Kundensegmentierung.

Durch die Segmentierung von Kundendaten könnt ihr die besten Möglichkeiten erkennen und lukrative Zielgruppen definieren, die mit personalisierten, zeitnahen Erlebnissen angesprochen werden können.

Adobe wurde in The Forrester Wave: Data Management Platforms als „Leader“ bezeichnet. Report lesen ›

Die Kundensegmentierung kann schon gleich zu Beginn scheitern.

 

Die Verfeinerung eurer Sicht auf die Zielgruppen kann mit technologischen und organisatorischen Herausforderungen verbunden sein.

Getrennte Datenquellen.

Getrennte Datenquellen.

Keine Möglichkeit, dass Teams Zielgruppen gemeinsam nutzen.

Keine Möglichkeit, dass Teams Zielgruppen gemeinsam nutzen.

Isolierte Kampagnenstrategien.

Isolierte Kampagnenstrategien.

Schwierigkeiten bei der Segmentierung von Zielgruppen in Echtzeit.

Schwierigkeiten bei der Segmentierung von Zielgruppen in Echtzeit.

Kundensegmentierung verbessert die Leistung.

 

Eine verfeinerte Sicht auf Zielgruppen kann die Art und Weise verändern, wie euer Unternehmen den Anforderungen von Kunden gerecht wird.

Einheitliche Zielgruppenintelligenz führt zu einer deutlicheren Segmentierung.

Einheitliche Zielgruppenintelligenz führt zu einer deutlicheren Segmentierung.

Ein einheitliches Kundenprofil, das auf der Grundlage von First-Party-Daten erstellt und mit Second-Party- und Third-Party-Daten angereichert wird, bietet eine fundierte Zielgruppenansicht, die segmentiert und gezielt eingesetzt werden kann.

Segmentierung verbessert die Relevanz der Erlebnisse.

Segmentierung verbessert die Relevanz der Erlebnisse.

Segmentierung führt zu einem besseren Verständnis der Kunden. Mit guter Customer Intelligence könnt ihr mehr über eure Zielgruppen wissen und ihnen Erlebnisse bereitstellen, die sie direkt ansprechen.

Die Customer Journey wird angenehmer.

Die Customer Journey wird angenehmer.

Durch Segmentierung und gezielte Kundenansprache über eine integrierte Marketing-Plattform könnt ihr Botschaften, Angebote und Erlebnisse über die gesamte Customer Journey hinweg konsistenter abstimmen – unabhängig davon, welchen Kanal oder welches Gerät die Verbraucher nutzen.

Mehr Konversionen. Größere Kundentreue.

Mehr Konversionen. Größere Kundentreue.

Kundensegmentierung bietet den Fokus, den ihr benötigt, um Bedürfnisse mit wertvollen Erlebnissen zu erfüllen, die zu besseren Conversion Rates und stärkerer Markentreue führen.

Adobe hat die passende Lösung.

Adobe hat die passende Lösung.


Adobe Audience Manager ermöglicht eine regelbasierte Zielgruppensegmentierung und hilft euch, eure lukrativsten Kunden zu identifizieren, damit ihr relevante Erlebnisse für sie bereitstellen könnt. Vergleicht verschiedene Segmente, um neue Zielgruppen zu identifizieren, verwertbare Erkenntnisse zu gewinnen und zu sehen, wie sich das Kundenverhalten im Laufe der Zeit ändert.


Kundenanalyse optimal nutzen.

 

Erfahrt, wie Adobe-Kunden die Zielgruppensegmente organisieren und aktivieren, um maximale Ergebnisse zu erzielen.

Zunächst müssen wir analysieren, was Customer Journeys leisten.

„Wir können mit unseren Kunden jetzt auf einer viel persönlicheren Ebene kommunizieren ... das ist wirklich wichtig.“
– Claire Cronin, Chief Marketing Officer, Virgin Atlantic

Für uns ist es entscheidend, vor einer Reise ein gutes Erlebnis bereitzustellen.

„Unsere Zielgruppen verlangen unterschiedliche Erlebnisse ... wir können den Menschen ermöglichen, so tief in die Geschichten einzutauchen, wie sie wollen.“
– Matt Ladner, Sr. GUI Developer, ALSAC

Kundensegmentierung – häufig gestellte Fragen.

Wie unterstützt Adobe Audience Manager Advertiser?
Advertiser können Segmente auf der Grundlage von allgemeinen Verhaltensmustern oder Eigenschaften der Zielgruppen erstellen und Werbung, Site-Erlebnis und eigene Kanäle entsprechend personalisieren.

Wie unterstützt Adobe Audience Manager Publisher?
Publisher können die Zielgruppen identifizieren, die am stärksten interagieren, und Segmente erstellen, um die User Experience durch personalisierte Inhalte zu verbessern. Ihr könnt so lukrative Zielgruppen in stark nachgefragte Werbesegmente integrieren.

Verringert die Kundensegmentierung die Kosten pro Akquise?
Ja. Mit eindeutigen Segmenten, die für das Targeting der Zielgruppen zur Verfügung stehen, verringern sich eure CPA im Laufe der Zeit in dem Maße, wie ihr die Personalisierung verbessert und die Investitionen optimiert. Die Zielgruppenunterdrückung ermöglicht es euch, Paid-Media-Kosten zu reduzieren, indem ihr die Häufigkeit begrenzt oder überflüssige Nachrichten an Bestandskunden vermeidet.

Wie können wir schnell auf die Erkenntnisse über unsere Zielgruppen reagieren, die wir aus unseren Daten gewinnen?
Dank integrierter Analysen, Datenverwaltung sowie der Erstellung und Bereitstellung von Kampagnen könnt ihr schnell handeln, auf Zielgruppen-Trends reagieren und eine bessere Personalisierung mit Erlebnissen in Echtzeit erreichen. Durch multivariate Tests könnt ihr schnell Erkenntnisse gewinnen, um schneller Mehrwert zu erzielen.

Können wir Zielgruppensegmente mit Adobe Audience Manager skalieren?
Ja. Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und algorithmische Modellierung ermöglichen es euch, die Zielgruppenreichweite automatisch zu erhöhen. Nutzt eure lukrativsten Zielgruppensegmente, um ein größeres Publikum mit ähnlichen Interessen und Verhaltensweisen mithilfe von Look-alike-Modellierung aufzubauen.

Kann die Kundensegmentierung unserem Verkaufs-Team helfen?
Indem euer Verkaufs-Team weniger Zeit für weniger lukrative Opportunities aufwendet und sich stärker auf die Segmente konzentriert, die am stärksten interagieren und besonders lukrativ sind, kann es die Gewinnspanne erhöhen und die Einnahmen steigern.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Cloud eurem Unternehmen helfen kann.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Cloud eurem Unternehmen helfen kann.