Filme mit einem iPhone erstellen.

Mit den richtigen Tools kannst du auch mit einer Kamera im Hosentaschenformat einen Film erstellen.

Die Technologie, mit der wir jeden Tag Nachrichten schreiben, scrollen und Content teilen, ist mittlerweile so fortschrittlich, dass sie fast schon eine hochwertige Videokamera ersetzen kann.

Möchtest du ein prämiertes Meisterwerk filmen, solltest du natürlich bei Spezialkameras bleiben. Aber wenn die Filmproduktion noch Neuland für dich ist, kannst du mit deinem iPhone definitiv den Einstieg wagen.

Vor- und Nachteile des Filmens mit dem Smartphone.

Das Filmen mit einem iPhone stellt dich vor einige kreative Herausforderungen. Wenn du weißt, was du tust, kannst du diese jedoch zu deinem Vorteil nutzen.

Es gibt viele gute Gründe für das Filmen mit dem Smartphone — insbesondere für Neueinsteiger.

Die richtigen Apps.

Beim Filmen mit einem iPhone ist die Videosoftware ausschlaggebend. Entdecke die Möglichkeiten von Premiere Rush — die App enthält alles, was du für einen schnellen Einstieg in die Filmproduktion brauchst.