Grundlagen der negativen Belichtung in der Fotografie.

Erfahre mehr über die negative Belichtung in der Fotografie, warum sie wichtig ist und wie du unterbelichtete Bilder bearbeiten kannst.

Die Fotografie kann eine schöne, aber auch eine schwierige Herausforderung sein – vor allem, wenn man gerade erst anfängt. Für perfekt ausbalancierte Bilder ist es wichtig, Aspekte wie Belichtung, Blende, ISO und Verschlussgeschwindigkeit zu kennen.

In diesem Artikel werden wir uns mit der Belichtung befassen – insbesondere der negativen Belichtung – um dir ein besseres Verständnis dafür zu vermitteln, wie du gut komponierte Bilder aufnehmen kannst.

Das versteht man unter negativer Belichtung.

Auch wenn sich die Kameras unterscheiden, lässt sich die Belichtung an deiner Kamera wahrscheinlich in Blendenstufen anpassen. Durch Anpassen nach oben oder unten wird die Belichtung entweder erhöht oder verringert – positive Zahlen bedeuten, dass die Belichtung heller ist, negative Zahlen, dass die Belichtung dunkler wird.

Kameras bieten oft eine automatische Belichtungseinstellung, die den Belichtungsmesser automatisch ausbalanciert, aber es ist dennoch wichtig zu wissen, wie du die Belichtungseinstellungen selbst anpassen kannst. Warum? Wenn ein Bild zu hell ist, musst du die Belichtungskorrektur mit negativer Belichtung reduzieren.

So bearbeitest du Bilder mit negativer Belichtung.

Wenn du beim Aufnehmen eines Bildes eine negative Belichtung verwendest, kann es vorkommen, dass deine Fotos unterbelichtet sind. Wenn du das nicht möchtest, kannst du die Belichtung durch eine schnelle Bearbeitung in Adobe Lightroom ausgleichen.

Um deine Bilder zu bearbeiten, passe einfach den Regler „Belichtung“ an, um das gesamte Bild aufzuhellen oder abzudunkeln. Wenn du eine Feinabstimmung bevorzugst, kannst du die einzelnen Schieberegler für Glanzlichter, Schatten, Weiß- und Schwarztöne anpassen.

Entdecke neue Bearbeitungsmöglichkeiten.

Setze dein Bearbeitungspotenzial frei und entdecke die neuesten Fototipps, um deine kreativen Ideen umzusetzen. Entdecke, was du mit Lightroom alles tun kannst, um deine Kreativität zu entfalten.