PDF-Seiten auf dem Mac löschen.

Entferne bei Einzel- oder Gruppenprojekten überflüssige Seiten aus PDFs, indem du die benutzerfreundlichen Onlinedienste von Acrobat auf deinem Mac verwendest.

Stelle dir vor: Dein Kreativteam hat viele Ideen für eine PDF-Datei, aber du musst entscheiden, wie das Endprodukt aussehen soll. Wenn du Seiten aus der PDF-Datei löschen musst, damit nur die besten Inhalte übrig bleiben, ist das kein Problem. Dabei können dir die Onlinedienste von Adobe Acrobat helfen.

Schritte zum Löschen von PDF-Seiten auf dem Mac.

Öffne als Erstes das Acrobat-Werkzeug „PDF-Seiten löschen“ und klicke dann auf „Datei auswählen“ oder ziehe die PDF-Datei per Drag & Drop in den Ablagebereich. Deine Datei wird nun hochgeladen. Melde dich bei Adobe oder einem anderen Dienst an, um fortzufahren. Die Seiten werden nun in der Miniaturansicht angezeigt und du kannst sie löschen, indem du auf das Papierkorbsymbol klickst. Falls du mehrere Seiten auf einmal löschen möchtest, klicke auf die Kontrollkästchen der Seiten und dann auf den Papierkorb in der oberen Symbolleiste.

Klicke anschließend auf „Speichern“ und benenne die Datei um. Du kannst die Datei nun herunterladen oder per Link oder E-Mail für andere freigeben.

Die in der Miniaturansicht angezeigten Seiten können nicht nur gelöscht werden. Du kannst auch:

Die PDF-Datei ist nun für die nächste Phase deines Projekts bereit. Erfahre, welche weiteren Funktionen die Onlinedienste von Acrobat bieten.