Der ideale Schriftgrad und -stil für Rechtsdokumente.

Erstelle professionelle Rechtsdokumente, indem du in Gerichten zugelassene Schriftstile und -größen verwendest.

Rechtliche Dokumente müssen übersichtlich und gut lesbar sein. Daher ist es wichtig, Schriftstile zu verwenden, die sauber und professionell aussehen. Dazu solltest du dich an den genehmigten Schriftstilen und -größen orientieren.

Von Gerichten akzeptierte Schriftstile für Rechtsdokumente.

Gerade für die Lesbarkeit sind Schriftstile von Bedeutung. Ein „nerviger“ Schriftstil macht deinen Text schwer lesbar. Vor allem im rechtlichen Rahmen ist es wichtig, dass alle Texte so klar und professionell wie möglich sind.

Es gibt zwar keinen „offiziellen“ Schriftstil für Rechtsdokumente, aber es gibt ein paar von Gerichten zugelassene Schriftarten, die gut lesbar sind:

Wie du siehst, stehen Times New Roman und Calibri nicht auf der Liste. Obwohl viele Gerichte und Anwälte diese „Standardschriften“ akzeptieren, wird davon abgeraten. Ganz allgemein gilt: Finger weg von stilisierten Schriftarten wie Comic Sans. Damit wirkt dein Dokument unprofessionell.

Wenn du dir nicht sicher bist, welche Schriftart du verwenden sollst, kannst du dich jederzeit daran orientieren, welche Schriftarten in anderen Rechtsdokumenten verwendet werden, die vom Gericht akzeptiert wurden. Damit ist dann auch deine Frage nach der korrekten Schriftart geklärt.

Auch die Schriftgröße spielt bei Rechtsdokumenten eine Rolle.

Ähnlich wie bei der Schriftart gibt es für rechtliche Dokumente keine „Einheitsschriftgröße“. Gerichte setzen nur voraus, dass die Schrift lesbar ist.

Die meisten Gerichte und Rechtsanwälte empfehlen bei Rechtsdokumenten Schriftgröße 12. Das ist groß genug, damit es alle lesen können und dennoch klein genug dafür, dass du viele Informationen auf eine einzelne Seite packen kannst. Eine zu große Schrift ist nicht sehr angenehm zu lesen und verbraucht zu viele Seiten.

Rechtsdokumente einfacher aufsetzen.

Mit den Lösungen von Adobe wird das Erstellen von rechtlichen Dokumenten zum Kinderspiel. Du kannst aus bereits genehmigten Vorlagen auswählen, die auch die korrekten Schriftarten und -größen für Rechtsdokumente vorweisen.

Sobald du deine Rechtsdokumente erstellt hast, kannst du sie online in Acrobat Pro DC mit E-Signatur rechtsgültig unterschreiben. Von der Erstellung bis hin zur Genehmigung — Adobe vereinfacht den Umgang mit Rechtsdokumenten.

Entdecke weitere Funktionen von Acrobat Pro DC mit E-Signatur.