Verlassen Sie sich nicht allein auf unsere Aussagen.

Wer könnte besser für unsere Lösung sprechen als die Menschen, die sie implementieren und nutzen? Hier erfahren Sie, was unsere Kunden und Partner über XML Documentation for Adobe Experience Manager zu sagen haben und wie sie die Lösung für ihre Geschäftsziele nutzen.

XML Documentation for Adobe Experience Manager.
Testen

„XML Documentation for Adobe Experience Manager war für uns wertvoll bei der Bereitstellung einer erstklassigen technischen Dokumentation, die sich nahtlos in unseren Web-Auftritt einfügt. Dank dieses neuen Produkts kann unser Autoren-Team weiterhin mit FrameMaker arbeiten und Web-basierten, SEO-optimierten DITA-Content bereitstellen.”

Laralyn Melvin – CTO, Senior Director, Technical Publications,   Palo Alto Networks

Testen

„Um die Effizienz zu steigern, brauchten wir eine Komplettlösung für Erstellung, Prüfung, Freigabe und Veröffentlichung.  Da wir unsere Inhalte aktuell in FrameMaker erstellen, war es nur logisch, in dieser Umgebung zu bleiben, um dem Team die Einarbeitung zu erleichtern. Die Lösung von Adobe bietet uns nicht nur all das, sondern auch eine Möglichkeit, die Lokalisierung zu verschlanken.“

– Kathy Miller – Senior Director, Information Development, User Experience, Localization, VISA

Sarah O'Keefe

Unsere Kunden benötigen eine ganzheitliche Content-Strategie – integrierte Marketing- und technische Inhalte. Mit XML Documentation for Adobe Experience Manager können wir dieses Versprechen einlösen. Wir erstellen technische Inhalte in DITA und verwalten sie dann zusammen mit den Marketing-Inhalten in XML Documentation for Adobe Experience Manager. Die Kunden unterscheiden nicht zwischen Pre-Sales- und Post-Sales-Inhalten, daher müssen wir auf ein einheitliches Content-Erlebnis achten. XML Documentation for Adobe Experience Manager bietet uns eine elegante Lösung diese Problems.

Sarah O’Keefe – CEO, Scriptorium

Testen

„Mit dem XML Documentation for Adobe Experience Manager können unsere Kunden ihre technische Dokumentation transformieren: von einer Website mit herunterladbaren PDFs in ein vollständig kundenorientiertes Portal, das ganz auf den Servicebedarf ihrer Kunden fokussiert ist. Außerdem ist beeindruckend, wie leicht technische Inhalte in AEM veröffentlicht werden können und wie nahtlos die Integration mit der AEM-Website ist.“

Ruben Reusser – CTO, headwire.com, Inc.

Testen

„XML Documentation for Adobe Experience Manager ist ein leistungsstarkes Tool mit dem Potenzial, sofortige und spürbare Kosteneinsparungen in jedem Unternehmen zu realisieren, das strukturierte Inhalte pflegt und veröffentlicht. Bei der Zusammenarbeit mit Kunden, die diesen Konnektor in den letzten Jahren eingesetzt haben, konnten wir messbare Verbesserungen bei der Geschwindigkeit von Ressourcen und Inhalten, geringere Support-Kosten und ein verbessertes Workflow-Management insgesamt feststellen. Darüber hinaus integriert die Lösung von Adobe auf einzigartige Weise und nahtlos den kreativen DITA-Prozess mit der Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten über Print- und Digitalkanäle, was sich positiv auf den ROI auswirkt. Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Adobe, um diese Funktionalität zu erweitern und zu stärken und in Zukunft weitere Möglichkeiten anbieten zu können.“

John N. Anthony – SVP, Digital Strategy & Solutions, Bounteous

Adobe Platin-Lösungspartner
Testen

„Mit einem breiten Kundenstamm in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Fertigung, Automobil, Medizin, Behörden, Software, Hardware und anderen waren wir erstaunt über die Akzeptanz bei XML Documentation for Adobe Experience Manager. Kunden können nun technische und Marketing-Kommunikation nutzen, das Publishing automatisieren, DITA-Inhalte verwalten und eine Content-Strategie schnell, effektiv und mit erstaunlichen Ergebnissen umsetzen. Das Adobe-Produktteam hat sich sprunghaft weiterentwickelt. Heutzutage enthält fast jede Anfrage zur Erweiterung eines CCMS die Bitte, Adobe Experience Manager und DITA in einer frühen Phase zu evaluieren und zu testen. Publishing Smarter hat erfolgreich mit Kunden zusammengearbeitet, um eine gewaltige Menge an Themen aus älteren CCMS-Tools, Authoring-Tools und Publishing-Tools in ein einheitliches Tool für Autoren, Prüfer, Manager, Übersetzer, Publisher und andere Stakeholder zu migrieren. Adobe stellt Tools zur Verfügung, die das Arbeiten mit Inhalten vereinfachen und die Inhalte für Endkunden noch attraktiver machen. Die Ergebnisse sprechen für sich!”

Bernard Aschwanden – Präsident/Inhaber, Publishing Smarter

Testen

„Stellen Sie sich ein CCMS für DITA vor, das auf dem leistungsstarken und dennoch schlanken Fundament eines Web-basierten CMS fußt, dabei aber die Verwaltung von DITA-Inhalten ermöglicht, und Sie haben XML Documentation for Experience Manager von Adobe. Ich muss sagen: Es kann sich sehen lassen. Wirklich gut!

Übersetzungsverwaltung und Anbieter-Konnektoren. DAM. Workflow. Metadaten! Zusammenarbeit bei der Überprüfung. Publishing-Konnektoren für DITA Open Toolkit und Adobe FrameMaker Publishing Server. Ein CCMS mit vollem Funktionsumfang. Dabei kann man eigene XML-Editoren verwenden (natürlich inklusive FrameMaker) oder auf den intuitiven, Web-basierten DITA-Editor zurückgreifen, der im Leistungsumfang inbegriffen ist. Und das Ganze ist nicht zusammengeschustert wie Frankensteins Monster.Benutzeroberfläche und Funktionen lassen ein CCMS erhoffen, auf das DITA-Kommunikationsspezialisten gewartet haben. Und da die gesamte Benutzeroberfläche Web-basiert ist, überzeugt sie mit hoher Datenübertragungsrate und Benutzerfreundlichkeit. Ich muss mich noch eingehender mit dem Tool beschäftigen, aber auf den ersten Blick wirkt XML Documentation for Adobe Experience Manager überaus vielversprechend.“

Jacquie Samuels – DITA Consultant, Publishing Smarter and Writing Wise

Testen

„Die Integration eines CCMS in Adobe Experience Manager setzt definitiv neue Maßstäbe. Die Marketing-Abteilung eines Unternehmens erlebt derzeit, dass Inhalte, die traditionell dem After-Sales-Management zugeordnet wurden, bei Pre-Sales-Entscheidungen eine immer größere Rolle spielen. Dem gegenüber steht die Anforderung des Kundendienstes – insbesondere im Bereich technische Kommunikation, aber auch bei Schulung und Support –, eigenes Material in die restlichen Online-Inhalte zu integrieren. Auf diese Weise entsteht eine interessante Konvergenz.

In Adobe Experience Manager, einem der weltweit bekanntesten Systeme für globale Marken, kommen diese beiden Welten nun zusammen. Dieses Bindeglied zwischen CCM und Experience Manager ist der erste Schritt zur Integration einer leistungsstarken Publishing-Umgebung in eine vormalige CMS-Umgebung für Webcontent. Meines Erachtens wird es nicht lange dauern, bis Marketing-Kommunikationsspezialisten diese Tools aufgreifen, um die Umsetzung von Omni-Channel-Plänen ein wenig einfacher zu gestalten. Diese Entwicklung, mit der Adobe Unternehmen dabei unterstützt, dem wachsenden Bedarf an gutem Content nachzukommen, verspricht spannend zu werden.“

Rahel Anne Bailie – Senior Consultant und Gründerin von Content, Seriously Consulting

Testen

„Seit Jahren hallt der Ruf nach wiederverwendbaren, strukturierten Inhalten durch die Web-Welt, aber bisher gab es hier kein Produkt, das einem sofort in den Sinn gekommen wäre. Inzwischen sind mittelständische und große Unternehmen aus einer Vielzahl von Branchen auf der Suche nach wiederverwendbaren Inhalten, Personalisierung, struktureller Konsistenz, tragbaren Übersetzungskosten und natürlich der Loslösung der Inhalte von einer bestimmten Bildschirmgröße, um Erlebnisse auf mehreren oder gleich allen Kanälen zu unterstützen. XML Documentation for Adobe Experience Manager stellt für das Web einen Meilenstein in der Erreichung dieser Ziele dar. Intelligenter, semantischer, strukturierter Content ist den Kindheitsschuhen inzwischen entwachsen und dank der leistungsstarken Plattform von Adobe können Marken nun über ihre Kunden- und Content-Lebenszyklen hinweg profitieren. Ich freue mich auf die Einführung dieser neuen Lösung aus dem Adobe-Team für technische Kommunikation. Sie schließt eine wesentliche Marktlücke und wird ohne Zweifel vielen Neu- und Bestandskunden gewinnbringende Möglichkeiten aufzeigen, Nutzen aus ihren Content-Investitionen zu ziehen. Kundenerlebnisse auf der ganzen Welt sind soeben deutlich besser geworden.“

Noz Urbina – Inhaltsstrategin und Gründerin, Urbina Consulting

Testen

„XML Documentation for Adobe Experience Manager war für uns wertvoll bei der Bereitstellung einer erstklassigen technischen Dokumentation, die sich nahtlos in unseren Web-Auftritt einfügt. Dank dieses neuen Produkts kann unser Autoren-Team weiterhin mit FrameMaker arbeiten und Web-basierten, SEO-optimierten DITA-Content bereitstellen.”

JoAnn Hackos – Gründerin und ehem. Präsidentin, Comtech Services Inc.

Finden wir gemeinsam heraus, was wir für Ihr Unternehmen tun können.

Bei Anliegen rund um Vertrieb erreichen Sie uns unter techcomm@adobe.com

Bei Anliegen rund um Vertrieb erreichen Sie uns unter techcomm@adobe.com

Sie erreichen uns telefonisch unter: +1-408-536-1144

(Mo. bis Fr., 9–18 Uhr ET)

Sie erreichen uns telefonisch unter: +1-408-536-1144

(Mo. bis Fr., 9–18 Uhr ET)