Zusätzliche Datenschutzhinweise zu Behance

 

Letzte Überarbeitung: 1. April 2018

 

Die Datenschutzerklärung von Adobe beschreibt die allgemeinen Datenschutzpraktiken der meisten Websites und Applikationen von Adobe einschließlich Behance, einer Online-Plattform, auf der Kreativprofis ihre Werke präsentieren und die kreativen Werke anderer entdecken können („Behance“). Die Web-Seiten von Behance sind ausschließlich auf Servern in den USA gespeichert und sämtliche Informationen, die Sie Behance bereitstellen, können an andere Unternehmen innerhalb der Unternehmensgruppe von Adobe weitergegeben werden. Weitere datenschutzrelevante Informationen zu Behance finden Sie weiter unten.

 

Wie verwendet Behance die bei der Registrierung erfassten geografischen Informationen, und wie kann ich diese ändern?

Bei der Registrierung zum Behance Kundenkonto erfragen wir die geografischen Informationen der Benutzer (Ort, Bundesland und Land). Mithilfe dieser Informationen können Benutzer Künstler oder kreative Werke nach geografischer Region suchen. Außerdem kann Behance Ihre Internetnutzung geografisch relevanter gestalten. Wenn Sie umziehen, können Sie Ihre geografischen Informationen in Ihrem „Behance-Profil“ sowie in Ihren Einstellungen unter „Adobe ID verwalten“ aktualisieren.

 

Wie kann ich Mitteilungen, die mir Behance schickt, abbestellen oder anpassen?

Sie können die Art der von Behance übermittelten Mitteilungen unter „E-Mail-Benachrichtigungen“ > „Einstellungen“ abbestellen oder anpassen, oder unten in einer von Behance gesendeten Marketing-E-Mail auf den Link „Abbestellen“ klicken. Sie können Ihre Werbungseinstellungen für andere Produkte und Services von Adobe auch hier festlegen.

 

Wie gibt Behance meine Informationen weiter, wenn ich an einem benutzerdefinierten Creative Network teilnehme?

Behance ermöglicht es Organisationen, private Galerien, so genannte benutzerdefinierte Creative Networks, einzurichten, die von Behance unterhalten werden. Wenn Sie einem benutzerdefinierten kreativen Netzwerk beitreten, gibt Behance Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Land, das Datum Ihres Beitritts zu Behance, die Anzahl der von Ihnen veröffentlichten Projekte, Ihre Behance-URL und gegebenenfalls Ihren Schulstatus, die E-Mail-Adresse Ihrer Schule/Organisation, Ihren Studiengang und das Jahr Ihres Schul- bzw. Studienabschlusses an das benutzerdefinierte Creative Network weiter. Durch Ihren Beitritt zu einem benutzerdefinierten Creative Network gilt für Sie die Datenschutzerklärung der entsprechenden Organisation zusätzlich zu den Richtlinien, die auf dieser Seite zusammengefasst werden bzw. die mit dieser Seite verknüpft sind.

 

Wie kann ich meine personenbezogenen Informationen bei Behance überprüfen, aktualisieren oder löschen?

Sie können Ihre personenbezogenen Informationen auf der Registerkarte „Adobe ID verwalten“ überprüfen und aktualisieren. Wenn Sie Ihr Behance-Konto löschen wollen, rufen Sie unter „Kontoeinstellungen“ die Registerkarte „Konto löschen“ auf, und klicken auf „Löschen“ (da dieser Vorgang unumkehrbar ist, können wir Ihr Konto danach nicht wiederherstellen). Sie können Ihr Benutzerkonto auch löschen, indem Sie eine entsprechende Anforderung an http://behancenetwork.zendesk.com/tickets/new senden. Des Weiteren können Sie andere Informationen in Ihrem Behance-Profil in der Kontoeinstellung "My Profile" (Mein Profil) bearbeiten oder aktualisieren. Auf der Registerkarte „Mein Profil“ können Sie auch Ihre persönliche Behance-URL bearbeiten. Dies ist aber nur einmal möglich.