Unter Windows 10 in PDFs zeichnen und Änderungen markieren.

Mit den Adobe Acrobat-Onlinediensten kannst du deine Änderungen an PDF-Dateien mithilfe von Freihandzeichnungen wie Pfeilen, Linien und Kreisen deutlich machen.

Beim Bearbeiten eines Dokuments ist es manchmal leichter, deine redaktionellen Änderungen einfach zu zeigen, anstatt mit einem Kommentar zu beschreiben. Mit dem Zeichentool der Acrobat-Onlinedienste kannst du deine Bearbeitung visueller gestalten. Unter Anderem kannst du unter Windows 10 in deinen PDF-Dateien Pfeile zeichnen, um anzuzeigen, was du wohin verschieben möchtest, und du kannst Inhalte streichen, die gelöscht werden sollen.

Unter Windows 10 in PDFs zeichnen.

Klicke auf den Button „Datei auswählen“ oder ziehe deine PDF per Drag & Drop in den Ablagebereich, um in der Datei zu zeichnen. Melde dich dann bei deinem Adobe-, Google- oder Apple-Konto an. Um das Zeichenwerkzeug auszuwählen, klicke in der Symbolleiste auf das Stift-Symbol. Du kannst aus mehreren Farben in verschiedenen Farbtönen auswählen und auch die gewünschte Linienstärke festlegen.

Mit den Acrobat-Onlinediensten kannst du vorhandenen Text hervorheben und durchstreichen, zusätzlichen Text und Notizen hinzufügen sowie auf Kommentare antworten. Sobald du mit den Zeichnungen in der Datei fertig bist, kannst du sie herunterladen oder einen Link teilen, über den Mitwirkende deine Markierungen online sehen können.

Mit dem Zeichenwerkzeug kannst du deine Bearbeitung visueller gestalten. Lerne noch mehr Möglichkeiten kennen, deinen PDF-Workflow mit den Acrobat-Onlinediensten zu optimieren.