Vorlagen-Editor.

Erstellen und verwalten Sie Seitenvorlagen ohne Hilfe durch Entwickler. Hauptautoren können Komponenten wie Texte, Bilder und responsive Raster hinzufügen und konfigurieren sowie Komponenten definieren, die von anderen Autoren bearbeitet werden können. Sie können zudem E-Mail-Vorlagen erstellen, die auf spezifische Inhalte für bestimmte Zielgruppe abzielen.


Komfortable Pakete und einfache Anpassung.

Manchmal möchten Sie ganz von vorn anfangen. Doch wenn die Zeit drängt oder etwas Bewährtes gefragt ist, bietet sich eine Kombination an. Vorkonfigurierte Vorlagen für Websites, Formulare oder E-Mails sind die Lösung. Doch dieser Komfort hat auch einen Nachteil: Vorlagen sind in der Regel nicht einfach anzupassen. Schlechte Vorlagen-Editoren führen zu langen Produktionszeiten und erschweren die schnellere Markteinführung.

Mit unserem Editor können Sie Vorlagen anpassen und so konfigurieren, dass sie einfach von mehreren Autoren verwendet werden können. Legen Sie beispielsweise Design-Eigenschaften vorab fest, um den einheitlichen Look-and-Feel zu schaffen, der zu Ihrer Markenidentität passt. Andere können beim Aktualisieren von Seiten oder Senden von E-Mails dann die von Ihnen erstellten und bearbeiteten Vorlagen verwenden.

Darauf kommt es an.

Konfiguration mit Komponenten.
Erstellen Sie eine Vorlage mit Komponenten, die Struktur und Inhalt des gewünschten Ergebnisses vorgeben. Eine Vorlage für Ihre Website muss beispielsweise ähnliche Design-Elemente auf mehreren Seiten aufweisen. Diese können Sie mit klar definierten Komponenten für Fuß- und Kopfzeile festlegen.


Responsive Vorlagen.
Der Vorlagen-Editor sorgt nicht nur für Konsistenz und Struktur beim Erstellen neuer Inhalte, sondern gewährleistet auch ein auf allen Plattformen responsives Endprodukt, damit Kunden ein nahtloses Erlebnis erhalten.

Fokus auf die Botschaft.
Füllen Sie bestimmte Bereiche der Website oder E-Mail vorab aus, und sperren Sie sie dann. So können sich Autoren vollständig darauf konzentrieren, ihre Botschaft zu übermitteln, anstatt sich jedes Mal beim Senden einer neuen E-Mail-Kampagne oder Aktualisieren einer Website weiteren Details widmen zu müssen.

Weitere Informationen zum Vorlagen-Editor in Adobe Experience Manager Sites.

So funktioniert's: Kontrolle über Ihre Inhalte.

Erfahren Sie in unserem Hilfebereich, wie Sie mit dem Vorlagen-Editor digitale Inhalte erstellen, strukturieren und konfigurieren.

Video starten

Ergänzende Funktionen.

Vorkonfigurierte Komponenten.

Erstellen Sie Seiten mit abwärtskompatiblen, sofort einsatzbereiten Komponenten wie Breadcrumbs, Formularen, Seitennavigation, Such-Teasern und Suchfunktionen, um die Abläufe für Autoren und Entwickler zu straffen.

Content-Fragmente.

Seitenunabhängige Texte zusammen mit verknüpften Medien gestalten, erstellen, aufbereiten und verwenden – auf diese Weise können Sie Texte problemlos und ganz ohne Ausschneiden, Wiedereinfügen oder Umschreiben wiederverwenden.

Erlebnisfragmente.

Erstellen Sie kanalunabhängige und wiederverwendbare Erlebnisfragmente (Experience Fragments), indem Sie Inhalte und Layouts in Gruppen einteilen. Erlebnisfragmente können Sie auf jedem Bildschirm veröffentlichten. Das Ergebnis: konsistentes Messaging und Design ohne vorheriges Anlegen diverser Kreativ-Assets.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Manager Sites Ihrem Unternehmen helfen kann.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Manager Sites Ihrem Unternehmen helfen kann.