PDF-Dateien auf einem Mac lesen.

PDF-Dateien sind viel interaktiver als herkömmliche Dokumentdateien. Erfahre, wie sich PDFs auf deinem Mac öffnen und lesen lassen, ohne ihre Funktionen zu verlieren.

Öffne die PDF-Datei mit der richtigen Anwendung.

Auf einem Mac kannst du PDF-Dateien in drei einfachen Schritten lesen:

  1. Wähle die PDF-Datei aus, klicke auf „Ablage“ und „Informationen“.
  2. Wähle die Anwendung aus, mit der die PDF-Datei angezeigt werden soll.
  3. Klicke auf „Öffnen“.

Auf Mac-Computern ist die Standardanwendung zum Anzeigen von PDF-Dateien „Vorschau“. Allerdings kannst du so PDFs auf deinem Mac nur ansehen. Du erhältst keinen Zugriff auf ihre dynamischen oder interaktiven Elemente.

Wenn du PDFs bearbeiten, Dropdown-Menüs verwenden oder PDFs unterzeichnen möchtest, verwendest du am besten eine speziell dafür entwickelte Software wie Adobe Acrobat.

PDF-Lesefunktionen für Mac.

Wenn du eine PDF-Datei in Acrobat öffnest, hast du mehrere Leseoptionen:

Egal, ob amtliche Verträge oder unterhaltsame Artikel — PDFs erleichtern das Lesen von Dokumenten auf deinem Mac.

Entdecke, welche weiteren Funktionen Acrobat Reader für die Anzeige von PDFs auf dem Mac bietet.