Schneide MP4-Dateien, um die Videobearbeitung zu vereinfachen.

Schneide deinen Film am Desktop mit dem Präzisions-Videotrimmer, dem die Profis vertrauen, oder schneide Videodateien von überall mit deinem iPhone oder Android-Gerät.

Bearbeitung eines Videos auf einem Laptop mit Adobe Premiere Pro

Schneide MP4-Dateien auf Qualität und Zeit zu.

Gutes Filmmaterial ist wichtig, aber ein anständiges Video kann mit geschicktem Schnitt großartig werden. Egal, welche Art von Video du machst, du kannst langsame Teile oder längere Stille herausschneiden oder von einem Bild oder Clip zum nächsten schneiden, um Drama oder Komik hinzuzufügen.

 

Wenn du YouTube-Videos oder Videos zum Teilen auf Social-Media-Plattformen machst, musst du sie eventuell schneiden, um die Dateigröße zu reduzieren sowie das Anschauen und Herunterladen zu erleichtern. Hier erfährst du, wie du mit Videobearbeitungs-Apps von Adobe deine MP4-Dateien zuschneiden kannst.

Adobe Premiere Pro

Schneiden von MP4-Dateien mit dem besten Videobearbeitungsprogramm.

Premiere Pro unterstützt neben MP4-Videodateien auch WMV, AVI, MOV und MPEG, sodass du die meisten Videoformate problemlos importieren oder Videos von einem Format in ein anderes konvertieren kannst.

 

Um deine MP4-Schnitte zu machen, ziehe heruntergeladene Dateien von deinem Computer direkt auf deine Zeitleiste. Wenn du bereits Clips zur Premiere Pro-Asset-Bibliothek hinzugefügt hast, kannst du sie dort auswählen und zu deiner Zeitleiste hinzufügen. Du kannst auch Videoclips herunterladen, die du auf Adobe Stock findest. 

Das Zeitleistenbedienfeld von Adobe Premiere Pro über dem Bild einer Person, die ihr Kind hält

Teile einen Videoclip in zwei oder mehr Clips auf.

Trenne das Filmmaterial, das du willst, von dem, das du nicht willst. Mit einem Tastaturkürzel kannst du einen Clip direkt am Abspielkopf, der blauen vertikalen Linie in deiner Zeitleiste, teilen. Drücke einfach Befehlstaste+K auf einem Mac oder Strg-Taste+K auf einem PC, um den Schnitt zu machen. Sobald du einen Clip hast, der nur aus Filmmaterial besteht, das du verwerfen willst, wähle ihn mit dem Auswahlwerkzeug aus und drücke auf „Löschen“.

 

Du kannst auch das Rasierklingenwerkzeug verwenden, um MP4-Dateien zu schneiden:

 

1. Wähle das Rasierklingenwerkzeug aus den acht Symbolen neben deiner Zeitleiste, die Bearbeitungswerkzeuge darstellen. (Du kannst auch den Shortcut C drücken, um das Rasierklingenwerkzeug auszuwählen).

 

2. Ziehe den Abspielkopf entlang deiner Zeitleiste, um den Clip zu finden, den du aufteilen möchtest.

 

3. Klicke mit der Rasierklinge auf die Stelle, an der du schneiden möchtest.

 

4. Benutze das Auswahlwerkzeug, um den neuen Clip auszuwählen, den du löschen möchtest, und tippe einfach auf die Entf-Taste.

 

Kürzen von Videoclips.

Es ist ganz einfach, Videodateien zuzuschneiden. Um einen Videoclip in deiner Zeitleiste zu kürzen, fahre einfach mit dem Auswahl-Werkzeug über den Anfang oder das Ende des Clips. Ein Griff mit einem Pfeil wird erscheinen. Klicke auf den Griff und ziehe ihn zu der Stelle, an der der Clip beginnen oder enden soll. 

Das Zeitleistenbedienfeld von Adobe Premiere Pro über einem Bild einer Familie, die im Schnee spazieren geht

Probiere das Ripple-Bearbeitungswerkzeug aus.

Mit diesem schnellen Videocutter kannst du einen Schnitt machen und das nachfolgende Filmmaterial rastet automatisch ein, um die Lücke zu füllen, die der Schnitt hinterlassen hat:

 

1. Wähle das Ripple-Bearbeitungswerkzeug aus.

 

2. Gehe an den Anfang oder das Ende des Clips, den du zuschneiden möchtest.

 

3. Klicke und halte den Griff mit dem Pfeil und ziehe ihn zu deinem gewünschten Punkt.

 

Oder verwende das Tastaturkürzel:

 

1. Bewege den Abspielkopf in deiner Zeitleiste an die Stelle, an der du den Schnitt machen willst.

 

2. Drücke Q, um alles im Clip links von der Klinge zu schneiden und alles, was sich rechts davon befand, zu diesem Schnitt zu verschieben.

 

3. Oder drücke W, um alles rechts vom Abspielkopf bis zum nächsten Schnitt zu schneiden. (Drücke Befehls-/Strg-Taste+Z, um die Bearbeitung rückgängig zu machen, wenn du sie sofort bereust).

 

Probiere das Rollen-Bearbeitungswerkzeug aus.

Führe rollende Bearbeitungen mit Griffen oder den Tasten Q und W durch, genau wie bei der Ripple-Bearbeitung. Der Unterschied ist, dass bei Rolling Edits die Gesamtlänge deiner Sequenz gleich bleibt. Wenn du einen Clip verlängerst, verkürzt du den benachbarten Clip und umgekehrt.

Das Zeitleistenbedienfeld von Adobe Premiere Pro über einem Bild des Programmmonitors von Premiere Pro, das zwei im Schnee stehende Personen zeigt

Mache Präzisionsschnitte im Programmmonitor.

Der Programmmonitor ist das Fenster oberhalb der Zeitleiste, das dein Material abspielt. Die Frame-by-Frame-Zeitleiste direkt unterhalb des Videofensters gibt dir mehr Raum, um genau die Schnitte zu machen, die du willst.

 

1. Wähle im oberen Menü „Sequenz“ › „Zuschneiden Bearbeiten“ oder doppelklicke auf den Endpunkt des Clips in deiner Zeitleiste, um in den Zuschneidemodus zu wechseln. Der Programmmonitor zeigt zwei Bildschirme an, mit dem Out-Punkt des einen Clips und dem In-Punkt des nächsten.

 

2. Klicke einfach auf die Griffe und ziehe sie, um die In- oder Out-Punkte nach vorne oder hinten zu verschieben, oder gehe mit den Schaltflächen unter dem Video Bild für Bild vor.

 

3. Um diese Bearbeitung zu einer Ripple-Bearbeitung zu machen, halte die Befehlstaste auf einem Mac oder die Strg-Taste unter Windows gedrückt, während du klickst. (Ein roter Zeiger bedeutet normales Zuschneiden und ein gelber Zeiger bedeutet Ripple-Zuschneiden).

 

4. Beende den Zuschneidemodus, indem du auf einen leeren Bereich im Zeitleistenbedienfeld klickst.

 

Weitere Anleitungen zum Zuschneiden von Videoclips in Premiere Pro findest du in diesen Schritt-für-Schritt-Tutorials.

Adobe Premiere Rush

So schneidest du MP4-Dateien auf allen deinen Geräten.

Mit Premiere Rush ist es noch einfacher, Videoclips zuzuschneiden. Mache dir keine Sorgen, wenn du mit Videos im MOV-Dateiformat anfängst. Du kannst Premiere Rush als Videokonverter verwenden, um MOV-Dateien in MP4 umzuwandeln.

 

Schneide Videos auf deinem Desktop.

Importiere zunächst deine Videodateien in Premiere Rush und klicke und ziehe sie in deine Zeitleiste.

 

Du kannst auch Videos aus dem Projekt-Assets-Bedienfeld auf der linken Seite deines Bildschirms auswählen und auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ am unteren Rand klicken. Wenn du eine Videodatei hinzufügst, erscheint sie dort, wo sich der Abspielkopf (die blaue Linie) in deiner Zeitleiste befindet.

 

So schneidest du deinen Videoclip mit Premiere Rush auf dem Desktop:

 

1. Benutze das Schere-Symbol unten links, um den Clip zu schneiden, oder tippe auf S, um das Tastaturkürzel zu benutzen, um die Clips am Abspielkopf zu teilen.

 

2. Klicke und ziehe, um die Clips in der gewünschten Reihenfolge zu verschieben.

 

3. Wähle die Clips aus, die du nicht willst, und drücke auf „Löschen“, um sie aus der Zeitleiste zu entfernen.

Die Zeitleiste von Adobe Premiere Rush über dem Bild eines Mobiltelefons, auf dem ein Foto einer Familie zu sehen ist, die im Schnee spazieren geht

Schneide Videos auf deinem Mobilgerät.

Um Videodateien aus deiner Galerie zu importieren, tippe auf die Schaltfläche + am unteren Rand deines Bildschirms und wähle „Medien hinzufügen“. Gib dem Projekt einen Namen und wähle deine Clips aus. Tippe auf „Erstellen“, um die Clips in deiner Zeitleiste zu öffnen.

 

1. Benutze zwei Finger, um die Clips zu erweitern, damit du besser sehen kannst, wo du zuschneiden willst.

 

2. Gehe zu der Stelle im Video, an der du einen Schnitt machen willst. Stelle sicher, dass der Abspielkopf genau dort ist, wo du ihn haben willst.

 

3. Finde das Schere-Symbol im unteren Menü und tippe es an. Jetzt hast du deinen Clip in zwei Teile aufgeteilt.

 

4. Wähle den neuen Clip aus, den du löschen möchtest und tippe auf das Papierkorb-Symbol.

 

Passe die Anfangs- und Endzeiten auf dem Desktop oder Mobilgerät an.

Auf dem Desktop klickst du einfach auf den Griff am Anfang oder Ende eines Clips, bis du den gelben Griff mit einem Pfeil siehst. Klicke einfach und halte die Maustaste gedrückt, während du die Maus zu dem Punkt bewegst, an dem der Clip beginnen oder enden soll. Auf dem Mobilgerät drückst du einfach auf den Anfang oder das Ende des Clips. Wenn der gelbe Rahmen zu einer dünnen Linie wird, kannst du ihn zum Zuschneiden nach links oder rechts verschieben.

 

Transformiere Videos auf deinem Desktop.

Wenn du das Video im Rahmen zuschneiden, ausschneiden oder drehen möchtest, klicke auf das Symbol „Zuschneiden“ auf der rechten Seite deines Bildschirms, um das Transformieren-Bedienfeld zu öffnen. Hier kannst du wählen, ob du den Rahmen ausfüllen oder das Video an den Rahmen anpassen möchtest. Dann kannst du die Schieberegler verwenden, um die horizontale und vertikale Position, die Drehung, die Deckkraft und die Proportionen anzupassen. Unter dem Menüpunkt „Erweitert“ kannst du das Video zuschneiden und die Ränder ausfedern. 

 

Erkunde weitere Tutorials für Tipps zur Verwendung der Bearbeitungswerkzeuge in Premiere Rush.

 

Was auch immer dein Projekt ist, welchen Videoeditor du verwendest: Ein gut bearbeitetes Video wird deine Betrachter fesseln und sie eher dazu bringen, sich auch dein nächstes Video anzusehen.

Adobe Premiere Pro besser nutzen.

Erstelle auf praktisch jedem Gerät beeindruckende Videos – für Film, Fernsehen und das Web.

Das könnte dich auch interessieren:

Einem Schauspieler wird vor einer Marsfilmkulisse ein Astronautenhelm aufgesetzt

Spielfilm erstellen.

Verschaffe dir einen Überblick über den Prozess des Filmemachens mit diesen Tipps von professionellen Filmemachern.

 

Nahaufnahme einer Person, die nach rechts blickt

Alles im Fokus mit Objektivkalibrierung.

Lerne, wie du das Objektiv deiner DSLR-Kamera kalibrierst, um sicherzustellen, dass dein Autofokus die schärfsten Bilder produziert.

Schwarz-Weiß-Foto einer Person, die vor einem Haus steht, mit orangefarbenen Farbakzenten

Sorge mit Sekundärfarben für Stimmung in deinen Bildern.

Entdecke, wie du mit verschiedenen Farbkombinationen Grafiken gestaltest, die sofort ins Auge fallen.

Mehrere Teller mit Eis am Stil, die ordentlich auf einem Tisch angeordnet sind

Entdecke das gesamte Farbspektrum der Farbfotografie.

Mit diesen Informationen über die Geschichte der Farbfotografie und verschiedene Techniken der Farbbearbeitung optimierst du deine Farbfotos.

Hole dir Adobe Premiere Pro.

Produziere hochwertigen Content mit dem Branchenstandard für professionellen Videoschnitt.

7 Tage kostenlos, danach 23,39 € pro Monat.