Was ist ein Immobilienvertrag mit der Klausel „wie besehen“?

Erfahre mehr über die Bedeutung des Begriffs „wie besehen“ in Immobilienverträgen sowie über die Vor- und Nachteile des Erwerbs einer Immobilie zu diesen Bedingungen.

Wenn du ein neues Zuhause suchst, bist du in einer Anzeige wahrscheinlich schon einmal auf den Begriff „wie besehen“ gestoßen. Es gibt sowohl Vor- als auch Nachteile beim Kauf einer Immobilie mit dem Zusatz „wie besehen“. Daher ist es wichtig, diese Art von Vertrag und Klausel zu verstehen, bevor die Schlüsselübergabe stattfindet.

Was bedeutet „wie besehen“?

Der Begriff „wie besehen“ in einem schriftlichen Vertrag bedeutet, dass der Käufer die Immobilie in ihrem aktuellen Zustand akzeptiert.

Wenn du der Käufer bist, bedeutet dies, dass du bei eventuellen Problemen der Immobilie weder Reparaturen noch eine Preisreduzierung vom Verkäufer verlangst.

Gesamte Immobilie vs. Teile der Immobilie.

Der Begriff „wie besehen“ taucht häufig in zwei Fällen auf.

Wenn eine Immobilie mit dem Zusatz „wie besehen“ angeboten wird, bedeutet dies, dass der Verkäufer keine Reparaturen vornimmt oder einen Preisnachlass bei Problemen an der gesamten Immobilie gewährt. Das bezieht sich sowohl auf das Gebäude als auch auf das Grundstück. Einige häufige Mängel, die durch die Klausel „wie besehen“ abgedeckt werden, könnten z. B. undichte Stellen, Schimmel und größere strukturelle Probleme sein.

In anderen Fällen versehen Verkäufer einen oder mehrere Teile der Immobilie mit dem Zusatz „wie besehen“. Dies garantiert nicht die Funktionalität der übrigen Immobilie. Dadurch gibt der Verkäufer allerdings eindeutig bestimmte Elemente an, die er nicht reparieren wird. Beispiele für dieses Szenario könnten ein defekter Pool oder ein nicht den Vorschriften entsprechender Kamin sein.

Eine Immobilie zu kaufen ist bereits eine große Entscheidung. Wenn du den Abschluss eines Immobilienvertrags mit der Klausel „wie besehen“ in Erwägung ziehst, solltest du diesen noch genauer prüfen. Ist der Preis durch die Klausel „wie besehen“ deutlich niedriger? Reicht der niedrigere Preis aus, um die festgestellten Mängel auszugleichen? Wenn bei einer Immobilie der Zusatz „wie besehen“ nur für einige Teile gilt, kann ich mich dann sicherer fühlen, da sich der Zusatz nur auf bestimmte Aspekte der Immobilie bezieht?

Unabhängig davon, ob du Käufer oder Verkäufer bist — mit Adobe Acrobat Pro DC mit E-Signaturen kannst du Vertragsvereinbarungen hochladen und Dokumente rechtsverbindlich unterzeichnen.