Leitfaden zu Objektiven für die Sportfotografie.

Erfahre, wie du rasante Sportereignisse festhältst, und erhalte hilfreiche Informationen rund um die idealen Objektive, Verschlussgeschwindigkeiten und Bearbeitungstechniken.

Sportfotografie ist spannend — schnelle Bewegungen, hohe Dynamik und interessante Blickwinkel sorgen für unvergleichliche Momente. Ohne die passenden Objektive, Kameraeinstellungen und Bearbeitungsfähigkeiten lassen sich diese jedoch nur schwer festhalten. Egal, ob Amateure oder Bundesligaprofis zu deinen Motiven zählen, hier erhältst du Tipps zur Wahl des besten Objektivs für die Sportfotografie.

Das beste Objektiv für die Sportfotografie.

Damit du Sportler in Aktion scharf und lebhaft ablichten kannst, benötigst du ein Objektiv mir hoher Lichtstärke und großem Brennweitenbereich. Achte bei der Auswahl von Kamera und Objektiv auf folgende Eigenschaften:

Eindrucksvolle Bildbearbeitung.

Egal ob Canon, Nikon oder andere Hersteller: Nur mit entsprechender Bildbearbeitung reizt du das volle Potenzial eines Objektivs aus. Hast du dich für ein Objektiv entschieden und ein paar Sportaufnahmen gemacht, befolge diese Ratschläge zur professionellen Bearbeitung.

Erfahre mehr darüber, wie du mit Adobe Photoshop und Lightroom bildgewaltige Sportaufnahmen erstellst.