Speichern Sie Assets nicht einfach nur, sondern steigern Sie ihren Wert.  

Sind bei Ihnen Tausende Assets in Silos gespeichert? Nutzen Sie sie nicht, weil Sie unzählige Tools benötigen und jede Menge wertvolle Zeit aufwenden müssen, um sie wiederzufinden und wiederzuverwenden? Hier kann Ihnen Adobe Experience Manager Assets helfen. Denn diese Plattform ist mehr als ein Ort für das Speichern von Assets. Sie bietet auch die Möglichkeit, Content zu erstellen und bereitzustellen.

Mehr erreichen mit intelligentem Digital Asset Management.

Sie möchten Geschichten erzählen.  Erlebnisse bereitstellen. Und mit Kunden interagieren. Und im Zentrum all dieser Bemühungen stehen Ihre Assets. Aber je mehr Ihr Asset-Repository wächst, desto aufwendiger ist seine Verwaltung. Deshalb benötigen Sie intelligentere DAM-Funktionen. Laut Forrester Wave™: Digital Asset Management for Customer Experience ist Adobe ein Leader in diesem Bereich. Der Grund? Das einzigartige DAM-System von Adobe, mit dem dynamische digitale Erlebnisse nicht nur verwaltet, sondern auch veröffentlicht und bereitgestellt werden können. Mit integrierten Funktionen und KI-Technologie auf der Basis von Adobe Sensei können Sie neue Inhalte schneller finden, erstellen und bereitstellen.

Inhalte schneller erstellen mit nativer Verbindung zu Creative Cloud.

Keine andere Asset-Management-Lösung bietet native Verbindungen zu Adobe Creative Cloud-Applikationen und -Diensten. Mit Adobe Experience Manager Assets haben Ihre Marketing- und Kreativ-Teams eine Plattform, über die sie sich vernetzen, Content entwickeln und zusammenarbeiten können, ohne ihre Applikationen verlassen zu müssen. Kreative verbringen weniger Zeit damit, zwischen Applikationen und DAM-System zu wechseln. Marketer können Content schneller genehmigen und veröffentlichen. Und Ihre Kunden erhalten die gewünschten Inhalte zum richtigen Zeitpunkt.

Asset-Automatisierung eliminiert aufwendige Aufgaben.

Die Zahl der Kundenkanäle ist explodiert. Sie personalisieren in immer größerem Umfang. Und Sie müssen immer schneller arbeiten. Aber Ihre Teams werden dennoch nicht größer. Genau deshalb ist die Automatisierung zeitraubender Aufgaben und Workflows so wichtig. Im IDC-Bericht The Business Value of Adobe Experience Manager Assets sprechen die Befragten von deutlich verbesserter Content Velocity, Time-to-Market und Team-Produktivität durch die Verwendung von Adobe Experience Manager Assets. Sie können damit also nicht nur schneller arbeiten, sondern auch intelligenter.

Mehr Kundeninteraktion dank Rich Media.

Laut Forrester Research wünschen sich die Verbraucher von heute Rich-Media-Inhalte. Videos zählen dabei zu den fünf beliebtesten Content-Typen. Aber die Bereitstellung dynamischer, interaktiver oder adaptiver Streaming-Videos, die für alle Bildschirme optimiert sind, kostet Zeit. Sehr viel Zeit. Im Forrester-Bericht „Digital Asset Management Wave“ von 2018 liegt Adobe bei der Unterstützung von Video-Content und neuen Inhalten vorne. Unsere zuverlässigen Videofunktionen und unsere Rich-Media-Unterstützung vereinfachen die Bereitstellung vielfältiger, dynamischer und ansprechender Inhalte. Mit beispielloser Geschwindigkeit.

„Adobe Experience Manager ist für uns der Schlüssel, um für alle Kunden persönliche Erlebnisse mit lokalem Bezug zu schaffen – bei besserer Verwaltung und geringeren Kosten.“

Felix Wenger, Head Channel and Distribution (Retail and Affluent), Raiffeisen

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Manager Assets Ihrem Unternehmen helfen kann.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Manager Assets Ihrem Unternehmen helfen kann.