veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

In Argentinien, Chile und Kolumbien wird Adobe derzeit von der argentinischen, chilenischen bzw. kolumbianischen Regierung nicht zur Erhebung von Steuern verpflichtet. Wenn die Regierung jedoch von Adobe die Erhebung von Steuern verlangt, wird Adobe die obligatorischen Steuern zu Ihrer monatlichen Zahlungssumme hinzufügen.

 

Kostenloser Testzeitraum bei Kauf, Jahresvertrag mit monatlicher Zahlung und Übertrag

 

Bedingungen für kostenlose Testversionen oder Probe-Abos: 

Dieses Angebot ist nur für neue Kunden von Adobe Stock verfügbar und kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden. Ein Angebot pro Adobe Stock-Kunde. Im Rahmen Ihrer Test- und Vollversion dürfen Sie so viele Standardbilder, Vorlagen, 3D-Stockmedien und Audio-Stockmedien herunterladen, wie in der von Ihnen erworbenen Abo-Variante aufgeführt sind. Standardbilder haben eine Standardlizenz, Standard-Audio-Stockmedien eine Audio-Standardlizenz und andere Standardstockmedien eine Plus-Lizenz. 

 

Ihre Testversion beginnt sofort nach der Anmeldung. Nach Ablauf Ihres Testzeitraums beginnt Ihr Abonnement, und Adobe belastet die von Ihnen angegebene Zahlungsweise automatisch nach dem zum Zeitpunkt der Testanmeldung angegebenen Satz einschließlich aller anfallenden Steuern gemäß den Bedingungen Ihres Abonnements und auf wiederkehrender Basis. Wenn Sie vor Ablauf Ihres Testzeitraums kündigen, wird die von Ihnen angegebene Zahlungsweise nicht belastet. Sie können Ihre Testversion auf Ihrer Adobe-Konto-Seite kündigen oder sich an den Support wenden. Ihre Berechtigung zur Nutzung eines kostenlosen Adobe-Probe-Abos wird ausschließlich von Adobe bestimmt. Der Zugriff auf ein kostenloses Probe-Abo erfolgt nach alleinigem Ermessen von Adobe. 

 

Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jeden Monat Ihres Jahresvertrags zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jeden Monat Ihres Jahresvertrags automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

Wenn Sie die Anzahl der im Rahmen Ihrer Abo-Variante zulässigen Downloads überschreiten, kann Adobe für zusätzliche Downloads die jeweils geltende Gebühr unter Verwendung der Zahlungsinformationen, die Sie Adobe beim Erwerb Ihrer Abo-Variante mitgeteilt haben, in Rechnung stellen. Der Preis für diese zusätzlichen Downloads kann sich von dem Preis unterscheiden, der für die zulässige Anzahl von Downloads im Rahmen Ihrer Abo-Variante gilt.

 

Wenn Sie das in Ihrem Jahres-Abo enthaltene monatliche Kontingent an Standardstockmedien nicht ausschöpfen, wird die Anzahl der nicht genutzten Standardstockmedien auf den nachfolgenden Abrechnungsmonat übertragen und kumuliert. Standardstockmedien können bis zu 12 Abrechnungsmonate lang genutzt werden, aber nur, wenn Sie das Adobe Stock-Abo ohne Unterbrechung und ohne Wechsel zu einer kostengünstigeren Abo-Variante fortgesetzt haben. (A) Die maximale Anzahl nicht genutzter Standardstockmedien, die kumuliert werden können, entspricht dem Zwölffachen des monatlichen Kontingents. (B) Nicht genutzte Standardstockmedien verfallen automatisch mit Ende des 12. Abrechnungsmonats nach dem Datum, an dem sie Ihnen zugeteilt wurden. Mit dem Ende Ihres Abos verfallen alle Rechte an nicht genutzten Standardstockmedien.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten.

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für zusätzliche Käufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe wird zukünftige Zahlungen unabhängig davon veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

In Argentinien, Chile und Kolumbien wird Adobe derzeit von der argentinischen, chilenischen bzw. kolumbianischen Regierung nicht zur Erhebung von Steuern verpflichtet. Wenn die Regierung jedoch von Adobe die Erhebung von Steuern verlangt, wird Adobe die obligatorischen Steuern zu Ihrer monatlichen Zahlungssumme hinzufügen.

 

Kündigungsbedingungen: 

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support wenden. Wenn Sie Ihr Abonnement vor Ablauf Ihres Testzeitraums kündigen, wird keine Gebühr erhoben. Wenn Sie innerhalb von 14 Tagen vor Beginn Ihres kostenpflichtigen Abonnements kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Sollten Sie nach Ablauf von 14 Tagen kündigen, wird eine einmalige Kündigungsgebühr in Höhe von 50 % des restlichen Vertragswerts fällig und Ihr Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt.

 

Kostenloser Testzeitraum bei Kauf, Jahresvertrag mit Vorauszahlung und Übertrag

 

Bedingungen für kostenlose Testversionen oder Probe-Abos:

Dieses Angebot ist nur für neue Kunden von Adobe Stock verfügbar und kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden. Ein Angebot pro Adobe Stock-Kunde. Im Rahmen Ihrer Test- und Vollversion dürfen Sie so viele Standardbilder, Vorlagen, 3D-Stockmedien und Audio-Stockmedien herunterladen, wie in der von Ihnen erworbenen Abo-Variante aufgeführt sind. Standardbilder haben eine Standardlizenz, Standard-Audio-Stockmedien eine Audio-Standardlizenz und andere Standardstockmedien eine Plus-Lizenz.

 

Ihre Testversion beginnt sofort nach der Anmeldung. Nach Ablauf Ihres Testzeitraums beginnt Ihr Abonnement, und Adobe belastet die von Ihnen angegebene Zahlungsweise automatisch nach dem zum Zeitpunkt der Testanmeldung angegebenen Satz einschließlich aller anfallenden Steuern gemäß den Bedingungen Ihres Abonnements und auf wiederkehrender Basis. Wenn Sie vor Ablauf Ihres Testzeitraums kündigen, wird die von Ihnen angegebene Zahlungsweise nicht belastet. Sie können Ihre Testversion auf Ihrer Adobe-Konto-Seite kündigen oder sich an den Support wenden. Ihre Berechtigung zur Nutzung eines kostenlosen Adobe-Probe-Abos wird ausschließlich von Adobe bestimmt. Der Zugriff auf ein kostenloses Probe-Abo erfolgt nach alleinigem Ermessen von Adobe. 

 

Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jedes Jahr zu belasten, bis Sie kündigen.

 

Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen in jedem Jahr Ihres Jahresvertrags automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Sie die Anzahl der im Rahmen Ihrer Abo-Variante zulässigen Downloads überschreiten, kann Adobe für zusätzliche Downloads die jeweils geltende Gebühr unter Verwendung der Zahlungsinformationen, die Sie Adobe beim Erwerb Ihrer Abo-Variante mitgeteilt haben, in Rechnung stellen. Der Preis für diese zusätzlichen Downloads kann sich von dem Preis unterscheiden, der für die zulässige Anzahl von Downloads im Rahmen Ihrer Abo-Variante gilt.

 

Wenn Sie das in Ihrem Jahres-Abo enthaltene monatliche Kontingent an Standardstockmedien nicht ausschöpfen, wird die Anzahl der nicht genutzten Standardstockmedien auf den nachfolgenden Abrechnungsmonat übertragen und kumuliert. Standardstockmedien können bis zu 12 Abrechnungsmonate lang genutzt werden, aber nur, wenn Sie das Adobe Stock-Abo ohne Unterbrechung und ohne Wechsel zu einer kostengünstigeren Abo-Variante fortgesetzt haben. (A) Die maximale Anzahl nicht genutzter Standardstockmedien, die kumuliert werden können, entspricht dem Zwölffachen des monatlichen Kontingents. (B) Nicht genutzte Standardstockmedien verfallen automatisch mit Ende des 12. Abrechnungsmonats nach dem Datum, an dem sie Ihnen zugeteilt wurden. Mit dem Ende Ihres Abos verfallen alle Rechte an nicht genutzten Standardstockmedien.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für zusätzliche Käufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe wird zukünftige Zahlungen unabhängig davon veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

In Argentinien, Chile und Kolumbien wird Adobe derzeit von der argentinischen, chilenischen bzw. kolumbianischen Regierung nicht zur Erhebung von Steuern verpflichtet. Wenn die Regierung jedoch von Adobe die Erhebung von Steuern verlangt, wird Adobe die obligatorischen Steuern zu Ihrer monatlichen Zahlungssumme hinzufügen.

 

Kündigungsbedingungen: 

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support wenden. Wenn Sie Ihr Abonnement vor Ablauf Ihres Testzeitraums kündigen, wird keine Gebühr erhoben. Wenn Sie innerhalb von 14 Tagen vor Beginn Ihres kostenpflichtigen Abonnements kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Sollten Sie nach Ablauf von 14 Tagen kündigen, wird eine einmalige Kündigungsgebühr in Höhe von 50 % des restlichen Vertragswerts fällig und Ihr Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt.

 

Jahresvertrag mit kostenlosem erstem Monat, monatlicher Zahlung und Übertrag

 

Vertragsbedingungen für Abonnements: 

Dieses Angebot ist nur für neue Kunden von Adobe Stock verfügbar und kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden. Ein Angebot pro Adobe Stock-Kunde. Im Rahmen Ihres Abonnements dürfen Sie so viele Standardbilder, Vorlagen, 3D-Stockmedien und Audio-Stockmedien herunterladen, wie in der von Ihnen erworbenen Abo-Variante aufgeführt sind. Standardbilder haben eine Standardlizenz, Standard-Audio-Stockmedien eine Audio-Standardlizenz und andere Standardstockmedien eine Plus-Lizenz. 

 

Der Service beginnt, sobald Ihre erste Zahlung bearbeitet ist. Sofern Sie Ihr Abonnement nicht kündigen, verlängert es sich automatisch zum jährlichen Verlängerungsdatum, bis Sie kündigen. Ihre Berechtigung zur Nutzung eines Gratismonats wird ausschließlich von Adobe bestimmt. Der Zugriff auf ein kostenloses Probe-Abo erfolgt nach alleinigem Ermessen von Adobe. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und nach Ihrem ersten Gratismonat Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jeden Monat Ihres Jahresvertrags zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen nach Ihrem ersten Gratismonat jeden Monat Ihres Jahresvertrags automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Sie die Anzahl der im Rahmen Ihrer Abo-Variante zulässigen Downloads überschreiten, kann Adobe für zusätzliche Downloads die jeweils geltende Gebühr unter Verwendung der Zahlungsinformationen, die Sie Adobe beim Erwerb Ihrer Abo-Variante mitgeteilt haben, in Rechnung stellen. Der Preis für diese zusätzlichen Downloads kann sich von dem Preis unterscheiden, der für die zulässige Anzahl von Downloads im Rahmen Ihrer Abo-Variante gilt.

 

Wenn Sie das in Ihrem Jahres-Abo enthaltene monatliche Kontingent an Standardstockmedien nicht ausschöpfen, wird die Anzahl der nicht genutzten Standardstockmedien auf den nachfolgenden Abrechnungsmonat übertragen und kumuliert. Standardstockmedien können bis zu 12 Abrechnungsmonate lang (einschließlich Ihres Gratismonats) genutzt werden, aber nur, wenn Sie das Adobe Stock-Abo ohne Unterbrechung und ohne Wechsel zu einer kostengünstigeren Abo-Variante fortgesetzt haben. (A) Die maximale Anzahl nicht genutzter Standardstockmedien, die kumuliert werden können, entspricht dem Zwölffachen des monatlichen Kontingents. (B) Nicht genutzte Standardstockmedien verfallen automatisch mit Ende des 12. Abrechnungsmonats nach dem Datum, an dem sie Ihnen zugeteilt wurden. Mit dem Ende Ihres Abos verfallen alle Rechte an nicht genutzten Standardstockmedien.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

In Argentinien, Chile und Kolumbien wird Adobe derzeit von der argentinischen, chilenischen bzw. kolumbianischen Regierung nicht zur Erhebung von Steuern verpflichtet. Wenn die Regierung jedoch von Adobe die Erhebung von Steuern verlangt, wird Adobe die obligatorischen Steuern zu Ihrer monatlichen Zahlungssumme hinzufügen.

 

Kündigungsbedingungen: 

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support wenden. 

 

Wenn Sie während des ersten Monats Ihres Abonnements kündigen, wird Ihre Zahlungsweise nicht belastet. Der Service wird bis zum Ende dieses ersten Abrechnungsmonats fortgesetzt. 

 

Wenn Sie den Service innerhalb der ersten 14 Tage des zweiten Monats Ihres Abonnements kündigen, werden die Gebühren voll zurückerstattet. Sollten Sie später als 14 Tage nach Beginn Ihres zweiten Monats kündigen, wird eine einmalige Stornogebühr in Höhe von 50 % des restlichen Vertragswerts fällig und Ihr Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt.

 

Monatlich mit Übertrag

 

Vertragsbedingungen für Abonnements: 
 

Im Rahmen Ihres Abonnements dürfen Sie so viele Standardbilder, Vorlagen, 3D-Stockmedien und Audio-Stockmedien herunterladen, wie in der von Ihnen erworbenen Abo-Variante aufgeführt sind. Standardbilder haben eine Standardlizenz, Standard-Audio-Stockmedien eine Audio-Standardlizenz und andere Standardstockmedien eine Plus-Lizenz. 

 

Der Service beginnt, sobald Ihre erste Zahlung bearbeitet ist. Ihr Abonnement wird ohne Benachrichtigung automatisch jeden Monat verlängert, bis sie es kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jeden Monat zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jeden Monat Ihres Jahresvertrags automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

 

Adobe kann für jede monatliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Monats-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Sie die Anzahl der im Rahmen Ihrer Abo-Variante zulässigen Downloads überschreiten, kann Adobe für zusätzliche Downloads die jeweils geltende Gebühr unter Verwendung der Zahlungsinformationen, die Sie Adobe beim Erwerb Ihrer Abo-Variante mitgeteilt haben, in Rechnung stellen. Der Preis für diese zusätzlichen Downloads kann sich von dem Preis unterscheiden, der für die zulässige Anzahl von Downloads im Rahmen Ihrer Abo-Variante gilt.

 

Nicht genutzte Standardstockmedien kumulieren und übertragen sich für bis zu 12 aufeinanderfolgende Abrechnungszeiträume nur dann, wenn Sie das Adobe Stock-Abo ohne Unterbrechung und ohne Wechsel zu einer kostengünstigeren Abo-Variante fortgesetzt haben. Nicht genutzte Standardstockmedien unterliegen (A) einer Obergrenze, die dem Zwölffachen Ihres monatlichen Kontingents entspricht, und (B) verfallen automatisch und rollierend mit Ende des 12. Abrechnungsmonats nach dem Datum, an dem sie Ihnen zugeteilt wurden. Mit dem Ende Ihres Abos verfallen alle Rechte an nicht genutzten Standardstockmedien.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für zusätzliche Käufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe wird zukünftige Zahlungen unabhängig davon veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

In Argentinien, Chile und Kolumbien wird Adobe derzeit von der argentinischen, chilenischen bzw. kolumbianischen Regierung nicht zur Erhebung von Steuern verpflichtet. Wenn die Regierung jedoch von Adobe die Erhebung von Steuern verlangt, wird Adobe die obligatorischen Steuern zu Ihrer monatlichen Zahlungssumme hinzufügen.

 

Kündigungsbedingungen: 

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt. 

 

Monatlich ohne Übertrag

 

Vertragsbedingungen für Abonnements: 

Im Rahmen Ihres Abonnements dürfen Sie so viele Standardbilder, Vorlagen, 3D-Stockmedien und Audio-Stockmedien herunterladen, wie in der von Ihnen erworbenen Abo-Variante aufgeführt sind. Standardbilder haben eine Standardlizenz, Standard-Audio-Stockmedien eine Audio-Standardlizenz und andere Standardstockmedien eine Plus-Lizenz. 

 

Der Service beginnt, sobald Ihre erste Zahlung bearbeitet ist. Ihr Abonnement wird ohne Benachrichtigung automatisch jeden Monat verlängert, bis sie es kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jeden Monat zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jeden Monat Ihres Jahresvertrags automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

 

Adobe kann für jede monatliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Monats-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Sie die Anzahl der im Rahmen Ihrer Abo-Variante zulässigen Downloads überschreiten, kann Adobe für zusätzliche Downloads die jeweils geltende Gebühr unter Verwendung der Zahlungsinformationen, die Sie Adobe beim Erwerb Ihrer Abo-Variante mitgeteilt haben, in Rechnung stellen. Der Preis für diese zusätzlichen Downloads kann sich von dem Preis unterscheiden, der für die zulässige Anzahl von Downloads im Rahmen Ihrer Abo-Variante gilt.

 

Nicht genutzte Standardstockmedien aus einem monatlichen Freibetrag verfallen automatisch nach einem Abrechnungszeitraum. Mit dem Ende Ihres Abos verfallen alle Rechte an nicht genutzten Standardstockmedien.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für zusätzliche Käufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe wird zukünftige Zahlungen unabhängig davon veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

In Argentinien, Chile und Kolumbien wird Adobe derzeit von der argentinischen, chilenischen bzw. kolumbianischen Regierung nicht zur Erhebung von Steuern verpflichtet. Wenn die Regierung jedoch von Adobe die Erhebung von Steuern verlangt, wird Adobe die obligatorischen Steuern zu Ihrer monatlichen Zahlungssumme hinzufügen.

 

Kündigungsbedingungen: 

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt. 

 

Jahresvertrag, monatliche Zahlung mit Übertrag

 

Vertragsbedingungen für Abonnements: 

Im Rahmen Ihres Abonnements dürfen Sie so viele Standardbilder, Vorlagen, 3D-Stockmedien und Audio-Stockmedien herunterladen, wie in der von Ihnen erworbenen Abo-Variante aufgeführt sind. Standardbilder haben eine Standardlizenz, Standard-Audio-Stockmedien eine Audio-Standardlizenz und andere Standardstockmedien eine Plus-Lizenz. 

 

Der Service beginnt, sobald Ihre erste Zahlung bearbeitet ist. Sofern Sie Ihr Abonnement nicht kündigen, verlängert es sich automatisch zum jährlichen Verlängerungsdatum, bis Sie kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jeden Monat Ihres Jahresvertrags zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jeden Monat Ihres Jahresvertrags automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Sie die Anzahl der im Rahmen Ihrer Abo-Variante zulässigen Downloads überschreiten, kann Adobe für zusätzliche Downloads die jeweils geltende Gebühr unter Verwendung der Zahlungsinformationen, die Sie Adobe beim Erwerb Ihrer Abo-Variante mitgeteilt haben, in Rechnung stellen. Der Preis für diese zusätzlichen Downloads kann sich von dem Preis unterscheiden, der für die zulässige Anzahl von Downloads im Rahmen Ihrer Abo-Variante gilt.

 

Nicht genutzte Standardstockmedien kumulieren und übertragen sich für bis zu 12 aufeinanderfolgende Abrechnungszeiträume, aber nur dann, wenn Sie das Adobe Stock-Abo ohne Unterbrechung und ohne Wechsel zu einer kostengünstigeren Abo-Variante fortgesetzt haben. Nicht genutzte Standardstockmedien unterliegen (A) einer Obergrenze, die dem Zwölffachen Ihres monatlichen Kontingents entspricht, und (B) verfallen automatisch und rollierend mit Ende des 12. Abrechnungsmonats nach dem Datum, an dem sie Ihnen zugeteilt wurden. Mit dem Ende Ihres Abos verfallen alle Rechte an nicht genutzten Standardstockmedien.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für zusätzliche Käufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe wird zukünftige Zahlungen unabhängig davon veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

In Argentinien, Chile und Kolumbien wird Adobe derzeit von der argentinischen, chilenischen bzw. kolumbianischen Regierung nicht zur Erhebung von Steuern verpflichtet. Wenn die Regierung jedoch von Adobe die Erhebung von Steuern verlangt, wird Adobe die obligatorischen Steuern zu Ihrer monatlichen Zahlungssumme hinzufügen.

 

Kündigungsbedingungen: 

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Sollten Sie nach Ablauf von 14 Tagen kündigen, wird eine einmalige Kündigungsgebühr in Höhe von 50 % des restlichen Vertragswerts fällig und Ihr Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt.

 

Jahresvertrag, monatliche Zahlung ohne Übertrag

 

Vertragsbedingungen für Abonnements: 

Im Rahmen Ihres Abonnements dürfen Sie so viele Standardbilder, Vorlagen, 3D-Stockmedien und Audio-Stockmedien herunterladen, wie in der von Ihnen erworbenen Abo-Variante aufgeführt sind. Standardbilder haben eine Standardlizenz, Standard-Audio-Stockmedien eine Audio-Standardlizenz und andere Standardstockmedien eine Plus-Lizenz. 

 

Der Service beginnt, sobald Ihre erste Zahlung bearbeitet ist. Sofern Sie Ihr Abonnement nicht kündigen, verlängert es sich automatisch zum jährlichen Verlängerungsdatum, bis Sie kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jeden Monat Ihres Jahresvertrags zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jeden Monat Ihres Jahresvertrags automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Sie die Anzahl der im Rahmen Ihrer Abo-Variante zulässigen Downloads überschreiten, kann Adobe für zusätzliche Downloads die jeweils geltende Gebühr unter Verwendung der Zahlungsinformationen, die Sie Adobe beim Erwerb Ihrer Abo-Variante mitgeteilt haben, in Rechnung stellen. Der Preis für diese zusätzlichen Downloads kann sich von dem Preis unterscheiden, der für die zulässige Anzahl von Downloads im Rahmen Ihrer Abo-Variante gilt.

 

Nicht genutzte Standardstockmedien aus einem monatlichen Freibetrag verfallen automatisch nach einem Abrechnungszeitraum. Mit dem Ende Ihres Abos verfallen alle Rechte an nicht genutzten Standardstockmedien.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für zusätzliche Käufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe wird zukünftige Zahlungen unabhängig davon veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

In Argentinien, Chile und Kolumbien wird Adobe derzeit von der argentinischen, chilenischen bzw. kolumbianischen Regierung nicht zur Erhebung von Steuern verpflichtet. Wenn die Regierung jedoch von Adobe die Erhebung von Steuern verlangt, wird Adobe die obligatorischen Steuern zu Ihrer monatlichen Zahlungssumme hinzufügen.

 

Kündigungsbedingungen: 

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Sollten Sie nach Ablauf von 14 Tagen kündigen, wird eine einmalige Kündigungsgebühr in Höhe von 50 % des restlichen Vertragswerts fällig und Ihr Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt.

 

Jahresvertrag mit Vorauszahlung und Übertrag

 

Vertragsbedingungen für Abonnements: 

Im Rahmen Ihres Abonnements dürfen Sie so viele Standardbilder, Vorlagen, 3D-Stockmedien und Audio-Stockmedien herunterladen, wie in der von Ihnen erworbenen Abo-Variante aufgeführt sind. Standardbilder haben eine Standardlizenz, Standard-Audio-Stockmedien eine Audio-Standardlizenz und andere Standardstockmedien eine Plus-Lizenz. 

 

Der Service beginnt, sobald Ihre Zahlung bearbeitet ist. Die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Jahresgebühr wird Ihnen als Einmalbetrag zzgl. eventuell anfallender Steuern in Rechnung gestellt. Sofern Sie Ihr Abonnement nicht kündigen, verlängert es sich automatisch zum jährlichen Verlängerungsdatum, bis Sie kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jedes Jahr zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jedes Jahr automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Sie die Anzahl der im Rahmen Ihrer Abo-Variante zulässigen Downloads überschreiten, kann Adobe für zusätzliche Downloads die jeweils geltende Gebühr unter Verwendung der Zahlungsinformationen, die Sie Adobe beim Erwerb Ihrer Abo-Variante mitgeteilt haben, in Rechnung stellen. Der Preis für diese zusätzlichen Downloads kann sich von dem Preis unterscheiden, der für die zulässige Anzahl von Downloads im Rahmen Ihrer Abo-Variante gilt.

 

Nicht genutzte Standardstockmedien kumulieren und übertragen sich für bis zu 12 aufeinanderfolgende Abrechnungszeiträume, aber nur dann, wenn Sie das Adobe Stock-Abo ohne Unterbrechung und ohne Wechsel zu einer kostengünstigeren Abo-Variante fortgesetzt haben. Nicht genutzte Standardstockmedien unterliegen (A) einer Obergrenze, die dem Zwölffachen Ihres monatlichen Kontingents entspricht, und (B) verfallen automatisch und rollierend mit Ende des 12. Abrechnungsmonats nach dem Datum, an dem sie Ihnen zugeteilt wurden. Mit dem Ende Ihres Abos verfallen alle Rechte an nicht genutzten Standardstockmedien.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten.

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für zusätzliche Käufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe wird zukünftige Zahlungen unabhängig davon veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

In Argentinien, Chile und Kolumbien wird Adobe derzeit von der argentinischen, chilenischen bzw. kolumbianischen Regierung nicht zur Erhebung von Steuern verpflichtet. Wenn die Regierung jedoch von Adobe die Erhebung von Steuern verlangt, wird Adobe die obligatorischen Steuern zu Ihrer monatlichen Zahlungssumme hinzufügen.

 

Kündigungsbedingungen: 

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende der Vertragslaufzeit fortgesetzt. 

 

Jahresvertrag mit Vorauszahlung ohne Übertrag

 

Vertragsbedingungen für Abonnements: 

Im Rahmen Ihres Abonnements dürfen Sie so viele Standardbilder, Vorlagen, 3D-Stockmedien und Audio-Stockmedien herunterladen, wie in der von Ihnen erworbenen Abo-Variante aufgeführt sind. Standardbilder haben eine Standardlizenz, Standard-Audio-Stockmedien eine Audio-Standardlizenz und andere Standardstockmedien eine Plus-Lizenz. 

 

Der Service beginnt, sobald Ihre Zahlung bearbeitet ist. Die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Jahresgebühr wird Ihnen als Einmalbetrag zzgl. eventuell anfallender Steuern in Rechnung gestellt. Sofern Sie Ihr Abonnement nicht kündigen, verlängert es sich automatisch zum jährlichen Verlängerungsdatum, bis Sie kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jedes Jahr zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jedes Jahr automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich geltender Steuer (wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST, falls sie im Tarif nicht enthalten ist), bis Sie kündigen. 

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Sie die Anzahl der im Rahmen Ihrer Abo-Variante zulässigen Downloads überschreiten, kann Adobe für zusätzliche Downloads die jeweils geltende Gebühr unter Verwendung der Zahlungsinformationen, die Sie Adobe beim Erwerb Ihrer Abo-Variante mitgeteilt haben, in Rechnung stellen. Der Preis für diese zusätzlichen Downloads kann sich von dem Preis unterscheiden, der für die zulässige Anzahl von Downloads im Rahmen Ihrer Abo-Variante gilt.

 

Nicht genutzte Standardstockmedien aus einem monatlichen Freibetrag verfallen automatisch nach einem Abrechnungszeitraum. Mit dem Ende Ihres Abos verfallen alle Rechte an nicht genutzten Standardstockmedien.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten.

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für zusätzliche Käufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe wird zukünftige Zahlungen unabhängig davon veranlassen).  Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

In Argentinien, Chile und Kolumbien wird Adobe derzeit von der argentinischen, chilenischen bzw. kolumbianischen Regierung nicht zur Erhebung von Steuern verpflichtet. Wenn die Regierung jedoch von Adobe die Erhebung von Steuern verlangt, wird Adobe die obligatorischen Steuern zu Ihrer monatlichen Zahlungssumme hinzufügen.

 

Kündigungsbedingungen: 

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Adobe-Konto-Seite aufrufen oder sich an den Support wenden. Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Bei einer späteren Kündigung ist keine Rückerstattung mehr möglich und das Abo wird bis zum Ende der Vertragslaufzeit fortgesetzt. 

 

Fachhändler

Kunden, die ihre Lizenzen indirekt bei einem Fachhändler erwerben, sollten sich bei ihrem Fachhändler nach den Bedingungen erkundigen bzw. den Leitfaden zum VIP-Programm lesen. 


Adobe Font Marketplace

Für On-demand-Käufe erfolgt keine Rückerstattung. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und für alle Ihre Käufe zu belasten, bis Sie kündigen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten.


Adobe Captivate, Presenter, Presenter Video Express, RoboHelp, RoboHelp Server, FrameMaker, FrameMaker XML Author, FrameMaker Publishing Server, Technical Communication Suite und Director

 

Vertragsbedingungen für Abonnements

Ihr Abonnement beginnt, sobald Ihre erste Zahlung bearbeitet ist. Sofern Sie Ihr Abonnement nicht kündigen, verlängert es sich automatisch zum jährlichen Verlängerungsdatum, bis Sie kündigen. Sie erteilen Adobe die Erlaubnis, die von Ihnen angegebene Zahlungsweise(n) zu speichern und Ihre Zahlungsweise(n) automatisch jeden Monat Ihres Jahresvertrags zu belasten, bis Sie kündigen. Bei Verlängerung berechnet Adobe Ihnen jeden Monat Ihres Jahresvertrags automatisch die dann gültige Gebühr für Ihre Abo-Variante zuzüglich einer geltenden Steuer wie Mehrwertsteuer, VAT oder GST (falls sie im Tarif nicht enthalten ist). 

 

Adobe kann für jede jährliche Verlängerungslaufzeit die Gebühr für Ihre Abo-Variante ändern. Adobe wird Sie über jegliche Gebührenänderung informieren, wobei Sie jeweils die Möglichkeit haben, zu kündigen. Sollte sich die Mehrwertsteuer (bzw. eine andere relevante Steuer) während der Laufzeit Ihres Jahres-Abos ändern, wird Adobe den Bruttopreis für Ihre Abo-Variante zur halben Laufzeit zum Datum der nächsten Abrechnung entsprechend anpassen.

 

Wenn Ihre primäre Zahlungsweise fehlschlägt, ermächtigen Sie Adobe, eine andere Zahlungsweise in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie Adobe keine Ersatzzahlungsweise(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung nicht möglich ist oder wenn alle Zahlungsweisen in Ihrem Konto fehlschlagen, kann Adobe Ihr Abonnement aussetzen. Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit auf Ihrer Adobe-Konto-Seite bearbeiten. 

 

Bei Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kann die Bank verlangen, dass Sie Ihren ersten Einkauf mit einem Passwort, einem an Ihre Handynummer gesendeten Einmalcode oder einer biometrischen Erkennung authentifizieren. Wenn Sie sich authentifizieren, ermächtigen Sie Adobe auch, Ihre Zahlungsweise für Ihre zusätzlichen Einkäufe zu belasten, ohne Adobe weitere Zahlungsinformationen oder andere Anweisungen zu geben (d. h. Adobe kann zukünftige Zahlungen eigenständig veranlassen). Solche zusätzlichen Käufe können auftreten, wenn Adobe die von Ihnen angegebene Zahlungsweise in Zusammenhang mit einem wiederkehrenden Abonnement automatisch belastet oder wenn Sie Lizenzen oder Produkte hinzufügen oder ändern.

 

Kündigungsbedingungen

Wenn Sie Ihre ursprüngliche Bestellung innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Ihnen Ihre Zahlungen vollständig erstattet. Sollten Sie nach Ablauf von 14 Tagen kündigen, wird eine einmalige Kündigungsgebühr in Höhe von 50 % des restlichen Vertragswerts fällig und Ihr Abo wird bis zum Ende des Abrechnungsmonats fortgesetzt.

* In einigen Ländern kann der Vertrag nur über den Support gekündigt werden. Eine Liste dieser Länder finden Sie hier.