Digitale Beschilderung.

Digitale Anzeigen in Displays – von interaktiven Terminals bis hin zur digitalen Beschilderung – können Sie jetzt über eine einzige Plattform gestalten, bereitstellen und feiner justieren. Digitale Bildschirme vor Ort ermöglichen mehr Kundeninteraktion und bieten einheitliche Markenerlebnisse an physischen Standorten wie Läden, Hotels, Banken oder Gesundheits- und Bildungseinrichtungen.


Ihre Botschaft verdient es, ein echtes Erlebnis zu sein.

Immer mehr Plattformen und Möglichkeiten für Marketing machen es zu einer echten Herausforderung, ein zusammenhängendes und konsistentes Cross-Channel-Erlebnis zu gestalten. Bei den unterschiedlichsten Touchpoints und Kundenanforderungen, die mit den wichtigen Plattformen einhergehen, wird es heute schwierig, eine einheitliche Markenpräsenz zu gewährleisten – vor allem, wenn es darum geht, dies skalierbar und im großen Stil anzugehen.

Mit der Funktion für digitale Beschilderung sorgen für vollständige Konsistenz – unabhängig von Standort oder Plattform. Ganz gleich, ob es sich um ein interaktives Terminal, einen Bildschirm im Geschäft oder ein Display in einer Bank handelt: Gestalten Sie den einfachen Einkauf im Geschäft als ansprechendes Erlebnis, und sorgen Sie dafür, dass Ihre Kunden wiederkommen. Sie können die Inhalte auf Ihren Bildschirmen anhand der Kundendemografie oder -verhaltensweisen sowie anhand von Sensor-Eingaben oder Inventar triggern, um dynamische Erlebnisse für mehr Markentreue zu schaffen. Außerdem können Sie all Ihre Bildschirme über dieselbe Plattform wie Ihre Web-Inhalte verwalten – einschließlich Personalisierung und Analyse.

Darauf kommt es an.

In-Store-Erlebnis neu erfinden.
Nutzen Sie Adobe Experience Manager Screens, um digitale Beschilderung für digitale Menütafeln, Produktempfehlungen, Wegweiser, Branding und mehr zu verwenden.

Interaktion und Konversion steigern.
Neue Inhalte für Bildschirme vor Ort, mit denen Sie noch mehr Verbrauchern noch relevantere Erlebnisse bereitstellen und die Verweildauer und den Umsatz im Handumdrehen steigern können.

Zeitaufwand verringern.
Erschaffen Sie binnen Minuten ein großartiges Erlebnis im Zusammenhang mit digitaler Beschilderung, und veröffentlichen Sie die Inhalte dann umgehend in Ihrem Experience Manager Screens-Player, um Marketing-Kampagnen schneller in die Geschäfte zu bekommen und schneller Ergebnisse zu verbuchen.

Weitere Informationen zur digitalen Beschilderung mit Adobe Experience Manager.

Interagieren Sie über jeden Bildschirm mit Ihren Kunden.

Digitale Beschilderung für Web bis Mobile, Bank bis Einkaufszentrum, Terminal oder Display – unsere Hilfe zeigt Ihnen, wie es funktioniert.

Weitere Informationen

Ergänzende Funktionen.

Commerce-Integration.

Liefern und messen Sie personalisierte Einkaufserlebnisse über diverse Touchpoints hinweg – mithilfe eines offenen, umfangreichen Commerce-API-Frameworks. Nutzen Sie die Auswahl vorkonfigurierter Integrationen für Drittanbieter.

Content-as-a-Service.

Geben Sie Anwendern programmgesteuert Zugriff auf das Content-Repository von Experience Manager Sites und damit auf Content, den sie für die Bereitstellung in den zahlreichen Drittanbieterapplikationen brauchen, wie zum Beispiel in Apps, für das Internet der Dinge, auf intelligenten Geräten und auf Displays in Verkaufsräumen.

Benutzergenerierte Inhalte (UGC).

Erstellen Sie mit Web-Inhalten aus Social Media aktuelle und vertrauenswürdige benutzergenerierte Inhalte (User-generated Content, UGC) auf Ihren Sites. Kategorisieren, verwalten und ergänzen Sie diese dann per Drag-and-Drop, um überzeugende Erlebnisse zu erstellen.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Manager Sites Ihrem Unternehmen helfen kann.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Manager Sites Ihrem Unternehmen helfen kann.