Sie benötigen Kunden.

So erreichen Sie sie am besten.

Aller guten Dinge sind drei. So wie Werbung, Zielgruppen und Analysen. Blogpost lesen ›

Die Umsetzung Ihres Ziels, Kunden effizient zu gewinnen, gestaltet sich immer komplexer und schwieriger. Zielgruppen sind stärker fragmentiert als zuvor, und ohne eine einheitliche Ausrichtung von Werbung und Marketing verschwenden Sie Zeit und Geld mit dem Versuch, Ihre Zielgruppen zu erreichen und Konversionen zu steigern. Führen Sie die einzelnen Elemente Ihrer Werbestrategie zu einem Gesamtkonzept zusammen, um so die Kundenakquise entscheidend zu verbessern.

 

Weitere Informationen zur Kundenakquise ›

„Da wir mit Adobe Advertising Cloud mehrere Datenquellen zusammenbringen, können wir punktgenau festlegen, an wen das Targeting bzw. Retargeting über mehrere Bildschirme hinweg gerichtet werden soll. Das ist einer der wichtigsten Faktoren zur Steigerung der Konversionsrate – inklusive Online-Käufen und Web-Besuchen.“

 

Francesca Parodi, VP Americas Marketing, Dell

Dell

Erfassen Sie mehr Daten, um Ihre Kunden zu verstehen.

 

Sie müssen Daten erfassen, aus denen Sie mehr über die Gewohnheiten Ihrer Kunden ablesen können, beispielsweise ihre Browser-Aktivität, den Konversionsverlauf oder die Reaktion auf Paid Search und Kampagnen.

 

Adobe hat die passende Lösung. Adobe Analytics erfasst alle digitalen Aspekte – von Mobile bis Audio über Sprache bis hin zu Ihrer Website, sodass Sie das Verhalten von Kunden besser verstehen können. In Kombination mit Adobe Advertising Cloud können Sie damit besser nachvollziehen, wie sich Ihre Investitionen in Werbung auf das Verhalten Ihrer Zielgruppen und Geschäftsergebnisse wie etwa den Umsatz auswirken.


Alle Ihre Kunden – in Segmenten zusammengeführt.

Führen Sie alle Daten aus erster, zweiter und dritter Hand auf Grundlage spezifischer Merkmale von Qualitätskunden in neuen Kundenprofilen zusammen, beispielsweise von Kunden mit mehreren Konten oder Bündelverträgen.

 

Adobe hat die passende Lösung. Adobe Audience Manager sammelt sämtliche Kundendaten und erstellt vereinheitlichte Zielgruppensegmente. Damit können Sie dieselben Kunden im Web, bei der Suche, auf Mobilgeräten und per Audio oder DOOH ansprechen.


Bessere Erlebnisse sind persönlich.

Sobald Ihnen Zielgruppenprofile vorliegen, können Sie diese Segmente auf all Ihre Kanäle verteilen und anfangen, das Kundenerlebnis zu personalisieren.

 

Adobe hat die passende Lösung. Adobe Advertising Cloud übernimmt Zielgruppenprofile aus Adobe Audience Manager und ordnet Ihren Segmenten relevante Anzeigen zu. Diese dynamischen Anzeigen können für Search- und Programmatic-Display-Anzeigenkäufe sowie alle Formen von TV-Werbung ausgespielt werden.


Bessere Ergebnisse, bessere Kunden.

 

Nachdem Sie Ihre Kundensegmente nun richtig kennen und Erlebnisse erstellen, die für sie relevant sind, können Sie auf Ihren digitalen Kanälen nach den richtigen Kunden suchen und diese ansprechen. Sie können die Profile sogar mit den traditionellen Medien verknüpfen. Das bedeutet, dass Sie mit Ihren Plänen und Budgets für digitale Akquise nun bessere Ergebnisse vorweisen können.

Vorteile von Adobe.
 

In der Vergangenheit mussten Sie eine Reihe von Einzellösungen kombinieren, um einen solchen vereinheitlichten Werbeplan zu erstellen. Heute führt Adobe Experience Cloud sämtliche Marketing-Tools in einer einzigen integrierten Lösung zusammen. Kein anderer Anbieter bietet eine derart umfassende Integration von Analysen, Daten-Management, Optimierung, Omni-Channel-Planung, Anzeigenkäufen und Reporting.
 

Wir sind Leader im Gartner Magic Quadrant 2018 für Anzeigentechnologie.

 

Adobe Advertising Cloud vernetzt Ihre Kundendaten mit Ihren Medien und Ihre Kunden mit Ihrer Marke. Verlassen Sie sich auf einen Leader im Werbebereich, um jeden Kunden richtig anzusprechen.

 

 

 

Unterstützen Sie Ihre Erlebnisse mit Daten.

Machen Sie mehr aus Ihrem Marketing.

 

 


Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Cloud eurem Unternehmen helfen kann.