Eingabehilfen

Flash Player-TechNote

Lokale gemeinsame Objekte verwalten und deaktivieren

日本語 | 简体中文 | 繁體中文 | 한국어 | English | Español | Français | Italiano

Macromedia möchte, dass Benutzer die Kontrolle über ihre eigenen Daten und Computer haben. Macromedia Flash Player kann die gleiche Kontrolle über lokale gemeinsame Objekte bereitstellen, wie Webbrowser sie für Cookies bieten. In dieser TechNote wird erläutert, wie Sie die Einstellungen für lokale gemeinsame Objekte und zum Löschen dieser Objekte über den Einstellungsmanager verwalten.

Was ist ein lokales gemeinsames Objekt?

Ein lokales gemeinsames Objekt, manchmal auch als „Flash-Cookie“ bezeichnet, ist eine Datendatei, die von Websites, die Sie besuchen, auf Ihrem Computer erstellt werden kann. Gemeinsame Objekte dienen meist zur Verbesserung des Surferlebnisses, indem Sie es Ihnen beispielsweise ermöglichen, das Erscheinungsbild einer häufig besuchten Website zu ändern. Gemeinsame Objekte können alleine keine Änderungen an den Daten auf Ihrem Computer vornehmen. Noch wichtiger ist vielleicht, dass gemeinsame Objekte nicht auf ihre E-Mail-Adresse oder andere persönliche Informationen zugreifen und diese auch nicht speichern können, solange Sie diese Informationen nicht wissentlich bereitstellen.

Weitere Informationen zu lokalen gemeinsamen Objekten finden Sie unter What Is a Local Shared Object?*.

Wo kann ich die Einstellungen zum Deaktivieren oder Löschen lokaler gemeinsamer Objekte ändern?

Flash Player bietet eine Reihe von Methoden, mit denen Sie die Fähigkeit einer Website zum Speichern von Informationen in lokalen gemeinsamen Objekten verwalten können. Sie können die Speicherung anhand individueller Websites oder für alle Websites steuern.

Einstellungen für individuelle Websites ändern, Daten einer individuellen Website löschen oder alle gespeicherten Daten löschen

Verwenden Sie das Bedienfeld „Website-Speichereinstellungen“ (Abb. 1) im Einstellungsmanager, um Einstellungen anzupassen oder Daten für einzelne, von Ihnen besuchte Websites zu löschen . Sie können die Speichergrenze einzelner Websites ändern, indem Sie die Website in der Liste auswählen und den Schieberegler anders einstellen. Sie können außerdem Daten aus einer bestimmten Website löschen, indem Sie eine Website auswählen und auf Löschen klicken. Schließlich können Sie durch Klicken auf Alle löschen auch alle derzeit in Ihrem System in lokalen gespeicherten Objekten gespeicherten Daten löschen. Diese Funktion ähnelt der Funktion zum Löschen von Cookies in einem Webbrowser.

Abb. 1: Im Bedienfeld Website-Speichereinstellungen des Einstellungsmanagers können Sie die Speichereinstellungen individueller Websites konfigurieren und gespeicherte Daten löschen.

Speichereinstellungen für die derzeit angezeigte Website konfigurieren

  1. Klicken Sie auf der angezeigten Website mit der rechten Maustaste auf Flash-Inhalt, um das Kontextmenü einzublenden.
  2. Wählen Sie Einstellungen aus, um das Dialogfeld Einstellungen zu öffnen (Abb. 2)


    Abb. 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Flash-Inhalt, um auf die Option Einstellungen im Kontextmenü zuzugreifen.
  3. Klicken Sie auf die zweite Registerkarte am unteren Rand des Dialogfelds (das Ordnersymbol), um das Bedienfeld Lokaler Speicher zu öffnen (Abb. 3). Dieses Bedienfeld gibt an, wie viel Speicher derzeit für die aktuelle Website gebraucht wird. Sie können diesen Standardwert über den Schieberegler ändern.


    Abb. 3: Auf der Registerkarte Lokaler Speicher wird der momentan von der Website verwendete Speicherplatz angezeigt. Sie können diesen Wert hier ändern.
  4. Klicken Sie auf Schließen, wenn Sie alle gewünschten Einstellungen geändert haben. Flash Player merkt sich die lokalen Speichereinstellungen für die lokale Website.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie viel Speicher Sie einer Website zuweisen sollen, und eine Aufforderung eingeblendet werden soll, wenn die Site versucht, Daten zu speichern, oder wenn Sie die Speichergrenze erhöhen möchten, können Sie den Schieberegler auf 0 KB einstellen. Durch Auswählen der Option Nicht mehr fragen wird das Einblenden des Popupdialgfelds Lokaler Speicher im Flash-Inhalt verhindert. Dies kann allerdings dazu führen, dass bestimmte Seiten, die einen bestimmten Umfang an lokalem Speicher benötigen, ohne Vorwarnung nicht mehr richtig funktionieren.

Die Standardspeichereinstellung für alle Websites ändern

Flash Player erlaubt jeder Website standardmäßig, 100 KB Daten in einem lokalen gemeinsamen Objekt auf Ihrem Computer zu speichern. Sie können das Standardspeicherverhalten für alle künftig besuchten Websites mit dem Bedienfeld „Globale Speichereinstellungen“ (Abb. 4) im Einstellungsmanager von Flash Player ändern.

  1. Wechseln Sie zum Bedienfeld „Globale Speichereinstellungen“ (Abb. 4) im Einstellungsmanager von Flash Player.


    Abb. 4: Im Bedienfeld Globale Speichereinstellungen des Einstellungsmanagers können Sie die Standardspeichermenge ändern, die für alle von Ihnen besuchten Websites gelten soll.
  2. Ändern Sie die Standardspeichermenge, die für alle künftig besuchten Websites gelten soll, über den Schieberegler.
  3. Schließen Sie den Einstellungsmanager, wenn Sie alle gewünschten Einstellungen geändert haben. Flash Player merkt sich die globalen Speichereinstellungen und verwendet diese für alle künftig von Ihnen besuchten Websites.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie viel Speicher Sie Websites zuweisen sollen, und eine Aufforderung eingeblendet werden soll, wenn eine Site versucht, Daten zu speichern, oder wenn Sie die Speichergrenze erhöhen möchten, können Sie den Schieberegler auf 0 KB einstellen. Durch Auswählen der Option Nicht mehr fragen wird das Einblenden des Popupdialgfelds Lokaler Speicher im Flash-Inhalt verhindert. Dies kann allerdings dazu führen, dass bestimmte Seiten, die einen bestimmten Umfang an lokalem Speicher benötigen, ohne Vorwarnung nicht mehr richtig funktionieren.

Ergänzende Informationen

Weitere Informationen zur Sicherheit erhalten Sie im Sicherheit und Datenschutz bei Flash Player.

Ausführliche Informationen darüber, was ein lokales gemeinsames Objekt eigentlich ist, finden Sie im Artikel What Is a Local Shared Object?*. Informationen über lokale freigegebenen Objekte von Drittanbietern finden Sie im Artikel What Is a Third-Party Local Shared Object?*. Informationen darüber, wie Sie die lokalen gemeinsamen Objekte von Flash Player deaktivieren können, finden Sie unter Lokale gemeinsame Objekte von Drittanbietern deaktivieren (TechNote 4c68e546).

Macromedia nimmt den Datenschutz für Endverbraucher sehr ernst und hat sich zum Schutz der Sicherheit der persönlichen Informationen von Einzelpersonen im Web verpflichtet. Das Unternehmen bemüht sich durch die Bereitstellung und kontinuierliche Verbesserung der Flash Player-Zugriffsschutzeinstellungen um die Erhaltung eines sicheren Surferlebnisses.

Letzte Aktualisierung:12.09.05

ID:52697ee8
Produkt(e):Flash Player
Versionen:6 und höher