Alles über das Seitenverhältnis bei einem Foto.

Erfahre, wie du mit verschiedenen Seitenverhältnissen dein Bild am besten in den Rahmen einpassen kannst und ändere die Größe deines Bildes in wenigen Minuten mit unserem kostenlosen Online-Tool.

Bearbeite jetzt dein Foto

Was ist ein Bildseitenverhältnis?

Das Bildseitenverhältnis ist die Beziehung zwischen der Breite und der Höhe eines Bildes. Verschiedene Kameras nehmen verschiedene Bildseitenverhältnisse auf, sie können also abweichen, je nachdem, ob du eine Digitalkamera, eine 35-mm-Filmkamera oder ein iPhone verwendest. Die Bildabmessungen und das Bildverhältnbis zu verstehen, ist wichtig, weil sie eine Auswirkung darauf haben, wie du die Bildkomposition deiner Aufnahme auslegst und was die Druckgröße sein wird.

Beachte, dass das Bildseitenverhältnis eines Bildes sich auf dessen dimensionales Verhältnis bezieht, aber nicht auf die tatsächliche Auflösung oder Gesamtpixelzahl, die das Bild enthält. Eine quadratische Aufnahme mit einem Verhältnis 1:1 könnte 500 x 500 Pixel oder auch 2500 x 2500 Pixel aufweisen.

Was sind die gängigsten Bildseitenverhältnisse?

1:1 Quadratisches Format ist das Verhältnis bei Mittelformatkameras. Es ist auch kompatibel mit den meisten Social-Media-Plattformen, einschließlich Instagram und Facebook.

3:2 Vollformat-DSLRs und APS-C F Crop-Sensor-Kameras verfügen über 3:2 Sensoren.

4:3 Die Aufnahmen von Smartphones und Micro Four Thirds-Kameras haben ein 4:3 Bildseitenverhältnis.

16:9 Wird für High Definition-Videos, Breitbildformate verwendet, die bei HDTV Standard sind.

Was ist das korrekte Bildseitenverhältnis für Instagram, Facebook oder Druckformate?

Verschiedene Anwendungen erfordern verschiedene Bildseitenverhältnisse. Diese Tabelle erläutert die Bildseitenverhältnisse mit den am meisten verwendeten Größen. Wenn du die Größe deines Bildes mit Adobe Express anpasst, kannst du deine Bildabmessungen mit Hilfe von voreingestellten Bildseitenverhältnissen für fast alle Zielplattformen ändern.

So änderst du das Bildseitenverhältnis deines Fotos.

Lade dein Bild hoch.
Lade dein gewünschtes Bild aus deiner eigenen Fotobibliothek hoch oder beginne mit einem Foto aus dem Bestand der Bibliotheken von Adobe Express.
Passe die Größe deines Bildes an.
Wähle das Tool zum Anpassen der Größe, um die Form und Abmessungen deiner Seite zu ändern.
Wähle eine Option der Bildseitenverhältnisse.
Unter den Optionen zu Anpassung der Größe siehst du die Standardabmessungen, welche die am meisten verwendeten Bildseitenverhältnisse hervorheben. Wähle die Größe aus, die deiner Zielplattform am besten entspricht.
Passe die Umrahmung deines Fotos an.
Tippe oder klicke, um dein Foto auszuwählen. Wenn das Menü zur Bildbearbeitung erscheint, verwende das Schiebewerkzeug zur Anpassung der Größe, um hinein oder heraus zu zoomen, die Option zum Drehen, um dein Bild auszurichten, und ziehe dann dein Bild je nach Bedarf, damit dein Motiv perfekt eingerahmt ist.
Lade dein Bild direkt herunter.
Klicke auf die Taste zum Herunterladen, um dein neu zugeschnittenes Foto auf deinem Gerät zu speichern. Lade Bilder hoch, um verschiedene Bildseitenverhältnisse anzupassen und deine Inhalte auf allen deinen Kanälen zu veröffentlichen.

Mache mehr aus deinen Bildern.

Verwende Adobe Express, um beliebte vordefinierte Bildseitenverhältnisse auszuwählen oder um dein Bild zu einer individuellen Größe zuzuschneiden. Sobald du das Bildseitenverhältnis deines Bildes angepasst hast, kannst du deine Bilder noch weiter optimieren und erstaunliche Entwürfe erschaffen. Füge Fotofilter hinzu, wende Formzuschnitte, Symbole und plakative Typografie an. Füge Animationen zum Text oder Bildern hinzu. Oder GIF-Sticker, um eine besonders interessante Komposition zu kreieren. Es gibt endlose Möglichkeiten, erstaunliche Inhalte für jeden Kanal und für jedes Gerät zu designen.

Bearbeite jetzt dein Foto