Intelligenter Content für alle Bildschirme, Formate und Sprachen. In Rekordgeschwindigkeit.

Video zu FM Marquee  

Für technische Redakteure von heute und morgen

Schnell. Leistungsstark. Bereit für die Zukunft. Erhöhen Sie die Drehzahl mit der brandneuen 64-Bit-Version von FrameMaker. Erstellen Sie abwechslungsreiche Inhalte mit unübertroffenen Bildverarbeitungsfunktionen. PDF- und HTML5-Dateien lassen sich im Handumdrehen öffnen und veröffentlichen. Nutzen Sie Features auf Basis der neuesten Technologien. Starten Sie jetzt mit XML-/DITA-Authoring durch – ein leicht bedienbarer Arbeitsbereich, Produktivitätsverbesserungen und viele weitere Funktionen erleichtern Ihnen die Arbeit.
  • Content-Erstellung mit Turbo
  • Content-Erstellung mit Turbo

    Mit der brandneuen 64-Bit-Architektur können Sie die Produktivität durch mehr Arbeitsspeicher für lange, komplexe Dokumente erheblich steigern. Öffnen Sie Dateien bis zu 40 % schneller. Arbeiten Sie durch unterstützte Transparenz, hochwertigen Import und andere Verbesserungen wie nie zuvor mit Bildern. Erschließen Sie sich eine Vielzahl von Möglichkeiten durch aktuelle Technologien, moderne Bibliotheken, Duden-Unterstützung für Silbentrennung und Rechtschreibung und vieles mehr.

  • Von PDF zu Responsive HTML5 – schnelleres Publishing

    Die brandneue PDF-Engine ermöglicht ein um bis zu 65 % schnelleres Publishing. Schützen Sie PDFs durch Kennwörter. Erzielen Sie eine präzise Kontrolle über Druckeinstellungen wie Druckermarken, Registermarken und andere Ausgabeeinstellungen, einschließlich DITA-Vorlagen. Übertreffen Sie Kundenerwartungen an jedem Punkt der Customer Journey durch Publishing nach Bedarf – als PDF, Responsive HTML5, Mobile App, EPUB usw.

  • Von PDF zu Responsive HTML5 – schnelleres Publishing
  • Leichter Einstieg in XML/DITA
  • Leichter Einstieg in XML/DITA

    Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit von XML/DITA mit einem Arbeitsbereich für Anfänger und Experten. Bearbeiten Sie XML-Dateien mit einer neuen Dateiöffnungs- und Parsing-Engine schnell und reibungslos. Steigern Sie die Produktivität dank Verbesserungen an XML-Arbeitsbereich, Strukturansicht, Breadcrumbs usw. Generieren Sie EDDs unter Berücksichtigung möglicher DITA-Einschränkungen.

Für jeden Bedarf das passende Abo

Einzelanwender
Einzelanwender
Abonnieren Sie Adobe FrameMaker für CHF 35.55 / Monatinkl. MwSt.
Unternehmen
Unternehmen
Adobe FrameMaker für Ihre Organisation erwerben
Education-Kunden
Education-Kunden
~60 % Rabatt auf Adobe FrameMaker für Schüler, Studierende, Lehrkräfte und Dozenten

Das sagen Branchenkenner

Don Stolee
„Ich war erstaunt, wie einfach es war, eine große, außerhalb von Adobe FrameMaker (2019 release) erstellte Ditamap zu öffnen und wie schnell sie in über 500 Themen geöffnet wurde. Jetzt muss ich während der Arbeit 99 % weniger Kaffeepausen einlegen!“
– Don Stolee, CEO und Gründer, eGloo Technologies
Tom Aldous
„Dank der integrierten Publishing-Optionen in Adobe FrameMaker (2019 release), z. B. für PDF und HTML5, kann man die Zeit bis zur Veröffentlichung verkürzen und sich das Geld für zusätzliche Apps sparen ...“
– Thomas M. Aldous, Gründer, The Content Era
Bernard Aschwanden
„In der Version 2017 von Adobe FrameMaker konnte die Ausgabe aus umfangreichen Dokumentensätzen bei der Arbeit mit Beispieldateien Stunden dauern. In der Version 2019 sind es nur noch wenige Minuten ...“
– Bernard Aschwanden, Gründer und Präsident von Publishing Smarter
Jang F.M. Graat
„Dank der 64-Bit-Architektur von FrameMaker (2019 release) sind der Größe der generierbaren Dokumente und dem Umfang der skriptbasierten Automatisierung praktisch keine Grenzen gesetzt ...“
– Jang F.M. Graat, CEO, Smart Information Design

Echte Ergebnisse in echten Unternehmen

Mehr als 700.000 Anwender in über 30.000 Unternehmen weltweit vertrauen darauf, dass die Adobe-Produkte für technische Kommunikation messbare Vorteile liefern.
Kundenreferenzen

Die Produktfamilie kennenlernen

Mehr Möglichkeiten mit den Adobe-Lösungen für technische Kommunikation – die den Anforderungen von Einzelpersonen wie auch von Organisationen gerecht werden.

Diskutieren Sie mit