Häufige Fragen zu Adobe Experience Cloud-Nutzungsinformationen

Letzte Aktualisierung: 3. Mai 2018

Die Datenschutzrichtlinie von Adobe legt dar, wie Adobe personenbezogene Daten sammelt und verwendet, während Sie unsere Websites, Produkte und Dienstleistungen nutzen oder mit ihnen interagieren. Diese häufigen Fragen enthalten zusätzliche Informationen darüber, wie unsere Experience Cloud-Lösungen Ihre persönlichen Daten sammeln und verwenden können.
Sie haben als Nutzer von Experience Cloud-Lösungen die Möglichkeit, mit Adobe Informationen darüber zu teilen, wie Sie unsere Experience Cloud-Lösungen verwenden („Nutzungsinformationen“). Nutzungsinformationen werden Ihrer Benutzer-ID zugeordnet und ermöglichen es uns, Ihnen ein noch individuelleres Erlebnis zu bieten und die Produktqualität und Funktionen weiter zu verbessern. Sie können der Weitergabe von Nutzungsinformationen an Adobe hier widersprechen.
Kann ich mich dafür entscheiden, keine Informationen darüber zu teilen, wie ich die Experience Cloud-Lösungen verwende und mit ihnen interagiere?
Ja. Sie können der Weitergabe von Nutzungsinformationen an Adobe hier widersprechen.
Dieser Widerspruch gilt für die Erfassung von Experience Cloud-Nutzungsinformationen, nicht für andere Online-Dienste (wie Behance, Creative Cloud oder Document Cloud) oder Adobe-Websites. Die Nutzungsinformationen werden im Rahmen der Dienste gesammelt und unterliegen den jeweiligen Datenschutzrichtlinien sowie der Datenschutzrichtlinie von Adobe. Weitere Informationen zum Widerspruch gegen die Verfolgung der Online-Nutzung für andere Online-Dienste oder Websites von Adobe finden Sie unter „ Ihre Datenschutzoptionen“ im Datenschutzzentrum von Adobe.

Welche Daten werden freigegeben und wie werden sie von Adobe verwendet?
Sie haben die Möglichkeit, die folgenden Arten von Informationen über Ihre Nutzung der Experience Cloud-Lösungen von Adobe und Ihre diesbezüglichen Interaktionen zu teilen:
  • IP-Adresse;
  • Art des Browsers und Geräts;
  • Webseite, von der aus Sie auf eine Adobe-Website gelangt sind;
  • In manchen Fällen in eine Suchmaschine eingegebene Suchbegriffe, die Sie zu einer Adobe-Website geführt haben;
  • Nutzung und Navigation von Websites und Anwendungen (erfasst durch Cookies und ähnliche Technologien oder durch Adobe-Server, wenn Sie bei der Anwendung oder auf der Website angemeldet sind);
  • Analyse Ihrer Inhalte (z. B. Aktivitätsprotokolle und direktes Feedback von Ihnen), die mit einer Online-Funktion einer Anwendung oder Website von Adobe gesendet oder empfangen werden bzw. auf Adobe-Servern gespeichert sind.
  • Benutzer-ID
  • Name des Unternehmens des Benutzers
Diese Informationen werden Ihrer Benutzer-ID zugeordnet und ermöglichen es uns, Ihnen ein noch individuelleres Erlebnis zu bieten, die Produktqualität und Funktionen weiter zu verbessern und mit Ihnen zu kommunizieren.
Eine Übersicht darüber, wie Adobe Ihnen zugeordnete Informationen verwenden kann, finden Sie im Datenschutzzentrum von Adobe.

Welche Experience Cloud-Lösungen erfassen Nutzungsinformationen?
  • Wie oben beschrieben erfassen alle gehosteten Experience Cloud-Lösungen Nutzungsinformationen. Sie können der Weitergabe von Nutzungsinformationen an Adobe hier widersprechen.
  • Sie oder Ihr Administrator können auch in Ihren lokalen Experience Cloud-Lösungen den Versand von Nutzungsinformationen an Adobe konfigurieren.