Mitarbeiter-Onboarding mithilfe elektronischer Unterschriften.

Mit E-Signaturen wird das Onboarding deiner Mitarbeiter ganz einfach. Hier erfährst du, was E-Signaturen sind und wie sie dich während des Einstellungsverfahrens unterstützen können.

Es ist eine ganz besondere Situation, wenn neue Mitarbeitende ihren Arbeitsvertrag im Büro des Managers unterschreiben. Da aber heutzutage immer mehr Menschen von zu Hause aus arbeiten, ist das Unterschreiben des Vertrags in Präsenz oft einfach nicht möglich. Genau hier kommen elektronische Signaturen — auch E-Signaturen genannt — ins Spiel.

Im Folgenden findest du einige Möglichkeiten, wie E-Signaturen die Anstellung und das Onboarding effizienter und einfacher gestalten können.

Was sind E-Signaturen?

Bei elektronischen Unterschriften ist der Name Programm: Es handelt sich um einen digitalen Vorgang, der einer handschriftlichen Unterschrift entspricht. E-Signaturen sind in fast allen Industrieländern anerkannt und rechtlich bindend. In der Regel werden sie mit einer speziellen Software für digitale Signaturen verarbeitet.

So können E-Signaturen das Onboarding neuer Mitarbeitender vereinfachen.

Elektronische Unterschriften sind insbesondere schnell und einfach anzuwenden. Innerhalb weniger Sekunden kannst du Arbeitsverträge für neue Mitarbeitende per E-Mail oder über File-Sharing-Dienste freigeben und genauso schnell können sie auf einem Computer oder Mobilgerät unterschrieben werden. Da du weder Papier noch Tinte zum Ausdrucken des Vertrags benötigst, sparst du sogar Geld.

Eine weiterer Vorteil von E-Signaturen ist das Nachverfolgen von Dokumenten. Du erhältst eine Benachrichtigung in Echtzeit, sobald die Vereinbarung geöffnet und unterschrieben wurde. Durch die digitale Verarbeitung wird auch das Archivieren von Verträgen viel einfacher, da du diese nicht erst einscannen musst, um sie digital abzuspeichern.

Zu guter Letzt: Mit E-Signaturen wird das Unterzeichnen von Arbeitsverträgen noch sicherer. Du kannst erweiterte Sicherheitsprotokolle verwenden und einen Identitätsnachweis anfordern, um sicherzustellen, dass die Dokumente ordnungsgemäß unterschrieben werden.

Erste Schritte mit E-Signaturen.

Mit einer benutzerfreundlichen Software für digitale Signaturen wie beispielsweise Adobe Acrobat Pro DC mit E-Signatur ist der Einstieg ein Kinderspiel. Zum Beispiel kannst du ganz bequem Unterschriften anfordern, den Fortschritt verfolgen und verwalten sowie Sicherheitseinstellungen festlegen.

Entdecke zahlreiche weitere Möglichkeiten, die dir Acrobat Pro DC mit E-Signatur zum Vereinfachen der Personalbeschaffung bietet.