PDF-Dateien in AI-Dateien konvertieren.

PDF-Dokumente können schwer zu bearbeiten sein. Erfahre, wie du sie in leicht zu bearbeitende AI-Dateien konvertierst.

Das AI-Dateiformat ist eines der gängigsten Formate für digitale Illustrationen. Fertige Illustrationen werden jedoch oft als PDF gespeichert, damit sie auf jedem Gerät geöffnet werden können. PDFs bieten allerdings nur begrenzte Bearbeitungsfunktionen.

Wenn du eine fertige Illustration bearbeiten möchtest, ist es daher ratsam, die PDF-Datei in eine AI-Datei zu konvertieren. Das funktioniert mit Browser-basierten Tools, zum Beispiel den Onlinediensten von Adobe Acrobat.

PDFs online konvertieren.

Mit den Onlinetools von Acrobat kannst du PDFs von überall aus schnell konvertieren — sogar auf deinem Mobilgerät. Die Anwendung ist benutzerfreundlich. Gehe wie folgt vor:

  1. Öffne deinen Webbrowser und navigiere zur Onlineversion von Acrobat.
  2. Lade die Datei hoch, die du konvertieren möchtest, indem du sie per Drag & Drop in den Konvertierungsbereich ziehst. Über „Datei auswählen“ kannst du deine Datei auch manuell auswählen.
  3. Passe die Konvertierungseinstellungen deinen Vorstellungen nach an, wenn du dazu aufgefordert wirst.
  4. Lade die konvertierte Datei herunter.

Weitere Möglichkeiten.

Mit der Onlineversion kannst du deine PDF-Dateien in viele weitere Formate konvertieren. Das funktioniert genauso schnell und einfach wie im obigen Beispiel. So kannst du deine Dateien im gewünschten Format freigeben.

Erfahre, wie du mit den Acrobat-Onlinediensten Dateien in PDFs konvertierst und mehr.