Einen zweiten YouTube-Kanal erstellen.

Mit einem zweiten YouTube-Kanal kannst du neue Interessen erkunden und neue Zuschauer gewinnen.

Darf man mehr als einen YouTube-Kanal haben? Selbstverständlich! Wenn du zwei Kanäle hast, kannst du deine Inhalte besser organisieren. Egal, ob du einen Kanal für ein neues Thema erstellen oder einfach nur eine andere Seite von YouTube kennenlernen möchtest: Mit diesen Tipps kannst du ganz leicht einen neuen Kanal erstellen.

Hinzufügen eines zweiten Kanals zu deinem Konto.

Du kannst deinem YouTube-Konto mehrere Kanäle hinzufügen. Das geht so:

  1. Melde dich bei YouTube (oder Google) an.
  2. Öffne die Kanalauswahl in YouTube.
  3. Klicke auf „Neuen Kanal erstellen“.
  4. Benenne deinen Kanal.
  5. Klicke auf „Erstellen”.

Du kannst jedem Kanal sein eigenes Branding verpassen. So kannst du zum Beispiel in den Einstellungen den Profilavatar anpassen.

Wenn du bereits Videos erstellt hast, kannst du sie direkt auf deinem zweiten Kanal hochladen und veröffentlichen. Für einen Kanalwechsel ruftst du einfach wieder die YouTube-Kontoauswahl auf und wählst einen anderen Kanal aus.

Erstellen von Videos für deinen Kanal.

Die meisten Personen, die einen zweiten YouTube-Kanal haben, verwenden ihn, um Inhalte nach Marken oder Themen zu organisieren. Wenn du zum Beispiel ein Fitness-YouTuber bist, kannst du deine Yogavideos und deine Tipps zum Gewichtheben in unterschiedlichen Kanälen posten.

Du kannst das Videobranding kanalübergreifend einheitlich gestalten oder andere Farben und Grafiken verwenden, um einen einzigartigen Eindruck bei deinen Zuschauern zu hinterlassen. In beiden Fällen unterstützt dich ein Videobearbeitungsprogramm wie Adobe Premiere Pro bei der Erstellung und Verwaltung von Videos für verschiedene Kanäle und exportiert sie direkt zu YouTube.

Richte deinen zweiten Kanal ein und entdecke die vielen Funktionen von Premiere Pro.