PDFs komprimieren.

Hier erfährst du, wie du zu große PDF-Dateien ganz schnell und einfach komprimieren kannst.

Manchmal sind PDFs sehr groß, insbesondere dann, wenn sie viele Seiten enthalten. Vielleicht geht dir der Speicherplatz aus oder du möchtest eine Datei zu beruflichen, schulischen oder persönlichen Zwecken versenden – dazu ist es oftmals hilfreich, vorher die Dateigröße zu reduzieren. Mit den Adobe Acrobat-Onlinediensten kannst du PDFs in nur wenigen Minuten ganz einfach komprimieren und ihre Dateigröße reduzieren, auch unterwegs und über jeden Webbrowser.

In nur wenigen Schritten die Dateigröße von PDFs reduzieren.

Du kannst diese Schritte auf jedem Endgerät bzw. Computer durchführen. Beachte dabei, dass die Benutzeroberfläche bei jedem Gerät unterschiedlich aussehen kann:

  1. Klicke oder tippe auf den Button „Datei auswählen“.
  2. Wähle die Datei auf deinem Gerät oder in einem Cloud-Service wie Google Drive aus. Sie darf nicht größer als 500 MB sein.
  3. Deine Datei wird nun hochgeladen und komprimiert.
  4. Lade sie herunter oder melde dich an, um sie für andere freizugeben.

Die Arbeit wird dir mit der kleineren Datei nun viel leichter fallen und dir steht mehr freier Speicherplatz auf deinem Computer bzw. Endgerät zur Verfügung. Entdecke weitere Optionen zur Komprimierung sowie zahlreiche weitere Funktionen der Acrobat-Onlinedienste.