Kontextbezogene Bearbeitung.

Aktualisieren Sie Seiten mit unserer kontextbezogenen WYSIWYG-Oberfläche. Drag-and-Drop-Komponenten, einfache Tastenkombinationen, visuelle Suchfunktionen und wiederverwendbare Inhalte vereinfachen und beschleunigen die Erstellung und Veröffentlichung von Seiten.


Die einfache Methode zum Bearbeiten von Web-Seiten.

Die Bearbeitung von Web-Seiten bedeutet meistens eins: viele Detailschritte und viel visueller Ballast, um nicht zu sagen viel zusätzlicher Schnickschnack. Und bei der Back-End-Bearbeitung sehen Sie nicht auf Anhieb, wie Ihre Änderungen in der Praxis aussehen werden. Zwischen den Seiten hin- und herzuwechseln, kann eine frustrierende und verwirrende Angelegenheit sein, die viel Zeit kostet.

Über die kontextbezogene Bearbeitung können Sie einfach erkennen, wie Ihre bearbeitete Seite aussehen wird – mit nur wenig visuellem Ballast, der ablenkt. Beim WYSIWYG-Ansatz legen Sie Komponenten einfach per Drag-and-Drop ab, bearbeiten diese an einer Stelle, wählen Assets wie Videos für Ihr Layout aus und verschieben diese, um Ihre finale Seite schnell und einfach zu visualisieren. Sie können auch Bearbeitungen durch Tastenkombinationen widerrufen und Sicherheitskontrollen für Seiten hinzufügen. Außerdem können Sie sämtliche Inhaltstypen in Komponenten umwandeln, die dann zu einem Erlebnis zusammengeführt werden können. So steht Ihnen die nötige Flexibilität zur Verfügung, um beliebige Erlebnisse für alle Zielgruppen zu erschaffen – und zwar immer im Kontext.

Darauf kommt es an.

Darauf kommt es an.

Drag-and-Drop.
Ändern Sie mithilfe leicht zu bedienender und leistungsstarker Tools für Drag-and-Drop den gewünschten Content – Text, Bilder, Video – einfach nur schnell.

Content-Komponenten.
Verwandeln Sie beliebige Inhaltstypen in Komponenten. Führen Sie die Komponenten dann zu einem kontextbezogenen Erlebnis zusammen. Marketer und Autoren stehen so enorme Möglichkeiten offen, um beliebige Erlebnisse wie Blogs, Formulare, Kommentare, benutzergenerierte Inhalte (UGC) und vieles mehr zu erstellen.

Bearbeitung von Content und Layout.
Bearbeiten Sie Inhaltsblöcke in einer Live-Copy-Umgebung, und verschieben Sie Komponenten, um exakt das gewünschte Text- und Design-Ergebnis zu erhalten.

Weitere Informationen zur kontextbezogenen Bearbeitung in Adobe Experience Manager Sites.

Seitenerstellung leicht gemacht.

Seitenerstellung leicht gemacht.

Erfahren Sie in unserer Hilfe, wie Sie Seiten erstellen, bearbeiten und auf Ihrer Website veröffentlichen können.

Weitere Informationen

Alles rund um die Seitenbearbeitung.

Wir bieten herausragende Tools, mit denen Sie Web-Seiten ganz einfach bearbeiten und veröffentlichen können – unsere Hilfe zeigt es Ihnen.

Weitere Informationen

Alles rund um die Seitenbearbeitung.

Ergänzende Funktionen.

Content-Fragmente.

Seitenunabhängige Texte zusammen mit verknüpften Medien gestalten, erstellen, aufbereiten und verwenden – auf diese Weise können Sie Texte problemlos und ganz ohne Ausschneiden, Wiedereinfügen oder Umschreiben wiederverwenden.

Bearbeitung von Single Page Applications.

Erstellen und verwalten Sie Single Page Applications (SPAs) mit demselben Drag-and-Drop-Editor, den Sie auch für Websites verwenden. Bearbeiten Sie Content im Team auf Basis von Open-Source-Frameworks wie React und Angular.

Benutzergenerierte Inhalte (UGC).

Erstellen Sie mit Web-Inhalten aus Social Media aktuelle und vertrauenswürdige benutzergenerierte Inhalte (User-generated Content, UGC) auf Ihren Sites. Kategorisieren, verwalten und ergänzen Sie diese dann per Drag-and-Drop, um überzeugende Erlebnisse zu erstellen.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Manager Sites Ihrem Unternehmen helfen kann.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Manager Sites Ihrem Unternehmen helfen kann.