PDF-Seiten einfach auf dem Chromebook löschen.

Mit der Onlineversion von Acrobat kannst du einfach Seiten aus deiner PDF-Datei löschen, egal wie groß sie ist.

Ein Beispiel: Du verkaufst Sammlerstücke und erstellst für jedes Objekt eine PDF-Seite mit einer Beschreibung. Wenn du eines verkaufst, musst du die entsprechende Seite aus der PDF-Datei entfernen. Oder dir liegt eine PDF-Datei mit einem Geschäftsbericht vor, aus der du veraltete Diagramme und Grafiken entfernen musst. Die Onlinedienste von Adobe Acrobat bieten dir eine einfache Möglichkeit, unnötige Seiten in nur wenigen schnellen Schritten zu löschen.

Anhand folgender Schritte kannst du PDF-Seiten auf einem Chromebook löschen.

Zunächst solltest ermitteln, ob deine PDF auf deinem Chromebook oder in der Cloud gespeichert ist. Rufe die Funktion PDF-Seiten löschen auf und du kannst loslegen:

  1. Klicke auf den Button „Datei auswählen“, um zu deiner PDF-Datei zu navigieren, oder ziehe sie per Drag & Drop in den Ablagebereich.
  2. Melde dich nach dem Hochladen der Datei bei einem Dienst wie Adobe, Apple oder Google an.
  3. Wähle die Miniaturansichten der zu löschenden Seiten aus und klicke dann auf das Papierkorbsymbol in der oberen Symbolleiste. Alternativ kannst du für jede Seite einzeln auf das Papierkorbsymbol klicken.
  4. Klicke auf „Speichern“ und benenne die Datei um.
  5. Lade die Datei herunter oder gib sie per Link oder E-Mail für andere frei.

Jetzt ist deine Datei auf dem neuesten Stand und einsatzbereit. Entdecke die Vielfalt der nützlichen Werkzeuge und Ressourcen der Acrobat-Onlinedienste.