Beim Thema Privatsphäre muss man sich Respekt verdienen und darf ihn nicht als gegeben voraussetzen.

Um bessere Kundenerlebnisse bereitstellen zu können, benötigt ihr mehr personenbezogene Daten. Doch wenn ihr diese Daten nutzt, müsst ihr die Privatsphäre der Benutzer kennen und respektieren. Mit dem neuen Adobe Experience Platform Privacy Service erhaltet ihr mehr Kontrolle über die Sicherheit der Daten, die ihr benötigt, um personenbezogene Daten nutzen und gleichzeitig die Privatsphäre eurer Kunden respektieren zu können.

Vorteile.

Ein Schritt zur DSGVO-Compliance.
Nutzt die Gelegenheit, mit DSGVO-Compliance eure Kundenerlebnisse zu verbessern.

Koordiniert Tags mit Opt-in-Objekten.
Verwendet Opt-in-Objekte, um zu entscheiden, welche Adobe-Tags aktiviert werden sollen, bevor die Zustimmung der Benutzer in eurer Einwilligungsverwaltungsplattform gespeichert wird.

Vorteile.

DSGVO-Compliance.

Euer schneller Einstieg in die DSGVO.

Als einer eurer Datenverarbeiter hat Adobe die folgenden Datenschutzfunktionen und -merkmale in Adobe Experience Cloud integriert, die euch helfen, „DSGVO-ready“ mit den Adobe Experience Cloud-Lösungen zu sein. Seht euch an, welche Funktionen und Merkmale euch zur Verfügung stehen und wie ihr sie sofort nutzen könnt.

Weitere Informationen zu DSGVO-Compliance

Euer schneller Einstieg in die DSGVO.

Mit der DSGVO-API von Adobe könnt ihr rasch und bequem DSGVO-Anfragen von Datensubjekten abwickeln, die Zugriff auf ihre personenbezogenen Daten wünschen oder sie löschen möchten.

Führt DSGVO-Anfragen über eine visuelle Benutzeroberfläche in der DSGVO-Benutzeroberfläche aus, die für einmalige Anfragen konzipiert ist und keine Implementierung erfordert.

Identifiziert und kennzeichnet Datentypen, die in einer DSGVO-Anfrage referenziert werden sollten, um anschließend an Adobe Experience Cloud gesendet werden zu können. Weitere Informationen zum Kennzeichnen von Daten in Adobe Analytics findet ihr hier.

Binden Sie unser Tag zum Abrufen von DSGVO-IDs (GDPR ID Retrieval Tag) auf Formularseiten ein, auf denen Personen DSGVO-Anfragen einreichen können. So sind Sie in der Lage, diese Benutzer-IDs zu erfassen und in Ihren DSGVO-API-Aufruf zur Verarbeitung einzuschließen.

Nutzt unsere vordefinierten Integrationen mit den Lösungen zur Einwilligungsverwaltung, Evidon, OneTrust und TrustArc, die euch beim Einholen von Einwilligungen unterstützen. Diese Integrationen sind über Adobe Experience Platform Launch verfügbar.

Opt-in-Objekt.

Legt fest, welche Lösungen vor der Zustimmung Cookies generieren dürfen – und welche nicht.

Integration mit beliebigen Plattformen zur Einwilligungsverwaltung.

Verzögert Aufrufe an den externen Demdex-Server, bis ihr auf eurer Einwilligungsverwaltungs-Plattform eine Einwilligung verzeichnet habt.

Stellt unser Opt-in-Objekt als eine Erweiterung von Experience Platform Launch bereit.

Vertrauen beginnt mit zuverlässigem Datenschutz.

In Anbetracht der neuen Technologien und Vorschriften erhält Datenschutz noch größere Bedeutung. Mit einem Opt-in-Objekt könnt ihr gegenseitigen Respekt bei euren Kunden aufbauen und generell bessere Erlebnisse ermöglichen, da der Datenschutz bei jedem Schritt berücksichtigt wird. Dadurch lassen sich Datenschutzvorschriften und interne rechtliche Richtlinien einfacher einhalten. Zudem könnt ihr flexibel beliebige Plattformen zur Verwaltung der Kundenzustimmung integrieren, und ihr spart Zeit, indem ihr das Opt-in-Objekt als Erweiterung von Adobe Experience Platform Launch bereitstellt. Dank dieser Vorteile könnt ihr euch ganz auf die Erstellung respektvoller Erlebnisse konzentrieren, die Treue und Vertrauen fördern.

Vertrauen beginnt mit zuverlässigem Datenschutz.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Platform Ihrem Unternehmen helfen kann.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Platform Ihrem Unternehmen helfen kann.