Customer Intelligence.

Meistern Sie die Kunst der Datenintegration.

Herausforderung

Fragmentierte Daten führen zu uneinheitlichen Kundenerlebnissen. 


Ein vollständiges Bild Ihrer Kunden sichert Ihrem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil. Die eigentliche Herausforderung besteht darin zu wissen, wo man anfangen soll. Sie müssen fundierte Entscheidungen treffen, indem Sie die richtigen Daten von allen Kunden-Touchpoints integrieren, damit sich Business-Anwender und Analyse-Teams nicht in fragmentierten Daten verlieren. Sie kennen sicherlich die folgenden Probleme:

 

„Ich stehe unter Druck, das Beste aus unserem Marketing-Budget herauszuholen.“  

Wenn Marketing-Budgets gekürzt oder angepasst werden, ist es wichtig, datengestützte Investitionsentscheidungen zu treffen, um Ziele effektiver zu erreichen.

 

 „Ich brauche einen besseren Weg, um qualifizierte Kunden und Interessenten zu identifizieren.“

Viele Unternehmen setzen heute eine Vielzahl von Tools und Technologien ein, um Kundeninteraktionen zu managen. Wenn Datensätze nicht miteinander kommunizieren, gehen Ihre besten Kunden verloren. 

 

„Meine Kunden verlangen konsistente Erlebnisse.“

In Ihrem Unternehmen gibt es viele Gruppen, die die Interaktion mit Ihren Kunden vorantreiben. Für den jeweiligen Kunden, der all diese Botschaften erhält, sind Sie jedoch eine einzige Marke. Uneinheitliche Datensätze führen zu einem uneinheitlichen Blick auf den Kunden und zu inkonsistentem Messaging. 

Anzeichen für Datenzerfall:

Ihr Analyse-Team wird von ineffizienten Ad-hoc-Anfragen interner Entscheidungsträger überflutet.

Ihre uneinheitlichen Datensysteme führen zu einer unvollständigen Sicht auf Ihre Kunden.

Sie sind nicht in der Lage, vorhersehbare Marketing-Investitionen zu tätigen.

Sie arbeiten mit Datensystemen, die Online- und Offline-Aspekte nicht miteinander verknüpfen.

Sie sind nicht in der Lage, in Echtzeit verwertbare Informationen und Einblicke zu erhalten.

44 Prozent

„84 % der Führungskräfte aus dem Marketing-Bereich bezeichnen die Identifizierung von Anwendern, die Personalisierung von Botschaften und die Messung der Wirkung als sehr wichtig für das Wachstum ...“

41 Prozent

„… aber nur 14 % geben an, über leistungsstarke Funktionen in diesen Bereichen zu verfügen.“

 

„Customer Recognition: How Marketing is Failing at its Top Priority“, Econsultancy und Conversant, 2016.

Lösung

Werten Sie Ihre Analyse auf.

 

Ein toxisches und ein gesundes Datenumfeld.

 

Ein toxisches Datenumfeld liegt vor, wenn Abteilungen Daten in Silos verwalten, ohne auf ein umfassendes, einheitliches Bild des Kunden hinzuarbeiten. Dies schwächt die Fähigkeit Ihres Unternehmens, über alle Kanäle hinweg konsistent mit Ihren Kunden zu kommunizieren. 

 

Ein gesundes Datenumfeld entsteht, wenn Abteilungen zusammenarbeiten, um Daten aus so vielen Quellen wie möglich zu teilen. IT, Offline- und Online-Marketing, Produktentwicklung, Merchandising und Kundendienst arbeiten zusammen, um ein lückenloses Bild des Kunden in den Fokus zu rücken. 


Customer Intelligence = eine aufschlussreiche Sicht auf Ihre Kunden, die durch die Integration und Analyse von Daten unterschiedlicher Touchpoints gewonnen wird und es Ihnen ermöglicht, lukrative Segmente anzusprechen, das Interesse von Zielgruppen zu wecken und Kundeninteraktion zu fördern.

Resultate eines gesunden Datenumfelds:

Ein tieferes Verständnis der Wünsche, Bedürfnisse und Beweggründe Ihrer Kunden.

Ein zentraler Ort, um Daten über Ihre Kunden und Interessenten abzurufen.

Hyper-Targeting von Zielgruppensegmenten, um Kampagnen zu entwickeln, die bei den Kunden ankommen und Ergebnisse vorantreiben.

Priorisierte Segmente helfen Ihnen, effizienter zu arbeiten, und Ihre Kunden erhalten genau das, was sie erwarten.

 

Eine klare Sicht auf Ihre Kunden ist einfacher umsetzbar, als Sie denken. Datenintegration bietet Ihrem Unternehmen folgende Möglichkeiten:

ENTDECKEN
lukrativer Zielgruppen durch ganzheitliche Datenerfassung, Zielgruppensegmentierung, Analysen und maschinelles Lernen.

AKTIVIEREN
von Kunden durch Zielgruppen-Profiling und -Management.

INTERAGIEREN

mit Zielgruppen und Auslösen von Aktionen durch zielgerichtete Anzeigen, Inhalte und Optionen.

Setzen Sie alle Kundendaten und Interaktionen zu einem vollständigen, verwertbaren Bild zusammen. 
In „Die Kunst der Integration“ erfahren Sie, wie dies geht.

Der Adobe-Vorteil.

Lernen Sie mit Adobe Ihre Kunden kennen.
 

 

Adobe Experience Cloud hilft bei der Demokratisierung von Einblicken, während Datenintegration Ihnen eine vollständige, klare Sicht auf Ihre Kunden liefert. 

 

Adobe Analytics verwendet eine projektbasierte Umgebung, maschinelles Lernen, interaktive Drag-and-Drop-Tools für Einblicke und wiederverwendbare Projekte, die unterschiedliche Datenansichten vereinen und intuitive Geschichten über Ihre Kunden erzählen. Mit diesen Geschichten können Sie Kampagnen entwickeln, die Ihre Kunden zum Handeln motivieren.

 

Eine Plattform für Zielgruppen-Management, mit der Sie interne Daten auf Kundenebene mit Daten aus dritter Hand kombinieren und anhand von Merkmalen und Verhaltensweisen spezielle Zielgruppensegmente erstellen können. Marketer können diese Segmente nutzen, um Targeting und Personalisierung auf allen Kanälen zu verbessern.

Time Warner Cable


Lernen Sie, Kundendaten in Customer Intelligence umzuwandeln.

Erfahren Sie von einem unserer Produkt-Manager, wie Sie Daten und Prozesse für intelligente Einblicke organisieren, um Kunden zur Konversion zu führen.
 

Adobe ist führend im Bereich Digital Intelligence.

 

Der Bericht „2017 Forrester Wave: Digital Intelligence Platforms“ ist jetzt verfügbar.

Adobe übertraf bei 15 wichtigen Digital-Intelligence-Funktionen neun andere Plattformanbieter:

DIGITALE ANALYSEN

OPTIMIERUNG DER DIGITALEN INTERAKTION

DIGITALES DATEN-MANAGEMENT

Kundenreferenz

Daten, die miteinander harmonieren.

 

Daten sind überall, und Unternehmen wie das Sydney Opera House wissen, wie wichtig sie sind. Mit Adobe Experience Cloud verwandelt das Sydney Opera House Millionen von Datenpunkten in Kundenwissen. Mit diesen neuen Kenntnissen über seine Zielgruppen liefert es Kunden überzeugende personalisierte Erlebnisse vor, während und nach dem Besuch im legendären Opernhaus.


Ahmed Elemam

„Sowohl beim Sydney Opera House als auch bei Adobe sind Innovation und Kreativität tief verwurzelt. Bei der Auswahl von Adobe als Partner war entscheidend, dass Innovation und Exzellenz dort eine genauso wichtige Rolle spielen wie bei uns.“

 

Louise Herron
CEO, Sydney Opera House

So profitiert das Sydney Opera House von Adobe-Lösungen:

 

• Erlebnisse für mehr als 1,2 Mio. Besucher pro Jahr personalisieren 
 

• Treue und erneute Besuche durch Interaktion mit Kunden vor und nach dem Besuch fördern
 

• Mit einer integrierten Technologieplattform konsistente Kundeneinblicke gewinnen
 

• Website-Erlebnisse optimieren, um Transaktionen zu vereinfachen und den Umsatz zu steigern

Unsere Kunden wissen mehr dank integrierter Daten.

 

Wo Menschen zusammenkommen, gelingen häufig innovative Durchbrüche. Dasselbe gilt für Daten. Jetzt ist es an der Zeit, nahtlose Kundenerlebnisse zu schaffen, die nur in einem gesunden Datenumfeld möglich sind. In einem solchen Datenumfeld werden Silos beseitigt, Abteilungen kommen zusammen und Informationen aus Online- und Offline-Kanälen verschmelzen zu einer einheitlichen Sicht auf Kunden. Nur dann wird aus Kundendaten Customer Intelligence.

Sie investieren Ihr Marketing-Budget auf der Basis aufschlussreicher Daten.

Sie können Ihre Datensätze zu einer vollständigen Sicht auf Ihre Kunden integrieren.

Sie bieten konsistente Erlebnisse, ganz gleich, wann und wo Sie mit Ihren Kunden interagieren.

 

Machen Sie aus Kundendaten Customer Intelligence.

Jetzt ist es an der Zeit, Datenquellen zu integrieren, um Ihr Geschäft voranzubringen.
 


Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Cloud Ihrem Unternehmen helfen kann.