14 inspirierende Ideen zum Entwerfen von Broschüren.

Entdecke eine Sammlung unserer beliebtesten Broschürendesigns, die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Jetzt deine Broschüre erstellen

1. Verwende Bilder, um bei deinem Publikum einen Eindruck zu hinterlassen.

Wie ein altes Sprichwort sagt: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dieses Foto ist gut abgestimmt auf den Bereich unter Über uns, um einen Einblick in die Grundlagen des Backens zu bieten. Wähle in deiner Broschüre ein Bild, das deine Marke charakteristisch und organisch repräsentiert und zur Absicht der Broschüre passt.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

2. Mische verschiedene Arten von Bildmaterial.

Fotos sind ein sehr starkes Kommunikationsmittel. Aber das gilt auch für andere Arten von Bildmaterial, wie etwa Symbole, Illustrationen oder Grafiken. Die erste Broschüre verwendet das Thema Brille im gesamten Design. Die Bilder zeigen Brillen tragende Modelle gepaart mit einer grafischen Darstellung jeweiligen Fassungen. Dies unterstreicht die Botschaft von Brillen und hebt den charakteristischen Stil jeder Fassung hervor. Spiele mit den Themen und verwende verschiedene Formen von Bildmaterial, um die Botschaft deiner Broschüre zu vermitteln.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

3. Mache Symbole zu deiner primären Bildsprache.

Die Verwendung von Symbolen anstelle von Aquarellillustrationen oder Fotos als Hauptform der Bildsprache vermittelt in der Regel eine modernere Idee oder Stimmung. Symbole sind im Allgemeinen auch verspielter und vielseitiger. Du kannst ihre Farben an dein Design anpassen und sie so groß oder klein machen, wie du möchtest. Finde heraus, wie Symbole die Aussage deiner Broschüre unterstützen können. Schau dir zunächst unsere Auswahl an Symbolen an.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

4. Nutze randlose Vollbildansichten.

Bei Broschüren gibt es viele Möglichkeiten, ein Bild zu präsentieren. Du kannst es auf eine Seite aufteilen, zwischen zwei Seiten aufteilen oder über die gesamte Fläche ausbreiten. Das ist eine gute Strategie, wenn du etwas anbietest, das deine Leser selbst erleben sollen, wie zum Beispiel die erfrischende Brise und das Gefühl der Entspannung am Strand, wie hier zu sehen. Wenn du in deiner Broschüre starke Bildinhalte präsentieren möchtest, solltest du diesen Vorrang einräumen und erst in zweiter Linie Platz für Text und Details schaffen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

5. Kreativ zurechtschneiden, mit gewagten Designs.

Hier haben wir ein zweigeteiltes Bild mit einer Titelseite kombiniert, die den Namen und die Beschreibung des Geschäfts enthält. Wir verwandeln etwas Gewöhnliches in etwas Außergewöhnliches, indem wir eine wellenförmige Form sowohl am oberen als auch am unteren Rand der Leinwand hinzufügen und so einen dynamischen Rahmen schaffen, der das Design einrahmt. Die Silhouette des Rahmens ist verspielt und modern, was zur Ästhetik des Möbelhauses passt und alle Elemente zusammenführt. Verwende Rahmen für deine Fotos, Textblöcke oder deine Broschüre insgesamt, um sie hervorzuheben.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

6. Unterteile dein Design mit Colorblocking.

Es gibt viele Möglichkeiten, Informationen mit Hilfe von Designelementen zu unterteilen. Ein Ansatz ist das Colorblocking. Beim Colorblocking werden komplementäre oder kontrastierende Farben verwendet, um Blöcke oder unterschiedliche Einteilungen von Bereichen zu schaffen. Dies ist ein hervorragendes Designtool, da du deine Farbblöcke mit Text oder grafischen Inhalten füllen kannst. Stelle sicher, dass du die von dir gewählten Farben an anderer Stelle in deinem Entwurf verwendest. In einem der Beispiele kannst du sehen, wie ein tiefes Marineblau im mittleren Bereich verwendet wird. Das Design wird dann durch die Wiederverwendung des Blaus bei verschiedenen Texten und Elementen an anderer Stelle in der Broschüre zusammengehalten.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

7. Probiere kohäsives Colorblocking mit Filtern.

Diese Methode des Colorblockings unterscheidet sich ein wenig von unseren vorherigen Beispielen, da dieses Verfahren Colorblocking in einem zusammenhängenden Design einsetzt. Die Broschüre Teatro ilusivo verwendet farbige Filter, um die Paneele zu unterteilen, und verleiht dem Brückenfoto, das sich über die gesamte Länge der Broschüre erstreckt, einen schönen künstlerischen Effekt. Im zweiten Beispiel werden verschiedene Farbtöne und Rosatöne eingesetzt, wodurch die drei verschiedenen Abschnitte entstehen, die jedoch alle insgesamt rosa bleiben. Dies sind subtilere, individuellere Möglichkeiten, Farbe zur Schaffung von Unterteilungen zu verwenden.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

8. Spiele mit rätselartigen Layouts.

Eine Standardbroschüre ist dreifach gefaltet, d. h., es gibt zwei Faltungen, die drei Abschnitte pro Seite ergeben. Das ergibt insgesamt sechs Abschnitte. Du kannst diese Abschnitte noch weiter unterteilen, indem du einzelne Komponenten in einem rasterartigen Layout abtrennst. Wir finden es toll, wie die San Francisco-Broschüre die Abschnitte so anordnet, dass eine Treppe entsteht, die uns beim Lesen der Broschüre anhebt. Die Walk-City-Tours-Broschüre hingegen verwendet Farbblöcke, um Kopf- und Fußzeilen von den Fotos abzugrenzen, und teilt den mittleren Abschnitt in zwei Teile, um Platz für zwei verschiedene Arten von Inhalten zu schaffen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

9. Erstelle Muster mit Layouts.

Du kannst mit deinem Rasterlayout auch ein Muster erschaffen. Das erste Beispiel nutzt eine Form der diagonalen Symmetrie, indem es ein Gleichgewicht zwischen Fotos und Textboxen in den gegenüberliegenden Ecken der Broschüre schafft, um den soliden mittleren Bereich auszubalancieren. Die Reisebroschüre hingegen ist eher schachbrettartig aufgebaut, mit abwechselnden Bildern in Farbkästchen. Der konsistent auf jedes Bild angewandte Filter macht es einfacher, das zugrundeliegende Muster zu erkennen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

10. Spiele mit spannenden Formen und Winkeln.

Mit Linien, Formen und Winkeln lässt sich ein dynamischer Effekt erzielen, der das Auge des Lesers auf eine Reise durch dein Design mitnimmt. Wenn dein Inhalt etwas Kantiges, Modernes oder Aufregendes vermitteln soll, solltest du diagonale Linien und Formen in Betracht ziehen, um den Raum aufzubrechen und Bewegung hineinzubringen. Dieser Effekt eignet sich gut für die Erforschung des Weltraums, da er die Aufregung widerspiegelt, die mit intergalaktischen Reisen einhergeht.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

11. Wähle Fettschriften und Farben mit hoher Wirkung.

Setze ein Zeichen mit einer einzigartigen Schriftart, die zum Branding deiner Broschüre passt. Wenn du eine professionelle Broschüre erstellst, wählst du vielleicht eine eher traditionelle oder moderne Schriftart. Wenn du jedoch eine Broschüre für ein lustiges und kreatives Projekt erstellst, solltest du alle Möglichkeiten ausschöpfen. Die Schriftart in der Poké-Broschüre gefällt uns sehr gut, denn sie wirkt, als wäre sie aus Neonlicht selbst gemacht - eine Wahl passend zur Gesamtästhetik. Die Nightmare-Broschüre ist auch wegen der Wahl der Schriftart und der seitlichen Anordnung der Schrift aufregend. Experimentiere mit Stilen, Farben und der Anordnung, um die für dich beste Strategie zu finden.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

12. Präsentiere ein Zitat, einen Slogan oder ein Motto.

Zitate sind ein hervorragendes Mittel, um eine bestimmte Stimmung zu vermitteln. Du kannst Zitate mit Wiedererkennungswert verwenden, um ein gemeinsames Verständnis zwischen dir und dem Leser zu schaffen, oder ein bestimmtes Zitat verwenden, um einen Einblick in deine Marke oder dein Unternehmen zu geben. Bei der Gestaltung werden Zitate im Allgemeinen stärker hervorgehoben als andere Texte. Setze sie in Fettbuchstaben neben normalgroße Texte. Schreibe in einer auffälligen Schriftart, die sich vom Rest des Designs abhebt. Oder, wie hier zu sehen, kannst du wie auf einem eigenen Feld auf einem kontrastierenden Hintergrund platzieren, das viel Platz einnimmt, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu erregen. Verwende Anführungszeichen oder erwähne den Originalautor, um anzuzeigen, dass es sich um ein Zitat handelt.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

13. Sei mutig, indem du Bilder, Text und Grafiken übereinanderlegst.

Erlaube dir bei der Gestaltung deiner Broschüre, kreativ zu werden und etwas Unkonventionelles zu versuchen. Suche dir ein fesselndes, aussagekräftiges Foto aus und überlagere es mit Formen, in diesem Fall mit undurchsichtigen und halbtransparenten Formen. Bei Bildern mit wichtigen Details, wie dem Calavera-Kunstwerk, sollten diese hervorgehoben und leicht zu entziffern sein. Andererseits sind die Tacos dazu da, die Idee des Essens zu vermitteln. Es ist also in Ordnung, sie als Hintergrundbild zu verwenden und das Kunstwerk und die Details des Restaurants zur Geltung kommen zu lassen. Füge alle kreativen Elemente in einer Art Collage zusammen.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

14. Entwirf ein Design mit einem Motiv, Thema oder einer Absicht.

Wir haben schon oft über kohärentes Design gesprochen. Warum ist es wichtig, dass die Dinge in einem Design in Beziehung zueinander stehen? Wenn du mit jemandem sprichst, solltest du deine Gedanken auf eine klare Art und Weise mitteilen, die dein Zuhörer verstehen kann. Wir verknüpfen Wörter und Sätze so miteinander, dass sie einen Sinn ergeben und eine Geschichte erzählen. Das Gleiche gilt für das Design. Hier haben wir einen Reiseführer für Tokio, der durch die Darstellung vieler japanischer Motive hervorgehoben wird. Wir haben den roten Kreis aus der Flagge, das Yen-Symbol, das Torii (ein berühmtes japanisches Tor), und sogar das Wort Japan steht in einer vertikalen Linie, wie man es im traditionellen Japanisch lesen würde. All diese Anspielungen auf Japan tragen dazu bei, dass wir uns im Geiste fast dort befinden.

Diese Vorlage bearbeiten

Jetzt deine Broschüre erstellen

So erstellst du mit Adobe Express eine Broschüre.

Beginne mit Inspiration.
Wir bieten dir mehrere Tausend professionell entworfene Vorlagen, sodass du niemals bei null beginnst. Wähle im Hinblick auf Plattform, Aufgabe, Ästhetik, Stimmung oder Farbe und lass dich inspirieren. Sobald du eine geeignete Grafik gefunden hast, tippe oder klicke sie einfach an, um das Dokument im Editor zu öffnen.

Modifiziere, um etwas Eigenes zu entwerfen.

Du hast unzählige Möglichkeiten, die Vorlagen für Broschüren zu personalisieren: Ändere den Text und die Schriftart, ergänze das Bildmaterial mit eigenen Fotos. Oder aber du stöberst in mehreren Tausend kostenlosen Bildern direkt in Adobe Express. Investiere so viel Zeit, wie du möchtest, um dem Entwurf deine persönliche Note zu verleihen. Mit einem Premiumplan kannst du sogar dein Markenlogo und deine Farben und Schriftarten automatisch einfügen, sodass du stets #onbrand bist.

Bringe mehr Flair ins Spiel.

Mit den exklusiven Designelementen von Adobe Express kannst du deinen Projekten ganz einfach mehr Flair und Individualität verleihen. Füge animierte Sticker von GIPHY hinzu oder verwende mit nur einem Fingertipp eine Textanimation für kurze Grafikvideos. Wir haben uns um alle langweiligen technischen Dinge gekümmert, damit du dich ganz auf deine Botschaft und deinen Stil konzentrieren kannst. Darüber hinaus kannst du deinem Projekt weitere Personen hinzufügen, damit ihr gemeinsam Ideen austauschen könnt.

Ändere die Größe, damit dein Content mehr Reichweite erzielt.

Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich die Bildabmessungen für jede einzelne Plattform merken musste. Sobald du dich für ein Design entschieden hast, kannst du es ganz einfach für jeden Druckbedarf oder jedes soziale Netzwerk anpassen. Verwende dazu die praktische Funktion zur automatischen Größenänderung. Dupliziere das Projekt, klicke auf Größe ändern und wähle die Plattform aus, für die du es anpassen möchtest. Unsere KI kümmert sich um alles Weitere. Voilà. Im Handumdrehen Inhalte für alle deine Kanäle.
Speichere und teile deine personalisierte Broschüre.
Sobald das Design deiner Broschüre fertig ist, klicke auf die Schaltfläche zum Veröffentlichen und teile es. Adobe Express speichert dein individuelles Design, sodass du stets wieder auf dein Projekt zugreifen kannst, wenn du es mal aktualisieren möchtest.